Überschwemmung Schwedens mit nordafrikanischen Flüchtlingen

Weil er Bratwürste brät: Syrer wird auf Weihnachtsmarkt attackiertPOLITIKWeil er Bratwürste brätSyrer wird auf Weihnachtsmarkt attackiert

Eigentlich ist ein junger Syrer im thüringischen Arnstadt das beste Beispiel für die so häufig geforderte Integration von Migranten: Er brät auf einem christlichen Weihnachtsmarkt deutsche Bratwürste. Doch genau deshalb wird er von einer Gruppe Männer attackiert.

Durch die Überschwemmung Schwedens mit nordafrikanischen Flüchtlingen ist nicht nur die Vergewaltigungsstatistik explodiert, sondern auch die Rate der mit HIV infizierten Personen. Und zwar um ganze 300%, von 1,684 (2006) auf 6,273 (2016). […]

weiter unter —>

Quelle: Durch Flüchtlinge: AIDS-Rate in Schweden um 300% gestiegen | UNSER MITTELEUROPA

Stolze 700 Millionen Euro hatte der Protzbau auf Wunsch des ehemaligen CDU Bürgermeisters in Hamburg die Hanseaten gekostet. Die Schlussrechnung der Elbphilharmonie lag am Ende, unglaublich aber wahr,  10 x so hoch wie von Beust den Hamburgern einst versprach. Die jahrelangen Bauverzögerungen, konnten die ursprünglich mit 70 Millionen Euro schmackhaft gemachte Philharmonie erfolgreich und möglicherweise auch gewollt verschleiern, wer sich denn letztendlich tatsächlich die Steuergelder der Hamburger in die Taschen stopfte.

Neuer Job für einen geschäftstüchtigen Ex-Bürgermeister

https://wordpress.com/read/feeds/74783073/posts/1693805335

Gehaltvoll und aromatisch, so müssen Elisenlebkuchen sein… 8 Stück 2 Eier, Größe M 40 g… [weiter]

Der Beitrag Elisenlebkuchen erschien zuerst auf Happy Carb.

Den vollständigen Beitrag findest du unter Happy Carb.

 

http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Libyen-gegen-Militaeroperation-zur-Rettung-von-Migranten-id43472751.html

«Wir sehen nicht, dass es eine militärische Lösung geben kann», sagte Al-Sarradsch nach einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin. Das habe er auch dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron ( Nachfolger im Geiste des Libyermörders Sarkozy) gesagt. Macron hatte angesichts von Berichten über «Sklavenauktionen» in Libyen Ende November erklärt, die EU und die Afrikanische Union planten konkrete Militär- und Polizeieinsätze, um diese Menschen zu befreien…. Merkelsagte, sie habe Al-Sarradsch darum gebeten, «dass die Schiffe, die in der Seenotrettung beschäftigt sind, nicht bedroht werden»….“


https://www.facebook.com/pegidaevofficial/photos/a.797841196936087.1073741828.796885057031701/1572745352778997/?type=3&theater

Ursprünglich veröffentlicht auf volksbetrug.net: volksbetrug.net Ursprünglichen Post anzeigen

über Lieber Deutscher Michel, deine Steuern sind gut angelegt … — Treue und Ehre

einfach nur Klasse, die Beherrschung von so vielen Faktoren – ohne Bremsen!


… „Aber wenn jetzt gegen ihn sogar wegen Mordes ermittelt wurde, warum schiebt man ihn dann in dieser Blitzaktion ab? Aus einer Stadt, die doch stolz darauf ist, dass überhaupt nicht abgeschoben wird?“

Ein Kollege vom BKA, der nicht genannt werden will, zieht einen Vergleich zum NSU-Prozess:

Nehmen wir mal an, ein Komplize der NSU-Täter hätte Monate zuvor den Wohnort eines Mordopfers fotografiert – den hätte man doch auf keinen Fall gehen lassen wie Amris Freund Ben Ammar.““ …

RT: Strittige Abschiebung von Anis Amris Helfer – FDP-Politiker wittert Vertuschung


… „Galant behauptete, dass es nach der Entscheidung der US-Regierung, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen, keinen Grund mehr gäbe, in der Stadt den Siedlungsbau restriktiv zu behandeln. Der Grund wäre schließlich, dass Jerusalem „die unbestrittene Hauptstadt Israels“ ist, argumentierte der Minister.“ …

RT: Nach Trumps Hauptstadtentscheidung: Israel treibt Siedlungsbau in Jerusalem massiv voran


… „Ende 1997 nahm die Polizei den Dessauer Hans-Jürgen Rose wegen Trunkenheit im Straßenverkehr mit aufs Revier und sperrte ihn ein. Als er am 8. Dezember das Revier verließ, brach er nach wenigen Metern Fußweg zusammen. Er starb im Krankenhaus an den Folgen schwerster innerer Verletzungen. Die Ermittlungen ergaben massive Hinweise auf Misshandlung. Möglicherweise hätten Polizisten den Gefangenen an eine Säule gefesselt und geschlagen, hieß es. An dieser Säule wurden auch zahlreiche Spuren des Opfers gefunden. Dem ging die gegen sich selbst ermittelnde Polizei aber nicht weiter nach. Die Todesursache des zuvor als unverletzt Eingelieferten ist bis heute ungeklärt.

… Dieser Hergang ist medizinisch aber ausgeschlossen. Allerdings ging man dem nie nach. Auch im Fall Oury Jalloh hatte Beate H. behauptet, das Opfer habe noch etwa sieben Minuten nach Brandausbruch geschrien. Das entpuppte sich ebenso als eine Lüge, blieb aber gleichfalls bis heute folgenlos.

… Der Arzt vermerkte später auf dem Totenschein von Mario Bichtemann einen Schädelbasisbruch als Todesursache. Zudem stellte er weitere schwere Verletzungen fest, darunter vier Rippenbrüche, massive Hämatome und Einblutungen. Dies alles könne nur, so der Arzt, durch stumpfe Gewalt bewirkt worden sein. Entweder hatte der Revierarzt das alles übersehen. Oder aber die Verletzungen wurden Bichtemann in der Polizeistation zugefügt. Geklärt hat das in weiterer Folge niemand. Die Staatsanwaltschaft Dessau stellte ihre Ermittlungen am 1. Juni 2004 ergebnislos ein. Ein internes Verfahren bei der Polizei endete mit dem Tod von Oury Jalloh.

…Es gibt Geschichten über „Nestbeschmutzer“, die versetzt, degradiert oder mit Dienstaufsichtsbeschwerden überzogen wurden, um ihre Vorwürfe zurückzunehmen. Es gibt Geschichten über Unterstützer der Familie, die von Polizeibeamten bewusstlos geschlagenoder wegen an den Haaren herbeigezogener Nichtigkeiten wie der angeblichen Beleidigung von Polizeibeamten angeklagt wurden, Aktivisten, die monatelang vor Gericht saßen. Es gibt die Story von seitenlangen Dossiers, welche die Dessauer Polizei über Demonstranten, die sich für Aufklärung einsetzten, anfertigte. Es gibt Berichte von Drohanrufen und Drohbriefen.“ …

RT: Die Toten von Dessau – viele Zufälle und nie widerlegte Hinweise auf Vertuschung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s