habe der Nichtschwimmer selbst viel Wasser geschluckt….

JF-TV Im Fokus mit Felix Krautkrämer: Staatsversagen am Breitscheidplatz – Eine Reportage über den schwersten islamischen Anschlag in Deutschland, das Total-Versagen der Regierung und die Würde der Opfer.

über JF-TV: Staatsversagen am Breitscheidplatz — philosophia perennis

VERHEIMLICHT vertuscht vergessen 2018

+++Raumschiff Berlin: Unendliche Weiten…+++

.Laut Polizei schubste der Mann die 17-Jährige im Stadtteil Spandau erst in die Havel und sprang dann hinterher, um sie zu ertränken. Bei dem Versuch, sie unter Wasser zu drücken, habe der Nichtschwimmer selbst viel Wasser geschluckt.

https://www.focus.de/regional/polizei-news-im-ticker-19-jaehriger-will-frau-in-havel-ertraenken-und-ertrinkt-fast-selbst_id_8029105.html

Augen auf im Supermarkt

Viel zu teuer und sinnlos: 9 Lebensmittel, auf die Sie getrost verzichten können

Fast jeder Deutsche kauft sich Mineralwasser im Supermarkt. Dabei können Sie sich das Lebensmittel im wahrsten Sinne des Wortes sparen. So wie viele andere Produkte. FOCUS Online klärt auf. »

https://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/mandelmilch-kokosnussoel-agavensirup-viel-zu-teuer-und-sinnlos-auf-diese-9-lebensmittel-koennen-sie-verzichten_id_5434672.html

Diese französischen Städte fallen gerade: Bordeaux, Nantes, Lille, Grenoble, Strasbourg, Toulouse und Rennes. Au revoir!

… „Laut Neubauer kam die Bitte für diese Initiative von der deutschsprachigen Bevölkerung der autonomen Region.“ …

sputnik: Wiener Pass-Offerte gegen Rom: Kurz will deutschsprachige Südtiroler einbürgern


… „Das Projekt würde Russland und Deutschland fest verbinden. Gazprom würde Polen mit Nord Stream 2 angeblich einem Preisdiktat unterwerfen.“ …

sputnik: Polnischer Premier zu „Todesstoß“ gegen Ukraine


… „Tausende Protestierende waren wütend über ungezahlte Löhne und Gehälter, forderten den Abtritt der Regierung der kurdischen Autonomieregion und setzten Parteibüros der einflussreichsten Parteien der Region sowie Stützpunkte von kurdischen Ministerien und Sicherheitskräften in Brand.“ …

EP: Unruhen im kurdischen Autonomiegebiet des Irak


… „Forscher von der Regierungsstiftung für zukunftsorientierte Forschungen (FPI) brachten einen lebenden Dachshund in ein mit spezieller Flüssigkeit gefülltes Aquarium. Das Tier brauchte etwas Zeit, um sich anzupassen, und begann dann, normal zu atmen. “ …

sputnik: Flüssigatmung für U-Boot-Crews: Neuartige Technik in Moskau vorgestellt


… „Kurz, es zeigt sich, dass ein Sonderermittler nach dem anderen gehen muss, weil er/sie in erheblicher und hässlicher Weise in Schmutz der übleren Art verwickelt war oder ist – und zwar so tief und schlimm, dass er/sie nicht mehr haltbar ist.“ …

saker 2.0: Dies und Das – Gefährliche Manöver, Wahrheitsjudo und Verbrecher-Poker


… „Natürlich hat Assad Putin höflich und auch aufrichtig für die wertvolle Hilfe gedankt. Aber er muss sich enttäuscht fühlen, wenn nicht gar „überfahren“, zumal Putin wieder mehrmals betonte, dass er „nicht unser Alliierter ist“. Ist das nicht Haarspalterei? Man kämpft gemeinsam einen tödlichen Kampf aus, Syrien tritt den Hafen Tartus und die Luftwassenbasis Kheimim an Russland ab, aber sie sind keine Alliierten? Merkwürdig.“ …

einartysken: Putin, Assad und die Terroristen

+++Lammert soll in kleinem Kreis Merkel-Ende prognostiziert haben – und das schon 2018+++

