– 83.000 Ermittlerstunden seit Juli –

Die erschreckende Studie von Dr. Jones beweist: Krebspatienten ohne Chemotherapie leben durchschnittlich noch 12,5 Jahre, mit Chemotherapie nur noch durchschnittlich 3 Jahre!

Auch Brustkrebspatientinnen überleben viermal länger ohne jegliche schulmedizinische Behandlung, als wenn sie einer Behandlungen wie Amputation, Chemotherapie oder Bestrahlung zustimmen.

Der kalifornische Professor Dr. Jones hat in einer Studie über 25 Jahre herausgefunden: Chemotherapie, so schrecklich 

Mehr anzeigen

GesundheitErschreckende Studie: Krebspatienten sterben mit Chemotherapie schneller als ohne Behandlung Von nfriends – 10. Dezember 2017 1 588 Teilen auf Facebook Tweet auf Twitter Die erschreckende Studie von Dr. Jones beweist: Krebspatienten ohne Chemotherapie leben durchschnittlich noch 12,5 Jahre…
NEWS-FOR-FRIENDS.DE
Deutschland vor 35 Minuten

Richtungsweisendes Urteil

Auswärtiges Amt muss Familie von 16-jährigem Flüchtling Nachzug ermöglichen

Ein richtungsweisendes Urteil zum Familiennachzug von minderjährigen Flüchtlingen ist nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios überraschend rechtskräftig geworden, weil das Auswärtige Amt eine bereits eingereichte Berufung zurückgezogen hat. »

This is why people don’t ride camels to work anymore! 😂

Dog: ‚It’s cold out here, I miss you‘ Baby: ‚I got this‘ 😂 ❤️

+++ Kranzniederlegung der AfD am Breitscheidplatz: »ZDF gab Anweisungen nicht darüber zu berichten« +++

+++ Peter Bartels langt hin: Als die Zweiten noch die Ersten waren – Vom Winde verweht… +++

Von WOLFGANG HÜBNER | Es sind die Zahlen einer sozialpolitischen Schande: 525.595 Menschen über 65 Jahre mussten 2016 in Deutschland Grundsicherung im Alter, auch als „Rentner-Hartz IV“ bekannt, in Anspruch nehmen, um wenigstens ein karges Leben im Paradies für…

[19:15] Video: ISIS Christmas Song – Jihad Bells

Ich habe es inzwischen aus 3 total verschiedenen Quellen, dass deren Angriff in der Nacht vom 24. auf 25. Dezember kommt. Dieses Video gehört wohl auch dazu.WE.

[17:30] ET: Karlsruhe: Lkw-Anschlag vereitelt – 83.000 Ermittlerstunden seit Juli – Islamismus mitten unter uns (AfD)

Es ist unglaublich, welche Resourcen die Beobachtung von Terroristen frisst.WE.

[18:00] Krimpartisan:
Da muß IM Erika ja 500 Jahre schwer arbeiten, bis sie das dem Deutschen Volk zurückerstattet hat…

Idealerweise in einem Bergwerk in Sibirien. Sie dürfte aber schon geflüchtet sein.WE.

[16:15] Dr.Cartoon zu Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt Im Visier des Verfassungsschutzes: Radikal-Imam sprach bei Gedenkfeier für Terror-Opfer

Der Hass-Aufbau nicht nur bei den Hinterbliebenen dürfte kaum mehr steigerbar sein. Wie Hohl in der Birne müssen doch die Verantwortlichen sein, dass sie die Redner nicht vorher überprüfen.
Mittlerweile kann ich mir vorstellen, dass man einzelnen Politikern sogar mitten ins Gesicht sagt, dass sie bei der Veranstaltung XY bloßgestellt werden sollen. Das Erpressungspotential muss gewaltig sein, dass die Angst vor der Veröffentlichung größer sein muss, wie die Angst vor solch einer Veranstaltung.

Ja, merkwürdige Sachen der Selbstdiskreditierung der politischen Klasse spielen sich derzeit ab.WE.

[10:10] ET: Afghane begründet Autotat in Melbourne mit: „Muslime werden schlecht behandelt“

Der Mann, der sein Auto im australischen Melbourne absichtlich in eine Menschenmenge gesteuert haben soll, hat sich bei der Polizei zu seinen Motiven geäußert. Zu der Tat habe ihn unter anderem getrieben, dass „Muslime schlecht behandelt“ würden, zitierten die Ermittler aus seiner Aussage. Allerdings sprach der Mann auch von Stimmen.

