Testosteron

Vielzweckwaffe Testosteron

11.01.2018

Testosteron trägt uns durchs Leben. Weiblein wie Männlein. Das Hormon heißt bei mir „innerer Antrieb“. Das tägliche Sich-Aufraffen. Wohl auch die Neugier, die Bereitschaft, sich täglich geistig anzustrengen. Testosteron. Wohl dem, der genügend davon produziert.

Im Volksmund wird dieses Hormon mit Sex assoziiert. Richtig. Testosteron regiert unsere Libido, unser Wollen, unser Drängen, unsere innere Bereitschaft. Etwas Wunderherrliches dann, wenn die Gelegenheit dazu da ist. Falls nicht … eher störend, wie Sie genau wissen. Die christliche Kultur ist ja aufgebaut auf der Kompensation. Unterdrücken dieser Libido, und die Kraft, die Energie lieber fließen lassen in wunderherrliche, Jahrhunderte überdauernde goldfarbene Bibelmalerei. Sublimation. Hat mir immer eingeleuchtet.

Andere Kulturen sehen das ganz anders.

Jetzt kommt´s: Für viele neu. Testosteron hat selbstverständlich noch andere Funktionen. Wie jeder Bodybuilder weiß. Das Hormon ist unser natürliches Anabolikum. Lässt Muskeln wachsen (wurde ja lange von deutschen Wissenschaftlern, selbst Dopingexperten, bestritten. Aus durchsichtigen Gründen.). Aber viel wichtiger: Wussten Sie, dass Testosteron Ihr Leben verlängert? Sie vor Krankheiten bewahrt? Vor dem Herzinfarkt? Vor dem Krebs? Wussten Sie nicht? Dann lesen Sie bitte mit.

  • Die EPIC-Studie. 11.606 Männer von 40 bis 80.
  • In vier Schubladen eingeteilt je nach Höhe ihres Testosteron-Spiegels. Von unter 12,5 nm/l bis über 19,6 nm/l.

Ergebnis? Die mit dem höchsten Testosteronspiegel, verglichen mit dem tiefsten, hatten ein um 41% verringertes Sterberisiko. Lebten also deutlich länger. Aufgeschlüsselt ließ sich dieser Zusammenhang zeigen für

  • Sämtliche Todesarten
  • Nur für Herzinfarkt
  • Nur für Krebs

Stimmte immer. Je höher Ihr Testosteronspiegel, desto besser waren Sie geschützt. Desto länger leben Sie.

Und jetzt? Sie kennen Ihren Testosteronspiegel. Leicht zu messen. Wenn Sie Klarheit haben wollen, lassen Sie das freie Testosteron, also die aktive Komponente bestimmen. Der Normbereich wird ja immer dazu angegeben. Und wenn Sie wirklich interessiert sind, dann heben Sie Ihren Testosteronspiegel bitte an.

Wie man das macht, hatte ich Ihnen mehrfach mitgeteilt (News vom 16.11.2015 und 16.05.2016).

Wie das noch besser funktioniert, hatte ich Ihnen vor vielen, vielen Jahren einmal in vorsichtigen Worten angedeutet. Damals hatte ich erfahren, dass es 80jährige Chinesen gibt, deren Testosteronspiegel vergleichbar ist mit dem von 18jährigen. Die Kultur dort drüben erlaubt, so las ich, dass man in diesem Alter ohne weiteres eine ganze Schar 14jähriger Mädchen (bettelarm aus dem Dorfe) – zu sich holt und sich um sie kümmert. Ernährt, für Schulbildung sorgt und so weiter.

Natürlich ist es das und so weiter.

Quelle: Circulation. 2007; 116:2694

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s