Rentierhäufchen — Happy Carb

Rudolph, dass rotnasige Rentier muss mal… 30 Stück 150 g blanchierte Mandeln, gestiftet 100 g… [weiter]Der Beitrag Rentierhäufchen erschien zuerst auf Happy Carb.

über Rentierhäufchen — Happy Carb

1. Nichts ist vergessen: Die größten Skandale der Bundesagentur für Arbeit

Seit Bestehen der Bundesagentur für Arbeit kommt es beinahe jedes Jahr zu handfesten Skandalen. Bei der Flut an wirklichen Unverschämtheiten wird voriges wieder vergessen. Wir haben deshalb eine kleine Liste der BA-Skandale seit Bestehen der Hartz IV „Reformen“ zusammengestellt.. Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/skandale-der-bundesagentur-fuer-arbeit-ba.php


2. Was soll alles im Hartz 4-Regelbedarf enthalten sein

Das neue Jahr steht vor der Tür und mit dem 1. Januar 2018 steigt der Regelsatz für Hartz 4-Empfänger wieder um ein paar Euro. Wer sich die Kalkulation der Behörden ansieht, fragt sich allerdings, wie damit ein vernünftiges Leben möglich sein soll. Wir haben nachgerechnet… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/was-beinhaltet-der-hartz-iv-regelbedarf-2018.php


3. Juristen kritisieren neue Düsseldorfer Tabelle 2018

„Leider gar kein Anlass zum Jubeln!“ kommentiert die Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes e.V. (djb), Prof. Dr. Maria Wersig die vor einigen Tagen bekannt gewordenen Änderungen der Düsseldorfer Tabelle. Die Sätze für Kinder, die von ihren Eltern Barunterhalt erhalten, steigen ab 1. Januar 2018 um bis zu 7 € monatlich… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/scharfe-kritik-an-neuer-duesseldorfer-tabelle.php


4. Jobcenter schikaniert schwerkranke Frau

Wer schwer krank wird, ist den Behörden hilflos ausgeliefert. Folgende Geschichte ist nicht fiktiv, sondern gerade stattfindende brutale Realität. Den Akteuren, z. B. AOK Nordwest, wurde die nachfolgende Situation geschildert. Reaktion: „Ja, da können wir Ihnen auch nicht helfen“. Das Jobcenter Gelsenkirchen ist, wie üblich, überhaupt nicht zu erreichen… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-schikaniert-schwerkranke-frau.php

  • Bundeskanzlerin Merkels Einwanderungspolitik der offenen Tür hat einen Teufelskreis der Gewalt in Gang gesetzt, in dessen Zuge immer mehr Menschen in der Öffentlichkeit Messer bei sich tragen – darunter auch zur Selbstverteidigung.
  • Ein 40-Jähriger hat seine 31 Jahre alte Frau und Mutter der drei gemeinsamen Kinder erstochen. Nach Angaben der Polizei sei der Mann verärgert gewesen über „das Auftreten der 31-jährigen Geschädigten in den sozialen Netzwerken“.
  • Ein Mann mit „dunklem Teint“ hat eine 54-jährige Zugbegleiterin mit einem Messer bedroht, als diese ihn nach seinem Fahrschein fragte.

Foto: Polizisten sichern den Tatort nach einer Messerattacke am Bahnhof Grafing am 10. Mai 2016. Ein Mann hatte mit einem Messer auf vier Personen eingestochen und eine von ihnen getötet. Dabei soll er „Allahu Akbar“ („Allah ist größer“) gerufen haben. (Foto: Johannes Simon/Getty Images)

Die jüngste Zunahme von Messerstechereien und anderer mit Messern verübter Straftaten überall in Deutschland wirft ein neuerliches Licht darauf, wie sich die Sicherheitslage verschlechtert hat, seit Bundeskanzlerin Angela Merkel 2015 entschloss, mehr als eine Million Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten ins Land zu lassen.

