,,Wir haben ihn wie einen Sohn aufgenommen“

 

Beitrag anzeigen
Vater klagt an: ,,Wir haben ihn wie einen Sohn aufgenommen“

Das ist komplettes Elternversagen.

 

16-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt

Neu-Anspach, Konrad-Adenauer-Straße, Mittwoch, 27.12.2017, zwischen 19:00 und 20:00 Uhr

(vh) Am Mittwochabend kam es im Bereich des Bürgerhauses in Neu-Anspach zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen und Erwachsenen, bei der ein 16-jähriger Beteiligter mit einem Messer verletzt wurde. Ausgangspunkt der Auseinandersetzung dürfte ersten Ermittlungen zufolge eine unmittelbar zuvor stattgefundene Körperverletzung gewesen sein, bei der ein 22-Jähriger zunächst leichte Verletzungen erlitt. Bei einem weiteren Aufeinandertreffen der zuvor beteiligten Personen eskalierte die Situation, wobei ein 29-jähriger dringend Tatverdächtiger, mit marokkanischer Staatsangehörigkeit, ein Messer zog und dieses einsetzte. Dabei wurde der 16-Jährige am Kopf getroffen und erlitt Verletzungen, aufgrund derer er zunächst stationär in einer Frankfurter Klinik aufgenommen werden musste. Zwischenzeitlich konnte der 16-Jährige die Klinik wieder verlassen. Am Tatort wurden von den Einsatzkräften der Polizei die Personalien von rund 20 Personen festgestellt. Inwieweit diese am Tatgeschehen beteiligt waren, ist derzeit noch unklar. Die Klärung der Hintergründe der Tat und der Ursache, der zuvor stattgefundenen Auseinandersetzung, sind Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Ablauf der Taten geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Rufnummer 06172 / 120-0 in Verbindung zu setzen.

Die Dschihad-Frauen vergiften unsere Kinder, Jugend und Gesellschaft. In Hinterhofmoscheen wird unter dem Deckmantel der „Korankurse“ Gehirnwäsche betrieben. Frauen-Netzwerke auf dem Vormarsch im Dschihadismus via

Heldin des Jahres: Nadja N.: Deckte 500 Mißbrauchsfälle bei „Flüchtlingen“ auf, jetzt arbeitslos. Deshalb.

ARD zum schreienden Schweigen über Kandel: „Wir berichten in der Regel nicht über Beziehungstaten“

Neue Luxus-Unterkunft für Asylbewerber wird fertig

Das gibt es so nirgendwo im Land: Als erstes Haus, das speziell für diesen Zweck geplant und gebaut wurde, wird im Februar die Zentrale Unterbringungseinrichtung des Landes (ZUE) an der Stresemannallee fertig und bezogen.
RP-ONLINE.DE

Flüchtlinge treten Kleinkind zusammen. Notarzt muss erstversorgen.
Nach Aussagen eines Fahrgastes waren gegen 21 Uhr am Rathausplatz etwa 20 Männer in den hinteren Teil des Busses eingestiegen. Daraufhin entwickelte sich ein Streitgespräch der Syrer, das im weiteren Verlauf völlig ausartete. Einer sei mit der Sohle voraus in einen Kinderwagen gesprungen..….. Für die Polizei steht zumindest so viel fest: Bei der Auseinandersetzung kam es unter mehreren Personen zu Beleidigunge

Mehr anzeigen

Nach Aussagen eines Fahrgastes waren gegen 21 Uhr am Rathausplatz etwa 20 Männer in den hinteren Teil des Busses eingestiegen. Daraufhin entwickelte sich ein Streitgespräch der Syrer, das im weiteren Verlauf völlig ausartete. Einer sei mit der Sohle voraus in einen Kinderwagen gesprungen……. F…
BLOG.HALLE-LEAKS.DE

Gutmenschen aufgemerkt!

Kameruner in Unterhose schlägt und tritt 73-jährige zusammen!

(David Berger) Am 13. Dezember wurde eine 73-jährige Rentnerin in Nürnberg von einem nur mit einer Unterhose bekleideten Kameruner brutalst auf offener Straße und am hellichten Tag zusammengeschlagen.
PHILOSOPHIA-PERENNIS.COM

Genau wie Merkel, die grinst auch immer!

Eine schreckliche Tat schockiert die Menschen in Rheinland-Pfalz. In einem dm-Markt in Kandel hat ein 15-jähriger Afghane ein gleichaltriges Mädchen…
WIZE.LIFE

Facetten der Wahrheit …
Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist so lästig am Morgen …

 Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bub mit besonderem Schutzbedürfnis. Ist uns 40.000-60.000 € p.a. wert. Kann jeden Ausländer verstehen, der uns nicht mehr für zurechnungsfähig hält.

 

Foto: Durch Bastian Kienitz/Shutterstock Peter Fischer hat sich in Interview disqualifiziert Von Wolfgang Hübner Peter Fischer, der amtierende Präsident des Sportvereins Eintracht Frankfurt, hat in einem am 28. Dezember 2017 abgedruckten Interview in dem Regionalteil der FAZ folgende Äußerungen gemacht: „Ich traue niemandem mehr in diesem Land, wenn Nationalpopulisten 13 Prozent der Stimmen bekommen […]

über Ein Antidemokrat kann nicht Eintracht-Präsident sein — volksbetrug.net

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s