erwachsene Kriminelle als Flüchtlingskinder umsorgt

Deutschland ist ein Land, in dem erwachsene Kriminelle als Flüchtlingskinder umsorgt werden, sagt die Polizeigewerkschaft.


… „Er zeigte, dass im Laufe der Geschichte, Theologen der vier wichtigsten sunnitischen Schulen den Krieg gegen die Ungläubigen unterstützt haben, aber keiner der Gelehrten der schiitischen Schule.“ …

voltairenet: Trump, die muslimische Religion und der politische Islam


… „Informationen zur EAPC unterliegen der israelischen militärischen Zensur. Jegliche Veröffentlichung über die Eigentümer dieses Unternehmens, so wie jene am Ende dieses Abschnitts erscheinende, wird mit 15 Jahren Gefängnis bestraft.“ …

voltairenet: Israel und Iran beuten gemeinsam die Eilat-Aschkelon Rohrleitung aus


… „Auch die Millionen-Kredite der Deutschen Bank für Trumps Schwiegersohn Jared Kushner seien Teil der Ermittlungen, so Bannon. Die Finanzgeschäfte Kushners seien „schmierig“. Bannons Äußerungen stammen aus einem Buch des Autors Michael Wolff,“ …

ard: Trump über Bannon: „Verstand verloren“


RT: Polnischer Mann auf einem Flugzeugflügel in Malaga: Ausgestiegen wegen Atemnot

[12:00] SKB: Asylantrag abgelehnt: Warum Blut an Händen von Justiz- und Polizeibeamten klebt

[10:00] ET: Bluttat von Kandel: Täter war als gefährlich bekannt – doch Behörden bestreiten Mitverantwortung

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Kriminalität in Deutschland Was die Studie zur Gewalt durch Zuwanderer aussagt

George Soros zwitschert nicht mehr

Donnerstag, 4. Januar 2018 , von Freeman um 07:00

Um herauszufinden was die kriminelle Elite denkt und macht schaue ich mir ihre Aussagen in den sozialen Medien an, wie auf Facebook und Twitter. Interessant ist, George Soros (87), der sonst sehr fleissig auf Twitter seine Meinung kundtut, hat schon seit dem 26. November 2017 nichts mehr gepostet. Das sind über SECHS Wochen ohne ein „Lebenszeichen“ von sich zu geben. Sehr bemerkenswert!

Was ist mit Soros los? Hat er keine Lust mehr sich auf Twitter zu äussern?

Ich hätte erwartet, er sagt was über die Demonstrationen im Iran. Ist es doch seine Spezialität, Aufruhr in Ländern zu erzeugen.

Ist er krank? Oder ist er sogar gestorben? Schön wäre es, wenn die Welt von diesem Monster befreit wäre.

Siehe seine Twitter-Seite hier …

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: George Soros zwitschert nicht mehr http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/01/george-soros-zwitschert-nicht-mehr.html#ixzz53DMnKGFl

Mevlüd C. (29) aus Hessen stirbt bei Sturz vom Balkon: Familie schlägt seine Freundin krankenhausreif

https://rtlnext.rtl.de/cms/mevlued-c-29-aus-hessen-stirbt-bei-sturz-vom-balkon-familie-schlaegt-seine-freundin-krankenhausreif-4138196.html

Heimkehr verweigert: Frankreich lässt Dschihadistinnen nicht mehr einreisen

Ente mit Rauschgift: Frau verwechselt Marihuana mit Majoran – Familie kommt ins Krankenhaus

Volljährige „Flüchtlingskinder“: „Polizei weiß das seit 2015 – Politiker ignorant“

Flüchtlings-Leistungskürzung: „All diese Dinge wird es mit der SPD nicht geben“

Multi-Millionen-Erlös: Intel-Chef verkaufte Aktien, kurz bevor Sicherheitslücken bekannt wurden

Snowy ‚bomb cyclone‘ hitting Northeast, forcing nearly 3,000 flight cancellations:

Amris Bescheinigung als Asylsuchender

„Diese Form von Protest brachte keineswegs eine unkritische Betrachtung der Muslimbruderschaft mit sich oder zeigt die eigene Zugehörigkeit zu dieser“, schreibt die Moschee in einer Stellungnahme. „Die Muslimbruderschaft hat zu Zeiten ihrer Regierung in Ägypten sicherlich vieles falsch gemacht und Pressefreiheit, Pluralismus und Demokratie eingeschränkt, wie wir dies nicht gut heißen.“ Und dass Mohammed Sabri die hamasnahe PGD besucht habe, sei kein Beleg dafür, „dass er selbst Teil von PGD und Hamas und was auch immer ist“.