Alle MSM bestehen darauf, dass das kein Terror war. Dann war es wohl ein „Hassverbrechen“.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Damit haben die MSM die perfekte Steilvorlage um die Musels in ihrem Djihad zu unterstützen: Weil Musels so schlecht von den bösen, weißen Ungläubigen behandelt werden, wissen sie sich nicht mehr anders zu helfen, als durch Autotaten etc. auf ihr Elend aufmerksam zu machen. Wichtige Grundregel im Djihad: Stelle Dich selbst als Opfer dar, weiche NIEMALS von dieser Sichtweise ab, unerbittlich, bis deine Gegner deinen Standpunkt übernehmen. Ab jetzt werden alle Terrorakte als Verzweiflungstaten der von uns schlecht und ungerecht behandelten wahren Gläubigen dargestellt werden. Es wird keinen Terror mehr geben, wir können endlich aufatmen und die Merkellegos wegräumen.

[12:50] Wir haben vor einigen Monaten die Facebook-Nachricht eines Dschihadisten gebracht, wo der schreibt, dass alle, auch die Medien auf deren Seite sind. Damit sie williger gegen uns losschlagen, dazu ist es.WE.

[14:50] Leserkommentar-DE:
Terror oder Hassverbrechen ist das nicht das Selbe. Das sind die letzten verzweifelten Versuche der MSM, die Leute zu beeinflussen oder besser gesagt zu verarschen. Die können schon mal ihre Koffer packen, denn die Zeit dürfte dann sehr knapp werden. Und warme Kleidung nicht vergessen, die werden die dann brauchen. Es geht dann alles sehr schnell.

Vorher bekommen diese Medien noch Besuch von der Terroristen.WE.

AfD: FDP überflüssig

Posted: 22 Dec 2017 08:11 AM PST

Gauland: Die FDP ist überflüssig. „Das Spiel, das Lindner hier spielt, ist gegenüber Deutschland verantwortungslos und verhöhnt die Wähler.“

Read more…

Bitcoin: Absturz – Der (Ab)Grund

Posted: 22 Dec 2017 02:47 AM PST

Der Bitcoin verlor in den letzten 24 Stunden 25% an Wert. Auch die anderen Kryptowährungen crashten.  Börsen waren zeitweise nicht erreichbar. Prognose: Wie geht es weiter. Jetzt einsteigen?

Read more…

Google: Deutsche sollen… aussterben

Posted: 21 Dec 2017 04:23 PM PST

Die automatische Suchvervollständigung bei Google ist aufschlussreich, weil sie das anzeigt, was Suchende vorher schon eingegeben haben. Interessant sind die Vorschläge bei der Eingabe „Deutsche sollen“.

Read more…

Was steckt hinter der Bitcoin-Hysterie?

Posted: 21 Dec 2017 03:00 PM PST

Andreas Popp zu den Hintergründen der Bitcoin-Hysterie: Gier frisst Hirn. Prognose: Der Bitcoin wird crashen, die Investoren verlieren alles.

Read more…

.19-Jährige lernt einen Iraker kennen und wird gleich beim ersten Date vergewaltigt!

… „„Eine Entscheidung zu den Hartz-IV-Sanktionen ist wohl dieses Jahr nicht mehr zu erwarten“, sagte BverfG-Sprecher Michael Allmendinger auf Nachfrage der Autorin dieses Textes. Grund sei unter anderem ein unerwartet hohes Aufkommen an anderen Fällen, über welche die Richter zu befinden hatten. „Ich nenne da nur einmal die Sache mit dem dritten Geschlecht“

… Kürzungen des Existenzminimums verletzten die Grundrechte auf Menschenwürde und körperliche Unversehrtheit, heißt es in der Richtervorlage. Auf dieses Minimum hätten selbst Inhaftierte Anspruch, die schwerste Verbrechen begangen haben.