+++Die SPD verschiebt ihren Entscheid über Koalitionsgespräche mit der Union+++

+++SPD-Mann Schneider über Regierungsbildung: „Ich gehe davon aus, dass wir es Ostern schaffen können“+++

+++Gegen Familiennachzug : Junge Unionsabgeordnete würden AfD-Stimmen in Kauf nehmen+++

+++Gauland: „Österreichs neue Asylpolitik ist auch in Deutschland umsetzbar“+++

+++„Fleisch vom Kadaver reißen: „Von Storch irritiert mit Merkel-Tweet+++

+++Bunte Vielfalt für die bunte Republik+++

+++Kassel: Dunkelhäutiger vergewaltigt Frau bestialisch, sticht dann zu!+++

+++Jena: Albaner belästigt junge Frau – Zeugen greifen ein und begleiten das Opfer bis nach Hause+++

+++Oldenburg: 14-Jährige sexuell belästigt – Stoß mit dem Knie in die Genitalien treibt Täter in die Flucht+++

+++Bremen: Eine Nacht auf der Discomeile – Party, pöbeln, Polizei+++

+++Streit im Weseler Integrationskurs: Mann mit Messer verletzt+++

+++Vellmar: Sexueller Übergriff in Ahnepark – Frau belästigt und angefasst+++

+++Verdacht: „Flüchtlinge“ schleppten Tuberkulose nach Deutschland+++

Werden Sie Volksreporter! Bitte schicken Sie uns aktuelle Fundstücke aus ihren Regionalmedien(!) anvolksreporter@compact-mail.de

+++Dschihad-Watch+++

+++BKA: Noch immer hohe Terrorgefahr+++

+++Über 700 Anrufe bei BAMF-Hotline wegen Radikalisierung+++

+++Der tägliche Irrsinn: Weitere Meldungen+++

+++Gespenstisches Gedenken: Merkel am Breitscheidplatz+++

+++GRÜN in Berlin lässt nicht locker – ENTEIGNUNG und Vergesellschaftung geplant? +++

+++Nachwirkung des Flüchtlingsherbsts: 2018 kommt Mammut-Aufgabe auf Asyl-Behörde zu+++

+++Automatische Gesichtserkennung: Richterbund warnt vor totaler Videoüberwachung+++

+++Bund Deutscher Kriminalbeamter kritisiert G20-Sonderausschuss – Politische Farce – Rolle der Bundesregierung unzureichend beleuchtet – Am Ende bekomme die Polizei den „schwarzen Peter“+++

+++So nutzen Hacker den Kryptowährungsboom für sich aus+++

+++Neue Hoffnung im Kampf gegen die Zensur+++

+++Immer mehr Deutsche arbeiten an Sonn- und Feiertagen+++

+++Offener Brief an die deutsche Jugend: „Hört nicht auf die falschen Leute“+++

+++Aus aller Welt+++

+++Wiener Pass-Offerte gegen Rom: Kurz will deutschsprachige Südtiroler einbürgern+++

+++Rechtsregierung ist nicht koscher: Israel stellt sich gegen die Zusammenarbeit mit FPÖ+++

+++US-Senat verabschiedet Trumps Steuerreform+++

+++In Großbritannien soll Werbung mit Gender-Stereotypen verboten werden+++

+++ Schweizer Volksinitiative gegen TV-Zwangsgebühr +++

+++Die neue von westlichen Eliten geförderte Theorie der „chinesischen Bedrohung“+++

+++Alles gelogen? Washington gibt zu: Kein Kontakt zu Nordkorea je aufgenommen+++

Leben

Dienstag, 19. Dezember 2017 , von Freeman um 18:00

Der Palästinenser Ibrahim Abu Thoraya war ein Doppelamputierter in einem Rollstuhl. Er wurde im Jahre 2008 durch einen Bombenangriff der israelischen Luftwaffe gegen Gaza sehr schwer verletzt, wobei er beide Beine verlor. Von da an bewegte er sich mit einem Rollstuhl, von dem er völlig abhängig war, was ihn aber nicht davon abgehalten hat, gegen die israelische Besatzung seiner Heimat zu protestieren. Den Unterhalt für sich und seine Familie hat der ehemalige Fischer mit Autowaschen verdient.

