Zahl der Eisbären hat sich verFÜNFFACHT

Den SERVUS NACHRICHTEN liegen Videoaufnahmen vor, die die radikale Schweizer Muslima und Burka-Aktivistin Nora Illi bei einem zweifelhaften Einsatz in Wien zeigen. Auf Einladung des Wiener Ex-SPÖ-Gemeindepolitikers Amir El Shamy hat Illi vor Kurzem zu Gleichgesinnten in einer Wiener Moschee gesprochen.

über Servus-TV: Was radikale Muslime in Wiener Moscheen predigen — philosophia perennis

Mit einem sterbenden Eisbär schockt der SPIEGEL seine Leser. Botschaft: Die Tiere sterben aus wegen Klimawandel. Tatsächlich aber hat sich die Eisbär-Population so stark vermehrt, dass sie teils zum Abschuss freigegeben wurde.

Die Fakten

Der WWF gibt die Zahl der Eisbären weltweit mit bis zu 31000 Tieren an. Was die Organisation dem Leser leider nicht verrät ist, dass die weltweite Eisbärenpopulation in den 1960er Jahren nur bei ca. 5000 Tieren gelegen hat. Seitdem ist diese Tiergruppe offensichtlich auf mehr als das Fünffache angewachsen (Die Welt, 19.3.2010).

Zudem belegten neuere Zählungen in Teilen der kanadischen Hudson Bay von Anfang 2012, dass der Eisbärenbestand hier wohl um zwei Drittel höher liegt als noch zuvor angenommen.

Polarinstitut: Eisbären geht es gut

Auch das norwegische Polarinstitut bestätigt: Die Eisbären sind in guter Kondition. Die Wissenschaftler zählten in ihrer Region 975 Eisbären – das sei ein Anstieg von fast 50% gegenüber der letzten Zählung im Jahr 2004, bei der man nur 685 Tiere sichtete.

Dass sich die Eisbären pudelwohl fühlen und sich sogar fleißig vermehren, wird auch aus Kanada berichtet. In Nord-Kanada ist die Population sogar viel größer als zunächst angenommen, berichtet die Zeitung „Globe and Mail“.

Die lokalen Behörden bestätigten, dass es die vielbeschworene Eisbärenexistenzkrise nicht gäbe (WUWTForbesThe Globe and Mail). Scott Armstrong, Polarexperte der University of Pennsylvania sagte eher eine Zu- als eine Abnahme der arktischen Eisbärenzahl für die kommenden Jahre voraus. Auch die Anpassungsfähigkeit des Eisbären an seine sich verändernde Umwelt wird seiner Meinung nach als zu gering eingeschätzt. (suite101.de).

Die Erwärmung der letzten 50 Jahre hat offenbar dem Eisbären keine großen Probleme bereitet. Vielmehr gibt es eine viel größere Gefahr, die gerne im Kontext der Klimakatastrophe unter den Tisch fallen gelassen wird. Die Tier- und Artenschutzorganisation Pro Wildlife schreibt auf ihrer Internetseite:

„Jedes Jahr werden vermutlich über 1.000 Eisbären getötet. Die meisten davon ganz legal, vor allem in Kanada. In Grönland werden derzeit pro Jahr etwa 140 Tiere legal getötet, in den USA 29. In Russland ist die Jagd offiziell noch verboten. Allerdings werden hier bis zu 300 Tiere jährlich gewildert, und die Regierung erwägt derzeit, den Abschuss von 29 Tieren zu erlauben. Norwegen ist das einzige Land, das Eisbären streng schützt.“

www.kaltesonne.de

https://www.mmnews.de/vermischtes/38949-spiegel-fakenews-die-maer-vom-sterbenden-eisbaer

BBC: Britische Hilfsgelder für Syrien landeten bei Extremisten

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/12/10/bbc-britische-hilfsgelder-fuer-syrien-landeten-bei-extremisten/ via @DWN_de

1. Unregelmäßig erhaltender Unterhalt kann zu mehr Hartz IV führen: BSG: Grundsätzlich ist monatlicher Zufluss von Einkommen maßgeblich
Alleinerziehende Hartz-IV-Bezieher müssen sich Unterhaltszahlungen von ihrem Ex-Partner grundsätzlich nur in dem Monat als Einkommen mindernd anrechnen lassen, in dem das Geld auf ihr Konto geflossen ist… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/unregelmaeiger-unterhalt-fuehrt-zu-hartz-iv.php


2. Recht auf Kopien aus der Jobcenterakte
Immer wieder bekommen wir zu hören, dass die Jobcenter die Akten der Hartz IV Leistungsberechtigten nicht rausücken. Dabei ist es wichtig zu wissen, welche Notizen sich die Sachbearbeiter machen oder welche anstehenden Maßnahmen geplant sind, um sich entsprechend auch zur juristischen Gegenwehr vorzubereiten… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/recht-auf-kopien-aus-der-jobcenter-akte.php


3. Jobcenter: Trinkgeld ist Einkommen
Die Argumentation der Jobcenter ist klar. Reflexartig wird darauf verwiesen, dass Trinkgeld natürlich Einkommen ist. Wenn ein Hartz 4-Empfänger also nebenbei in der Kneipe jobbt, gibt es den Lohn vom Chef und das Trinkgeld.. Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-wenn-trinkgelder-ans-jobcenter-flieen.php


4. Ratgeber Maßnahmezuweisung SGB II

.. als kleine Ergänzung zu unserem Ratgeber „Zumutbarkeitskriterien nach § 10 SGB II bei Jobs und Maßnahmen zur Eingliederung“ und weil immer wieder danach gefragt wird, hier nochmals etwas ausführlicher zur Maßnahmezuweisung.. Weiterlesen:

http://hartz.info/index.php?topic=108247.0

Jetzt 18.000: Bitcoin Future erstmals gehandelt, Börse kollabiert
Berlin: Kriegswaffenfund bei Moschee am Weihnachtsmarkt
Berlin: Arabischer Antisemitismus-Exzess
Salafisten-Boom in Deutschland
Der Fonds: Wie Soros + Co. die Welt beherrschen
Spahn will starken Staat
Lustig: Wirtschaftsweise warnt vor systemischen Risiken des Bitcoin

https://www.mmnews.de/vermischtes/38949-spiegel-fakenews-die-maer-vom-sterbenden-eisbaer

Ein Gedanke zu “Zahl der Eisbären hat sich verFÜNFFACHT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s