Durch ihren Umgang mit dem Islamismus erzürnt die SPD freilich auch eigene Mitglieder. So verließ Erol Özkaraca im Frühjahr 2017 die Partei nach über zwei Jahrzehnten. Das ehemalige Mitglied des Abgeordnetenhauses zog damit die Konsequenz aus der Gedenkveranstaltung mit Mohammed Sabri im März. Auf Facebook beklagte Özkaraca „die Manifestierung eines … zu toleranten Umgang(s) mit dem politischen Islam und Islamisten“. Damit verliere die SPD „die Unterstützungen von vielen säkularen Muslimen, Juden und vielen anderen“. Sein Kampf für eine eindeutige Abgrenzung der Partei sei „vollkommen erfolglos“.

Einkommenssteuer 2017 mit allen Anlagen – PDF Vorlagen Deutsch

ElsterFormular 19.0 Deutsch

Steuerformulare – PDF Vorlagen Deutsch

Ob die wohl bald in Deutschland landen … die Armen … 😉 Von Israel können wir noch viel lernen – zB. überleben ohne Schamgrenze …

Israel will möglichst schnell Flüchtlinge aus Afrika loswerden. Egal, wohin. …
T-ONLINE.DE

Ohne Worte.

“Eine unfassbare Tat erschüttert derzeit Italien. Mehreren italienischen Berichten zufolge soll am 31. Dezember ein Somalier in das Sant’Eugenio Spital in Rom eingedrungen sein und versucht haben, eine schwangere Frau in den Wehen zu vergewaltigen“.

 — schockiert.

Somalier wollte in Spital Gebärende vergewaltigen

Eine unfassbare Tat erschüttert derzeit Italien. Mehreren italienischen Berichten zufolge soll am 31. Dezember ein Somalier in das Sant’Eugenio Spital in Rom eingedrungen sein und versucht haben, eine schwangere Frau in den Wehen zu vergewaltigen.Somalier schlich sich als Gärtner bis in Kreissaa…
UNZENSURIERT.AT

Falls Ihnen ein Asylbewerber mit Axt in der Hand über den Weg läuft, bedanken Sie sich bei Frau Merkel!

Am Dienstagabend attackierte ein 29-jähriger Asylbewerber Passanten und forderte Geld. Er befindet sich noch auf der Flucht.
TAG24.DE

 

Eine kürzlich veröffentlichte Studie des Kriminalwissenschaftlers Christian Pfeiffer belegt: Die registrierten Gewaltstraftaten stiegen um 10,4 Prozent. 92,1 Prozent dieser Zunahme seien Flüchtlingen zuzurechnen. Mithilfe vollkommen verworrener Erklärungen wollen links-grüne Gutmenschen jetzt das Studienergebnis schönreden. Doch Multikulti ist längst gescheitert. Was es mit den Erklärungen auf sich hat und wo der Weg endet, dazu mehr im Video.

#Gewalttaten #Flüchtlinge #Multikulti #Sicherheit #DefendEurope

Für eine Studie haben Experten der Großbank UBS die Kosten errechnet, um ein durchschnittliches Elektroauto ein Jahr lang mit Strom zu versorgen.

http://www.achgut.com/artikel/das_ramadan_blutbad_von_oldenburg_ein_prozessbericht

http://www.achgut.com/artikel/der_zweiklassen_rechtsstaat

https://unbesorgt.de/problem-soehnchen-mannheims-kriminalitaet-und-migrationsforschung/

Kein Hinweis auf den islamistischen Hintergrund der Tat: Die Inschrift auf dem Denkmal für die Opfer des Attentats am Breitscheidplatz

Quelle: AFP

Der Berliner Bürgermeister Müller vermeidet es, sich von radikalen Predigern zu distanzieren. Ist es die Angst, als rassistisch zu gelten? Das glaubt die liberale Imamin Ates – sie sieht bei linken Parteien Selbsthass.