… Wie viele Betroffene obdachlos wurden, weil sie Miete, Nebenkosten und Strom nicht mehr zahlen konnten, vermochte die Arbeitsagentur nicht zu sagen. Dies werde nicht statistisch erfasst, teilte eine Sprecherin mit.“ …

RT: Neues aus den Unterklassen: Hartz IV-Bezieher haben kein Recht aufs Minimum


… „Daraufhin forderte der damalige Außenminister Sebastian Kurz, dessen Ministerium die Untersuchung in Auftrag gegeben und finanziert hatte, eine Schließung der Islam-Kindergärten. Die Einrichtungen sorgen seiner Ansicht nach für sprachliche und kulturelle Abschottung in Wien.“ …

RT: Wiener Forscher: Wir brauchen pädagogischen Rahmen für den Islam im Kindergarten



[19:00] Kurier: Hadersdorf am Kamp: Vergewaltigung geklärt, Verdächtiger in Haft

Das war ein Afghane. Man sieht, auch in kleinen Orten vergewaltigen sie schon, wie es ihnen gefällt.WE.

[14:15] Leserzuschrift-DE zu ZEHN MESSER-METZELEIEN PRO TAG: GATESTONE-INSTITUT MACHT MERKEL DAFÜR VERANTWORTLICH

Kein Wunder, daß die Innenstädte gemieden werden und die Einzelhändler Umsatzeinbußen beklagen. Wie wird es wohl anderen Branchen gehen, die von der Frequenz der Innenstädte leben? Bei so einer Gefahrenlage mag kein normaler Mensch mehr in die Innenstädte.

Die Devise heisst derzeit: sich selbst schützen. Das gilt für ganz Westeuropa.WE.

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Antisemitischer Vorfall bei Nahost-Diskussion an Berliner Schule

Ein jüdischer Schüler soll sich dabei klar gegen einen Palästinenserstaat ausgesprochen haben. Daraufhin hätten mehrere arabischstämmige Schüler den 18-Jährigen umringt, schreibt die Zeitung und beruft sich dabei auf Zeugenaussagen. Ein Mädchen soll gerufen haben: „Hitler war gut! Denn er hat die Juden umgebracht.“ Laut „Jüdischer Allgemeinen“, die mit dem Betroffenen gesprochen hat, fielen außerdem die Sätze: „Ihr seid Kindermörder“ und „Euch sollte man die Köpfe abschneiden“.

Merkels Gäste, die muslimischen Götter bringen nun in die Schulen ihren rassistischen Hass auf Juden ein. Und wieder fallen die berüchtigten Köpfe-abschneiden-Parolen. Das ist terroristisches Gedankengut! Und genau das ist das von Merkel gezimmerte Deutschland 2017. Schulen als Mörderpfleger und Aufbewahrer angehender Mörder. Solche Dinge wie Köpfe abschneiden darf man nicht einmal denken! Aber hier werden diese bei einer Befragung OFFEN geäussert. Skandalös! Ein Offenbarungseid für die Willkommenskultur und die Unfähigkeit von pädagogischem Weicheipersonal. Wenn das so weiter geht,  müsste der Cheffe noch ein extra Kapitel zum Thema Rassismus einrichten. Rassismus, jede Menge… aber wo sind denn die Nahtziehs? Eben, es geht auch ohne, mit muslimischen Intoleranten und mit den arabischen Herrenmenschen aus fremden Ländern.

[13:25] Leserkommentar-DE:

Gold bestellt – Gold geliefert. Hier in Form von antisemitschen Schülern. Die linksgrüne Matrix flimmert immer mehr und gibt immer komischere Töne ab. Wie im Film. Wie wird es wohl den gutmenschlichen, linksgrünen Pädagogen gehen? Sie kapieren nicht, daß diese Umtriebe kausal mit „wir schaffen das“ zusammen hängen, sehen sich jedoch immer mehr Gewaltpotential und Chaos in den Schulen ausgesetzt. Immer wieder: Die Geschichte wird mit allen Paradoxen fertig. Hier sehen wir wieder ein gutes Beispiel.

[14:00] Dass die Moslems die Juden hassen, ist ja bekannt. Aber auch die Linken machen dabei gerne mit. Passt irgendwie zusammen.WE.

[14:35] Der Silberfuchs:
Dieser Vorfall wurde auch im DLF gespiegelt. Es war mit keiner Silbe die Rede von „arabisch-stämmigen“ Schülern. Im Gegenteil, es klang als wären es Deutsche gewesen. Wie sehr wünsche ich mir, dass diese Lügenmedien endlich den verdienten Besuch bekommen.

Solche Sender sollte man sich gar nicht anhören. Linke Propaganda.WE.

