24-Jähriger Albaner missbraucht Jugendliche

http://www.bild.de/news/inland/kriminalfaelle/ungeklaerte-kriminal-faelle-aktenzeichen-2017-ungeloest-54335712,jsPageReloaded=true.bild.html

Freitag, 5. Januar 2018 , von Freeman um 07:00

Nicht zu fassen, fast die ganze Truther-Szene ist diesem Qanon-Phänomen verfallen. Dabei gibt es keinen einzigen Beweis, was „er“ erzählt stimmt. Wo bleibt das kritische Denken und die Skepsis, die „wir“ sonst an den Tag legen? Es wird alles was ein neuer „Deep Throat“ verkündet ungeprüft geschluckt. Ich war ja offen als „seine“ ersten Aussagen auf 4chan erschienen sind. Nur, als die Vorhersage, etwas grosses würde am Thanksgiving passieren, nicht eingetroffen ist, habe ich „ihn“ als wieder nur ein Dummschwätzer abgeschrieben. Und auch alles andere was „er“ sagt passiert nicht. Wo sind die Massenverhaftungen? Erst wenn ich sehe wie Hillary und Bill Clinton und die vielen anderen Verbrecher ins Gefängnis gebracht werden, dann glaube ich.

Für die, die nicht wissen wer Qanon ist, es soll sich um eine Person handeln (Q), die dem Präsidenten nahe steht und deshalb Insider-Wissen hat, das er über 4chan und 8chan auf kryptischer Weise verkündet … wird jedenfalls behauptet. Das Verbreiten seiner „Brotkrumen“ begann am 28. Oktober unter dem Thread-Titel „Calm Before the Storm“, ein Hinweis auf Trumps geheimnisvolle Aussage, die er am 5. Oktober gemacht hat.

Siehe mein Artikel: „Trump – es ist die Ruhe vor dem Sturm„.

Kann auch nur ein Spassvogel sein, der die Leute verarscht.

Ich könnte auch einen Threat eröffnen und allerlei tolle Sachen erzählen, welche die Truther-Szene gerne hören möchte und bereitwillig schluckt, die nach Hoffnung lechzen. Ich sehe es ja wenn ich eine Satire schreibe, die eigentlich jeder als solche sofort erkennen müsste, aber voll geglaubt wird, mag es noch so der grösste Blödsinn sein.

Es wird so vieles versprochen, was Trump gegen die Kabale unternehmen wird, aber es passiert nichts. Was war zum Beispiel mit dieser „Operation Drumstick“, die für Thanksgiving angekündigt wurde? Ist die CIA wirklich angegriffen worden? Wo sind die Beweise? Nichts war zu sehen. Kein Angriff der US Marines in Langley, keine Ospreys die an der CIA-Zentrale gelandet sind.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Ist Qanon ein Fake oder echt?http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/01/ist-qanon-ein-fake-oder-echt.html#ixzz53JDnYsGj