Mit Messern, Äxten und Macheten bewaffnete Personen haben in den letzten Monaten Verheerung über alle 16 deutschen Bundesländer gebracht. Messer wurden nicht nur dazu benutzt, um dschihadistische Anschläge zu verüben, sondern auch für Morde, Raubüberfälle, Einbrüche, Vergewaltigungen, Ehrenmorde und viele andere Arten von Gewaltverbrechen.

Mit Messern verübte Verbrechen ereigneten sich auf Jahrmärkten, Radwegen, in Hotels, Parks, auf öffentlichen Plätzen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Restaurants, Schulen, Supermärkten und Bahnhöfen. Viele Deutsche haben das Gefühl, dass die Gefahr überall lauert; öffentliche Sicherheit nirgends.

Artikel weiterlesen

Merkels teure Schätzchen?

Wer macht denn sowas? Da legt man doch gern 450 000 € pro Schwarzkopf hin? Wenn man nichts darüber lesen kann, stellt man sich doch die Frage.

 

(Bitte Bildanzeige aktivieren)

Wenn das System Merkel untergegangen ist, werden wir diese Sätze hören …

 

(Bitte Bildanzeige aktivieren)

 

Damit sich etwaige Terrorbeglücker besser zurecht finden.

Informationen zum Striezelmarkt gibt es in vielen Sprachen. Dieses Jahr richtet sich Dresden zur Weihnachtszeit aber auch gezielt an die Flüchtlinge in der Stadt.
SZ-ONLINE.DE

Hirn-Tote Hose Campino: „Bütte, bütte, Mutti, du musst bleiben, sonst ist Deutschland verloren!“

Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen – und liefert Argumente.
EPOCHTIMES.DE

#UNO empfahl #Migranten als „Bevölkerungsersatz” für #Europäer: Bereits seit 2000 offiziell in Planung

„Die #Bevölkerung in #Europa und #Deutschland sinkt und v

Mehr anzeigen

„Die Bevölkerung in Europa und Deutschland sinkt und vergreist“, meinte die UNO 2001. Was könnte man dagegen tun? Die UN empfahl einen…
EPOCHTIMES.DE

Der Flüchtlingsfetisch dieser durchgeknallten Person und ihrer grünen Sekte, ist jenseits von Gut und Böse!

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat das Scheitern einer Jamaika-Koalition erneut bedauert. Eine Regierungsbeteiligung der Grünen hätte dazu…
JUNGEFREIHEIT.DE

„Die Kaiserin hat gar keine Kleider an. Sie ist nackt. Noch nie war ein Kanzler so machtgeil und antipatriotisch.“ – Wolfgang Grieger, CDU

Zum ersten Mal seit dem Scheitern der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition stellt sich Angela Merkel der Parteibasis beim Landesparteitag der CDU…
FOCUS.DE

Fünf Millionen Euro hat die grüne Bezirksbürgermeisterin bereits in der besetzten Schule versenkt.

Die grünen Politiker in Friedrichshain-Kreuzberg zahlten das Geld für Wachschutz und Unterhalt. Handelt es sich um Veruntreuung und warum wird sie nicht bestraft,…
BZ-BERLIN.DE

 

Weit davon entfernt, die Wirtschaft aus Rezession oder Depression zu retten, ziehen unnötige Konflikte Kapital von produktivem Nutzen ab.

Ich bin gerade wirklich fassungslos darüber, dass die Behörden den jämmerlichen Schutz, nur nötig geworden durch absolutes Politikversagen, auch noch auf die Gewerbetreibenden umlegt.

Nicht einmal in meinen kühnsten Träumen hätte ich das für möglich gehalten.

Gibt es denn überhaupt noch irgendetwas in diesem Land, was man mit Vernunft erklären kann?

Schaustellerverband und Senat streiten um Sicherheitskosten für Weihnachtsmärkte.
BERLINER-ZEITUNG.DE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s