[10:30] Jouwatch: Taxi-Flüchtling hat nun ein E-Bike geschenkt bekommen

[9:30] Leserkommentar-DE zum gestrigen Artikel über patroullierende Hooligans:

Das Gewaltmonopol soll einzig und alleine beim Staat liegen? Da ist die Sprecherin der Essener Polizei aber falsch informiert. Ein paar Kilometer weiter, in Wuppertal, hat das Landgericht im November 2016, ein Grundsatzurteil gefällt. Es ging um das Patroullieren der Scharia-Polizei. Dabei ging es nicht um die Frage, ob dies gegen das Gewaltmonopol des Staates verstösst, sondern um die Frage, ob deren Warnwesten mit Aufschrift gegen das Uniformverbot verstoßen. Das Urteil lautete, dass dies nicht der Fall ist und die Scharia-Polizei darf schalten und walten wie sie möchte, was sie bis heute auch tut.

Zur gleichen Zeit fanden in den sozialen Netzwerken Aufrufe unter den schon länger hier wohnenden statt, welche zur Bildung von Bürgerwehren geraten hatten. Der Bundesjustizminister hatte darauf erklärt, dass dies gegen bestehende Gesetze verstoße. Daher geht die Köterrasse eben spazieren. Soviel zum Gewalt- monopol in Deutschland, welches ausschließlich von Muslimen ausgeübt werden darf.

Vor Wochen gab es einen ähnlichen Vorfall am berüchtigten Ebertplatz in Köln, der all abendlich durch hunderte von Nafris bereichert wird. 20 erlebnisorientierte Einheimische hatten diesem einen Besuch abgestattet und deren Erscheinen hatte eine Massenpanik unter den Neubürgern ausgelöst, welche genau wissen mit wem sie es da zu tun bekamen. Ein paar Tage später wurde eine Protestveranstaltung linker Gruppen veranstaltet. Dekadenz im sehr fortgeschrittenen Endstadium.

[13:00] Es ist wieder etwas von der MAD-Quelle gekommen: mit den dafür Verantwortlichen wird richtig abgerechnet werden.WE.

+++ Thorsten Schulte: Rückblick und Ausblick. Lügenpresse? Demokratie in Gefahr. Geldpolitik der EZB +++

Torsten Schultes Bestseller »Kontrollverlust«

+++ 330.000 Haushalten ist der Strom abgestellt: Wenn Babys an Weihnachten frieren: So arm ist Deutschland wirklich +++

+++ Grüner Robert Habeck: »Der Patriotismus muss doch größer sein als Deutschland« +++

+++ 88 Tage nach der Wahl: Eine Unlust der Parteien wie vor der Kündigung +++

+++ Linkes Mimimi wegen »Methode Barbie«: Polizei rechtfertigt öffentliche G20-Fahndung auch nach Minderjährigen +++

+++ Fakenewsjäger im Diffamierungsrausch: Sodomie-Gerüchte und die serösen Medien +++

+++ Letztes Aufgebot an die Arbeits-Front… – Studie des IW Köln: Ausländer, Frauen und Ältere sollen Fachkräftemangel lindern +++

+++ An unserer Moral führt kein Weg vorbei! Von der Dominanz linker Meinungsführerschaft +++

+++ Weidel: Viele haben erkannt »die AfD ist die einzige Schutzmacht für jüdisches Leben in Deutschland« +++

+++ Evangelischer Hass: Diakonie schickt Spende für Tafel an AfD-Abgeordneten zurück +++

+++ Kein Recht zu trauern: Kranz und Gedenk-Gesteck der AfD am Breitscheidplatz wurden entfernt +++

+++ Politikwissenschaftler Werner Patzelt zu Angela Merkel: »Die Abenddämmerung ihrer Kanzlerschaft« +++

+++ »Kampf gegen Rechts« ist einträgliches Geschäft – DDR-Oppositioneller: Ich lasse mir den Mund nicht verbieten +++

+++ »Tatort« wirkt: Linksextremisten belagern Haus von »Compact«-Chef Jürgen Elsässer +++

+++ Bitte nicht stören – Staatsgläubigkeit auf Sendung +++

+++ »Tod den Juden«: Wie der gesamte deutsche Mainstream ungeprüft Fake-News verbreitete +++

+++ Und was haben wir?… – Robot Wars auf russischem Feld – Militär testet Kampfroboter vs. Kamikaze-Roboter +++

+++ Weihnachten 2017 – Das gefährlichste Fest der Welt +++

+++ Islamist verhaftet – Medien lernen nicht dazu +++

+++ Gemeinschaftswährung in der Krise? Einige nicht so bekannte Hintergründe des Euro +++

