Bangladeschbube bombt New York

Die New Yorker Polizei ist wegen einer Explosion im Stadtzentrum nahe des berühmten Time Square im Großeinsatz. Noch ist unklar, was dazu geführt haben könnte. Alle Entwicklungen im Live-Ticker.

 http://www.focus.de/politik/ausland/polizei-im-grosseinsatz-augenzeugen-berichten-von-explosion-in-manhattan_id_7966045.html

15.14 Uhr: Die New Yorker Feuerwehrund Polizei haben derweil die Zahl der Verletzten nach oben korrigiert. Nach derzeitigem Stand gebe es vier Personen mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen, teilten die Behörden mit.

15.12 Uhr: Langsam sickern die ersten Informationen zum Verdächtigen durch: Der Mann soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein, aus Bangladeschkommen und seit mehreren Jahren im New Yorker Stadtteil Brooklyn leben. Das berichten die Nachrichtensender NBC und CBS2 unter Berufung auf Polizeikreise.

+++

wir erinnern uns   ….Am Flughafen von Brüssel und in der Metro haben sich am Morgen mehrere Explosionen ereignet. Wie die Brüsseler Feuerwehr bestätigt, sind mindestens 34 Menschen ums Leben gekommen.

http://www.focus.de/politik/ausland/anschlag-in-bruessel-im-live-ticker-terroranschlaege-fordern-mindestens-26-tote_id_5377105.html

. In Ungarn gehen 27 Prozent aller tödlichen Krebserkrankungen auf Lungenkrebs zurück – dies ist der höchste Wert in der EU.

Portugal weist mit 15 Prozent den niedrigsten Anteil auf. Österreich liegt laut Eurostat-Daten aus dem Jahr 2014 mit 19 Prozent leicht unter dem EU-Durchschnitt von 21 Prozent. Hinter Ungarn folgen gleichauf Polen, Niederlande, Griechenland, Dänemark und Belgien mit je 24 Prozent.

Luxemburg kommt auf 23 Prozent, vor Großbritannien (22 Prozent), Irland (21 Prozent), Slowenien, Rumänien, Italien, Kroatien, Frankreich, Spanien und Deutschland (je 20 Prozent), Österreich, Malta, Zypern, Estland, Tschechien und Bulgarien (je 19 Prozent), Finnland (18 Prozent), Litauen (17 Prozent), Schweden, Slowakei und Lettland (je 16 Prozent) sowie Portugal (15 Prozent).

Nur Rauchstopp hilft –

derstandard.at/2000070012703/Rauchen-Was-die-Statisitk-weiss

http://www.epochtimes.de/politik/europa/vollverschleierte-frauen-burka-verbot-a2291817.html

Eurostat verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass Tabakkonsum eine der am stärksten vermeidbaren Gesundheitsrisiken darstellt. Insgesamt fördert das Rauchen 16 verschiedene Krebsarten. Auch das Risiko für eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems und der Atemwege steigt deutlich. Von 4,9 Millionen Todesfällen in der EU waren im Jahr 2014 1,3 Millionen durch Krebs verursacht. 272.000 davon wurden durch Lungenkrebs einschließlich Luftröhrenkrebs ausgelöst.

Der unter Fachleuten weltbekannte britische Epidemiologe Sir Richard Peto hat errechnet, dass sich ein Rauchstopp auszahlt. Auf der Basis der Million Women Health Study kalkulierte er: Raucher haben eine dreifach höhere Mortalität als Niemals-Raucher. Hören sie erst mit 50 Jahren mit dem Griff zur Zigarette auf, halbieren sie immerhin noch ihr Gesamt-Sterberisiko auf den Faktor 1,56. Das 25-fach erhöhte Lungenkrebsrisiko reduziert sich bei einem Rauchstopp mit 50 auf das Sechsfache. –

derstandard.at/2000070012703/Rauchen-Was-die-Statisitk-weiss

Fatih-Akin-Film „Aus dem Nichts“ nominiert

SPIEGEL ONLINE 11.12.2017

 LÜGEN LÜGEN LÜGEN

+++Koalitionssuche: Woche der GroKo-Vorentscheidung+++

+++Ringen um Koalition mit Union: Klingbeil rechnet mit Gesprächen bis Mai+++

+++SPD: Kramp-Karrenbauer spricht sich gegen Minderheitsregierung aus+++

+++Jens Spahn: Unionsgeführte Minderheitsregierung falls Gespräche mit SPD scheitern+++

+++„Vereinigte Staaten von Europa“: Gabriel unterstützt Schulz-Plan+++

+++Plötzlich „Opposition“: FDP-Lindner jetzt wieder gegen NetzDG und Vorratsdatenspeicherung+++

+++Özdemir-Nachfolger: Habeck will Grünen-Chef werden+++

+++Wird Merkel endlich gestürzt? Von einem „Überraschungsnachfolger“?+++

+++Bunte Vielfalt für die bunte Republik+++

+++Österreich: Drei Asylbewerber vergewaltigen 15-Jährige und behaupten, sie hätte sie verführt+++

+++Senegalese: Aufs Fastfood gespuckt, gepöbelt, Hitlergruß gezeigt+++

+++#Berlin-#Pankow: #Polizisten von #Personengruppe #angegriffen und #versuchte #Gefangenenbefreiung!+++

Werden Sie Volksreporter! Bitte schicken Sie uns aktuelle Fundstücke aus ihren Regionalmedien(!) anvolksreporter@compact-mail.de

+++Dschihad-Watch+++

+++Zahlen des Verfassungsschutzes : In Deutschland leben so viele Salafisten wie nie zuvor+++

+++In Garage nahe Weihnachtsmarkt: Berliner Polizei findet 200 Schuss Munition+++

+++So bedrohen kampferprobte Nordkaukasus-Islamisten Deutschland+++

+++Der tägliche Irrsinn: Weitere Meldungen+++

+++Hamburger Grüne lehnen Kopftuchverbot ab+++

+++Höheres Armutsrisiko: Eine Million mehr befristete Jobs als vor 20 Jahren+++

+++Neue Schnellverbindung: Berlin-München-ICE muss nach Panne auf alte Strecke ausweichen+++

+++„Wir haben uns bewusst für die Lehrerin mit Kopftuch entschieden“+++

+++Deutsche Politiker verurteilen Fahnenverbrennung in Berlin+++

+++Feroz Khan zu Linken: „Ihr seid Advokaten von kriminellen Ausländern“ +++

+++Foodwatch: Baby-Lebensmittel aus Reis mit Arsen belastet+++

+++Warum die Linke muslimische Islamkritiker lieber ausgrenzt+++

+++Generation Puff+++

+++Aus aller Welt+++

+++Polens neuer Regierungschef will keine Migranten aufnehmen – „Wir lassen uns nicht von der EU erpressen“+++

+++SIPRI-Studie: Rüstungskonzerne verkaufen wieder mehr Waffen+++

+++Jerusalem-Anerkennung: Netanjahu kritisiert Erdogan nach „Terrorstaat“-Äußerung scharf+++

+++“Ungültig“: Arabische Liga ruft zu Aufhebung von Trumps Jerusalem-Entscheidung+++

+++Unicef: Digitale Welt wird Ungleichheiten verschärfen+++

+++Wirbelsturm spült 80.000 Kilo Müll in Mumbai an+++

+++Schweden: Radikale Muslime verjagen Links-Feministinnen+++

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s