Vergangenen Freitag ging er zu einer weiteren Demonstration gegen die Besetzung Palästinas und gegen die Anerkennung von ganz Jerusalem als Hauptstadt Israels durch die Vereinigten Staaten. Er rollte über das Gelände mit seinem Rollstuhl und hielt die Fahne Palästinas dabei in die Höhe.

Dann hat ein Scharfschütze der IDF, der „moralischten Armee der Welt“, ihn erschossen. Ja direkt in den Kopf. Ibrahim Abu Thoraya wurde getötet, oder genauer gesagt, ERMORDET!!!

Um einen unbewaffneten Zivilisten im Rollstuhl in den Kopf zu schiessen, dazu gehört sehr viel Mut und ist sehr heldenhaft!!!

Aber wie heisst es immer, um die Verbrechen an den Palästinensern zu begründen? Israel hat das Recht sich zu verteidigen.

Ein Doppelamputierter im Rollstuhl stellt ja auch eine IMMENSE Bedrohung für Israel dar.

Neun Jahre nachdem die israelische Armee seine beiden Beine genommen hat, hat die israelische Armee sein Leben genommen. Er wurde nur 29 Jahre alt.

Die israelischen Medien wie auch die Main-Shit-Medien des Westens haben über diesen Mord kaum berichtet.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Zuerst nahmen sie ihm die Beine, dann das Leben http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/12/zuerst-nahen-sie-ihm-die-beine-dann-das.html#ixzz51n5AkSSg

Allgemein:

[11:20] Achgut: Uups, Besuch aus dem Morgenland

Als am frühen Morgen des 20. Dezember 2017 türkische Panzer die deutsch-tschechische Grenze bei Schirnding, Klingenthal, Olbernhau, der A17 und anderen Übergängen überschreiten, ist die Überraschung in Deutschland und Berlin groß. In monatelangen Geheimverhandlungen mit den osteuropäischen Staaten hat der türkische Präsident Erdogan durchgesetzt, dass seine Truppen – völlig an den deutschen Geheimdiensten vorbei – bis kurz vor die Grenzen Deutschlands gebracht wurden und direkt von den Entladebahnhöfen in ihre Bereitstellungsräume gerollt waren.

Diese fiktive Story einer türkischen Invasion Deutschlands soll nur die totale Verdorbenheit der deutschen, politischen Klasse zeigen, die nicht bereit ist, sich irgendwie zu wehren. Die Osteuropäer würden die türkische Armee sicher nicht durchlassen.

PS: daher wird die politische Klasse, sobald der Moslem-Angriff aus dem Inneren heraus erfolgt, auch gleich verhaftet werden. Es empfiehlt sich, diesen Artikel noch einmal zu lesen: No -Go -Areas plattmachen.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE:
Genau so kommt es bald, nur werden es keine türkischen Panzer sein, sondern unsere Retter aus Osteuropa. Aber die Überraschung in Deutschland und Berlin wird sehr groß sein, das stimmt.

Der grosse Teil der Retter ist schon da und wartet. Weitere Retter werden mit Kriegsbeginn eingeflogen. Was auf der Strasse kommt, ist Show für die Medien.WE.

PS: die Retter werden kaum willens sein, Weihnachten in ihren Wartestellungen zu verbringen. Auch das gibt ein Zeitlimit.

[16:00] Leserkommentar-DE:
So fiktiv ist die Story vielleicht gar nicht, zumindest was die schleimenden und unterwürfigen Reaktionen unserer Institutionen in so einem Fall betreffen würde. Genau so stelle ich mir die Reaktionen nach dem islamischne Angriff auf die BRD vor. Wetten dass?

Ja, man würde es dieser politischen Klasse zutrauen. Aber sofort nach Kriegsbeginn übernimmt das Militär die Macht.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Davon gehe ich auch aus, ja das ist ist wirklich zu hoffen! Auch dass dann die gute alte Zeit der Standgerichte wiederkommt wo Drecksparasiten umgehend einen fairen Prozess bekommen.

Solche Gerichte kommen auch. In dem oben verlinkten Artikel von mir steht auch etwas darüber, wie die Machtübernahme des Militärs ablaufen soll.WE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s