Mit Islam-Vertretern, die unter Extremismus-Verdacht stehen, hat man in der Berliner SPD offenbar wenig Berührungsängste. Gleichzeitig fällt es der Partei schwer, islamistischen Terrorismus klar als solchen zu benennen.

Das wurde im vergangenen Jahr auf zwei Gedenkveranstaltungen anlässlich des Attentats von Anis Amri auf dem Breitscheidplatz ein Jahr zuvor deutlich. Ende Dezember hielt Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller auf einer Gedenkveranstaltung eine Rede zur Erinnerung an die Opfer.

Neben ihm sprach auch Mohammed Matar, ein Jugendseelsorger der Dar-as-Salam-Moschee in Berlin-Neukölln, die im aktuellen Verfassungsschutzbericht unter dem Abschnitt „legalistischer Islamismus“ erwähnt wird. Eingeladen hatte ihn die evangelische Kirche.

Nähe zu Muslimbrüdern

Vor allem ein Facebook-Eintrag Matars rief Kritiker auf den Plan. So postete er das Foto einer erschossenen palästinensischen Terroristin und kommentierte: „So friedlich, wie du da zu liegen scheinst, bin ich mir sicher, dass deine Seele gerade jeden Frieden und jede Barmherzigkeit erfährt.“ Mittlerweile wurde der Beitrag gelöscht.

Von Matar kursierten bereits vor einigen Jahren Fotos, auf denen er die sogenannte Rabia-Geste zeigt. Diese gilt als Erkennungszeichen der islamistischen Muslimbrüder, denen laut Verfassungsschutz auch die Dar-as-Salam-Moschee insgesamt nahestehen soll.

März 2017: Michael Müller (r.) tritt mit dem umstrittenen Imam Mohammed Taha Sabri (l.) am Breitscheidplatz auf

Quelle: picture alliance / ZUMAPRESS.com

Bereits im März vorigen Jahres trat Müller bei einer Veranstaltung zum Breitscheidplatz-Anschlag mit Imam Mohammed Taha Sabri auf, der ebenfalls zur Dar-as-Salam-Moschee gehört. „Als Imam, als Muslim, als Mensch kann ich ihnen versichern, dass nichts von dem, was die Terroristen da anrichten, etwas mit dem Islam gemein hat“, sagte Sabri da.

Sabri hatte allerdings in der Vergangenheit wiederholt islamistische Prediger in seine Moschee eingeladen, darunter Muhammad al-Arifi aus Saudi-Arabien. Trotz Einreiseverbots nahm dieser 2013 eine Einladung wahr. Zudem nimmt Sabri immer wieder an Veranstaltungen der Palästinensischen Gemeinschaft in Deutschland (PGD) teil, die der Terrororganisation Hamas nahesteht.

Lesen Sie auch

 

Polizei baff: Passantin macht mit Verbrecher kurzen Prozess – VIDEO

Altötting: Afghane entblößt im Bus Geschlechtsteil vor 15-Jähriger

Von EUGEN PRINZ | Es scheint so zu sein, als würde es in Deutschland doch noch vereinzelt Medien geben, die ihre Funktion als Vierte Gewalt verantwortungsvoll ausüben und ihre publikative Macht im Sinne der…
video

„Bleibt mal besser zu Hause, Flüchten ist zu gefährlich“

Wie war das doch gleich? Die syrischen „Flüchtlinge“ sind geflohen vor Assads Fassbomben, vor seinen Streubomben, aus dem Kugelhagel des Bürgerkrieges. Der deutsche Michel nickt, beeindruckt und getroffen, so hat er es gelernt. Man…

Orchestrierte Massenmigration und deutsche Kollateralschäden Der angebliche Flüchtling und ebenso angebliche erst 15-jährige, aber nach Augenschein eher Mittzwanziger Abdul D., erstach vor erst einer Woche im Rheinland-pfälzischen Kandel ein 15-jähriges junges Mädchen. Wie immer kommen von Behörden, aber auch von der Lügenpresse vorab verschwiegene Details über Merkels importierte Killer, also die wichtigen Details, erst später […]

über Asylantrag abgelehnt: Warum Blut an Händen von Justiz- und Polizeibeamten klebt — Schlüsselkindblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s