+++ Kryptowährungen: Notenbanker wollen auf den Zug aufspringen +++

+++ Ist das der finale Bitcoin-Crash? +++

+++ David Stockman: »Gold ist das einzige sichere Asset, das noch bleibt« +++

+++ Als George Soros mit Hilfe von Maradiaga US-Wahl beeinflussen wollte: Finanzskandal um Papstberater Kardinal Maradiaga weitet sich aus +++

+++ Orbán kritisiert rechtliche Schritte der EU gegen Polen +++

+++ Amokfahrer nennt »schlechte Behandlung von Muslimen« als Motiv +++

+++ Islam-Terror in Melbourne: Nein! Doch! Ohh! +++

+++ Auf der Suche nach Frieden wenden sich die Palästinenser an Russland +++

+++ Einschätzung von Nordkorea: »Trump will totale Unterwerfung der ganzen Welt« +++

+++ Seit gestern bin ich wieder ein ganzes Stück weniger Stolz Deutscher zu sein… +++

+++ Offenherziger Imperialismus: Was wirklich in Trumps Sicherheitsstrategie steht +++

+++ Österreichische Staatsbürgerschaft: Südtiroler Abgeordnete fordern Doppelpass von Kurz +++

+++ Bitcoin rutscht in Richtung 12.000 Dollar ab +++

+++ EU-Jubelperser hasst Freiheit: »Der verrückte Unabhängigkeitswahn der Katalanen« +++

+++ Trotz Euphorie in Katalonien: Drohender Stillstand nach der Wahl +++

+++ Wahl in Katalonien: Puigdemont gelingt ein politischer Houdini-Akt sondergleichen +++

+++ Hamas verhaftet salafistische Kämpfer, um Raketenangriffe auf Israel zu stoppen +++

+++ Pentagon bestätigt zahlreiche militärische Operationen im Jemen – Rechtmäßigkeit zweifelhaft +++

+++ Gedenken an Terroranschlag: Kirche verteidigt Imam-Auftritt +++

+++ Karlsruhe: Lkw-Anschlag vereitelt – 83.000 Ermittlerstunden seit Juli – Islamismus mitten unter uns +++

+++ Berlin: Überfall auf Juwelier regt Verdacht auf organisierte Kriminalität +++

+++ Betrunkener dreht durch: Mann schießt durch Briefschlitz auf Polizisten +++

+++ In der Nacht zum Donnerstag: 19-Jährige in Münchner Shisha-Bar vergewaltigt +++

+++ Michael Wolffsohn über den Judenhass-Import-Weltmeister +++

+++ Henryk M. Broder: Was die Regierung gegen den Antisemitismus unternimmt +++

+++ Verfassungschutz: Radikaler Imam sprach bei Gedenkfeier am Breitscheidplatz für Anschlagsopfer +++

+++ »Die Rechten sind einfach viel besser im Nutzen sozialer Medien« +++

+++ Mord an Joggerin Carolin G. in Endingen: Lebenslange Haft für Lkw-Fahrer +++

+++ Peter Cornelius: Dumpfwaberndes Unwohlsein durch Migration +++

+++ 17-Jährige brennt in Dortmund mit Internet-Date durch und wird vergewaltigt – Vater will helfen, doch die Polizei blockiert +++

+++ Nächstes Debakel für Uschis Sportboot-Freunde: Baumängel bei neuer Fregatte – Keine Indienststellung, Werften sollen nachbessern +++

+++ Altena – war da was? Die Presse und die Scham +++

+++ Die Querfront-Hysterie +++

+++ Wenn Pseudowissenschaft keinen Widerspruch erträgt +++

+++ Mutige Passagiere in Hamburg: Messer-Mann in der S3 entwaffnet +++

+++ Berlin-Biesdorf: Nach dem Großbrand kamen die Plünderer +++

+++ Bunte Prügelattacke: Mann rastet aus, weil Knöllchen in »seiner Straße« verteilt wurde +++

+++ Anklage wegen Mordversuchs: Drogen, Sex und Erinnerungslücken +++

+++ November: 16.135 Asylsuchende in Deutschland +++

+++ Asylbewerber: Anteil der gefälschten Ausweise auf Rekordhöhe +++

+++ Gegen Unterbringungsbedingungen: Flüchtlinge protestieren mit Hungerstreik – doch ihre Aktion wirft Fragen auf +++

+++ Flüchtlingsaufstand: Sierra Leone zu Gast in Deutschland +++

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s