Den schönsten Moment in seinem Leben gelebt…

Gelesen? Auch beeindruckt? Von der „Erfolgsgeschichte“ am 03.10.2017 mit dem Titel „Jetzt leuchte ich“.

Beginnt so scheußlich, dass man sich das gar nicht ausdenken kann. Und noch scheußlicher. Der junge Mann hatte nie eine Chance. Cola, Alkohol, 30 Zigaretten am Tag.

Hilfe kam – wie so oft – nach einem niederschmetternden einschneidenden Erlebnis: Er verlor nach 8 Jahren seine Partnerin. Nach 8 Jahren braucht man einander. Eine Trennung ist oft kaum zu ertragen. Sehen Sie: Da hat irgendetwas klick gemacht. Er entschied „zu kämpfen“.

Das entscheidende Wort. Nicht hinsetzen und weinen, sondern tun. Aktiv werden. Kämpfen. Einleuchtendes Motiv: Er wollt schlanker, knackiger und fitter werden, um die Partnerin – zumindest nachträglich – zu beeindrucken. Versteht man alles sehr gut.

Und dann ist es passiert.

Was er nicht wusste: Erst der Körper, dann der Geist. Du musst deinen Körper verändern, wenn du aus Depression und hier Autismus austreten möchtest. Welcher Arzt sagt einem das? Welcher Psychotherapeut gibt solche Ratschläge? Ratschläge, wie sie hier beschrieben werden? Dann doch wohl eher… Tabletten.

Und dann wird´s wunderschön. Mit neuem Körper. Er habe sich

  • Spontan ins Laufen verliebt.
  • Den schönsten Moment in seinem Leben gelebt.
  • Führe jetzt ein neues Leben.
  • Habe keine Ängste mehr… er lebe einfach.
  • Das Leben fällt unwahrscheinlich leicht.
  • Jeder kann sehen, wie ich leuchte (!!!!!)
  • 10 km in 39 Min., Halbmarathon in 1:33. Können Sie das abschätzen?

Und dann fasst er außerordentlich klug zusammen. Der hat doch wirklich sein Leben und was hier abgelaufen ist durchschaut:

WAS MAN NUR DURCH WEGLASSEN ALLES BEKOMMT

HÄTTE ICH NIE GEGLAUBT.

Dann die immer wieder gleiche Feststellung, in meinen Augen eine schreiende Anklage:

  • Die Ärzte konnten mir nicht helfen bei meiner Allergie, Depression und Autismus.

(Frage ich immer: Ja, wer denn sonst?)

  • Ich selbst schon. (Auf die Lösung müssen Sie erst einmal kommen.)
  • Keine leeren Kohlenhydrate und unglaublich viel Bewegung. So einfach ist das.
  • Löst wirklich ALLE Probleme.

Glauben Sie mir immer nicht. Glauben die Leser meiner Bücher nicht (forever young). Ja, wann fangen Sie denn endlich an zu glauben? Besser gesagt, zu wissen?

Glauben Sie doch wenigstens einem Mitmenschen, der wahrscheinlich Schlimmeres erlebt hat als Sie. Und jetzt LEUCHTET.

 

PS: Johan, ich verneige mich tief vor Ihnen. Sie haben bewiesen, dass es eben doch geht!

PSII: Mitgelesen? „An allem war immer irgendjemand oder irgendwas schuld. Nur ich selbst konnte nichts dafür“. Erinnert sehr an die Haltung vieler zu den Gesetzen der Evolution. Die wollen ´s einfach nicht wahrhaben. Johan hat´s wieder einmal bewiesen.

News Strunz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s