30 000 Flüchtilanten längst wieder daheim, H4 fließt weiter

Die Schweizer Presse geht hart ins Gericht mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. So spricht die Basler Zeitung (v. 23.10.17) das aus, was viele Bürger hierzulande schon längst denken. Merkel hat in Europa und Deutschland vor allem Ruinen hinterlassen! Merkel hat eine Million Flüchtlinge einfach so aufgenommen und Deutschland mutwillig unsicher, ärmer und zerstrittener gemacht hat! Merkel hat […]

über BASLER ZEITUNG: „Merkel hat eine Million Flüchtlinge aufgenommen & Deutschland mutwillig unsicher, ärmer und zerstrittener gemacht!“ — Guido Grandt

Die Mont Pèlerin Gesellschaft – Die Anstalt vom 07.11.2017

Aufgedeckt: Merkel-Regime fördert linken Gesinnungsterror mit 116 Millionen Euro im Jahr

Die Ausgaben des Staates für den sogenannten „Kampf gegen Rechts“ haben sich seit dem Jahr 2013 mehr als verdoppelt. Die Mittel seien von 46,425 Millionen Euro auf 116,5 Millionen Euro gestiegen, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Abgeordneten Stephan Brandner. Weiterlesen

Gesuchte Migranten gefunden: Viele kassieren Sozialgeld und feiern Dauerurlaub im Ausland

In den vergangen Tagen sorgte die Nachricht für Aufregung, dass 30.000 – wenn nicht sogar bis zu eine halbe Million – Asylbewerber vom Radar der deutschen Behörden verschwunden sind. Die Bundesregierung weiß angeblich nicht wo sie sich aufhalten und was sie tun. Ein Blick in die sozialen Netzwerke genügt, um festzustellen, dass sie dort sehr aktiv, selbstständig und gut organisiert sind und vor allem einer Leidenschaft frönen: Dauerurlaub im Ausland abfeiern. Weiterlesen

Strafverfolgungsstatistik: Jeder Dritte in Deutschland verurteilte Straftäter ist Ausländer

Laut Angaben das Statistischen Bundesamts haben deutsche Gerichte im Jahr 2016 insgesamt 737.873 Personen rechtskräftig verurteilt. Die dazugehörige Pressemitteilung macht stutzig. Denn interessanterweise begnügen sich die Bundesstatistiker in diesem Jahr damit, die Ergebnisse nur nach Alter und Geschlecht aufzuschlüsseln. Eine Aufschlüsselung nach Nationalität, also unterschieden nach Deutschen und Ausländern unterbleibt. Weiterlesen

Brutaler Auflageneinbruch: Springer-Printmedien Bild, Morgenpost und BZ so gut wie tot

Katzenjammer in den Chefetagen der Berliner Verlagshäuser. Die Auflagen ihrer Printmedien sind auf ein neues Allzeit-Tief gefallen. In der Hauptstadt ist der stete Auflagenverlust einst mächtiger Tageszeitungen besonders deutlich zu spüren. Wir haben mit erfahrenen Experten der Branche gesprochen. Diese machen neben Fehlern im Umgang mit dem… Weiterlesen

Aufgedeckt: Wie Facebook, Twitter und PayPal islamistischen Terror unterstützen

Es ist noch gar nicht so lange her, da galten Facebook und Twitter noch als Hort der relativ freien Meinungsäußerung – mit all seinen Schattenseiten. Anfang vergangenen Jahres änderte sich das schlagartig. Was mit der vereinzelten Löschung einiger weniger Beiträge und Kommentare begann, entwickelte sich rasch zur größten Zensurmaßnahme in der Geschichte des Internets. Inzwischen dürfte klar sein, dass der propagierte „Kampf gegen Hass und Hetzte“ lediglich als Vorwand dient, um einen umfassenden… Weiterlesen

16 Jahre Haft und Abschiebung: Harte Strafe für Sexualverbrecher von Rimini

Ein 20-Jähriger war Anführer der Gruppe, die im August in Rimini ein Paar ausraubte und die Frau vergewaltigte. Nun wurde der Kongolese verurteilt. Die anderen Täter, allesamt minderjährig, hatten ihn schwer belastet.

https://www.welt.de/…/Harte-Strafe-fuer-Sexualverbrecher-vo…

Ein 20-Jähriger war Anführer der Gruppe, die im August in Rimini ein Paar ausraubte und die Frau vergewaltigte. Nun wurde der Kongolese verurteilt. Die anderen…
WELT.DE
7000 Euro pro Monat lassen wir uns JEDEN DAVON kosten!
Mit den Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin nach einer…
EPOCHTIMES.DE

In Kürze jährt sich der Anschlag vom Breitscheidplatz, der 12 Menschen das Leben gekostet hat. Wer hat den Mumm, vor die Verletzten und die Angehörigen der Ermordeten zu treten und ihnen ins Gesicht zu sagen: „Es schrecklich, was hier passiert ist. Aber vergesst bitte nicht, bei jedem großen Projekt gibt es immer Rückschläge und Opfer. Das ist der Preis, den wir zahlen müssen, damit Deutschland weltoffen und modern bleibt.“

Freiwillige, bitte vortreten.

Soros äußerst umstritten

Des US-Investor und Multimilliardär ist global aktiv. Über ein weltweit angelegtes, von ihm mit Milliarden finanziertes Netzwerk, will er seine Vision einer offenen Gesellschaft, einer Welt ohne Grenzen und ungehinderter Migration verwirklichen.

Bewunderer bezeichnen ihn als Philanthrop. Seine Gegner werfen ihm indes vor, Regierungen zu destabilisieren und zu stürzen, wenn sie nicht in seine Pläne passen.

Mainstream schweigt

https://www.wochenblick.at/besuch-bei-vdb-soros-als-ehrengast-wiener-hofburg/

An alle Flüchtlingshelfer in Deutschland

3 Gedanken zu “30 000 Flüchtilanten längst wieder daheim, H4 fließt weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s