Iran: Schneechaos in Teheran

Polizei sucht nach Zeugen

In Köln wurde ein 29-Jähriger von einer Gruppe junger Männer überfallen und brutal zusammengeschlagen. Obwohl ihr Opfer schon am Boden lag, traten sie auf den Mann ein. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Der 29-Jährige wurde angepöbelt, als er aus der U-Bahn kam

Der 29-Jährige verließ in der Nacht vom 27. Auf den 28. Januar 2018 die U-Bahnstation ‚Kalk Kapelle‘. Dort traf er auf die zehn jungen Männer im Alter von etwa 18 bis 25 Jahren. Sie pöbelten ihn und riefen ihm Beleidigungen nach.

Der Mann ließ sich davon nicht beeindrucken und ging unbeirrt weiter. Einer aus der Gruppe verfolgte ihn und entriss ihm eine Plastiktüte, die er bei sich trug. Der 29-Jährige ergriff die Flucht. Doch während er versuchte, vor den Angreifern wegzurennen, stolperte er über eine Kette, die zwischen zwei Pfosten gespannt war.

Die Täter erbeuteten zwei Handys und mehrere hundert Euro Bargeld

Er stürzte und bevor er sich wieder aufrappeln konnte, hatten die jungen Männer ihn umringt und begannen, auf ihn einzutreten. Sie durchwühlten seine Taschen und fanden zwei Handys und mehrere hundert Euro Bargeld, die sie ihrem Opfer wegnahmen. Irgendwann ließen sie von dem Mann ab. Die Gruppe teilte sich auf und floh vom Tatort, wie die Polizei berichtete.

Sechs Männer, von denen einer eine rote Jacke trug, flüchteten in die Steprathstraße Richtung Thumbstraße. Die anderen vier – alle waren dunkel gekleidet, nur einer hatte eine helle Kapuze – liefen über die Kapellenstraße Richtung Dillenburger Straße.

Wer den Vorfall im Kölner Stadtteil Kalk beobachtet hat oder Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten sich beim Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221-229-0 oder per E-Mail poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.

https://rtlnext.rtl.de/cms/brutaler-raubueberfall-in-koeln-zehn-angreifer-gehen-auf-29-jaehrigen-los-4140886.html

Wie ‚The Wrap‘ berichtet, möchte Maria Contreras-Sweet, eine ehemalige Mitarbeiterin des früheren US-Präsidenten Barack Obama, der Weinstein Company als neue Hauptinvestorin ein völlig neues Image verpassen.

https://www.vip.de/cms/harvey-weinstein-ex-assistentin-musste-regelmaessig-sein-sperma-wegputzen-4140734.html

Bundeswehr: Nicht abwehrbereit – die deutsche Schrott-Armee

 

Zuwanderer wollen nicht selber putzen.
Freie Kost und Logis, aber putzen – nein Danke!
Geld bei Weigerung um 20% kürzen? Macht nix, ist eh nur ein Zubrot, dealen bringt viel mehr ein!

Die „Flüchtlinge“ können seit August 2016 zum Putzen verpflichtet werden,
POLITIKSTUBE.COM
Trauermarsch für Mia: 1.000 Menschen demonstrieren in Kandel – Bürgermeister steht bei Gegendemo

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Chris Woytinek an 
 

die deutsche Antwort. Schmeisst mehr Lehrer (Geld) ans Problem. Dummerweise habe ich auch noch ein Buch von Dubner/Levitt (über Studien in den USA), dass sowas auch nicht besonders wirksam ist. In den meisten Fällen bestimmt das Elternhaus, was mit dem Sprössling wird.

Der 15-Jährige, der in Lünen (NRW) einen Mitschüler erstach, galt als „unbeschulbar“. Was das heißt, weiß eine Förderschule in Gütersloh nur zu genau.…
WELT.DE

Unter FLinten-Uschi wurde die Bundeswehr zum Schrottplatz……… sie vergurkte alles…….. und ist die meisteghasste Person bei Soldaten……………. nur bei Pressekonferenzen schwänzeln noch einige Parteigänger um die CDU-ALbrecht-Tochter herum…………….. Die größte Fehlbesetzung .. seit es die Bundeswehr gibt!

Öffentlich hat Ursula von der Leyen schon verkündet, dass sie Verteidigungsministerin bleiben möchte. Doch es gibt gewichtige Gründe, an…
FOCUS.DE

.Man muss sich das immer wieder vergegenwärtigen: Die Kommunen mieten auf dem freien Markt Wohnungen speziell für Flüchtlinge an!!

… „Das israelische Außenministerium erklärte, es fordere die polnische Regierung dazu auf, die Regelung zu korrigieren. … Am Freitag hatte das Parlament das Gesetz verabschiedet. Danach droht künftig jedem eine Geld- oder Haftstrafe von bis zu drei Jahren, der die Todeslager der Nazis im besetzten Polen fälschlicherweise als „polnische Lager“ bezeichnet. Das Gesetz soll für polnische Bürger und für Ausländer gelten.“ …

Anm.: die Verwendung der deutschen Lager nach dem Kriege als „polnische Todeslager“ ist damit wohl ebenfalls tabu und nie geschehen. Der Bund der Vertriebenen ist arm dran… meterweise Bücher und Erlebnisberichte müssen wohl bearbeitet bzw. verbrannt oder strafverfolgt werden…

ard: „Polnische Todeslager“ Israel kritisiert Gesetz zu NS-Lager


… „Im April 2017 hatte Freibergs OB Sven Krüger (SPD) der Bundeskanzlerin einen Brief geschrieben, in dem er einen Ausgleich der Kosten für die Unterbringung von Asylbewerbern beantragte. Nach einer Berechnung sollen 2016 nämlich ganze satte 736.200 Euro für die Integration und Unterbringung von 1700 Flüchtlingen in der Stadt mit 40.000 Einwohnern ausgegeben worden sein. Ende Dezember hatte die Stadt noch immer keine Reaktion aus dem Kanzleramt bekommen, die Zahl der Flüchtlinge betrage jedoch aktuell 2000 Menschen.“ …

sputnik: Weil Merkel nicht zahlen will? Weitere Stadt gegen Aufnahme von Flüchtlingen


… „Executive Order 11000 – dieser hier ist überhaupt der Krasseste von allen. Denn dieser hier sieht vor, dass die Bevölkerung fortan in Arbeitslagern unter FEMA Kontrolle arbeiten wird. “ …

ausmeinersicht: Nuklearer Anschlag auf New York und Auf Wiedersehen freies Amerika; und willkommen Militärdiktatur


… „Opposition muss von jenen Kräften, die hinter dieser „demokratischen“ Revolution stehen, selber organisiert und mit den entsprechenden Leuten bestückt werden.“ …

jh: Extrablatt Jörg Haider


… „Am 21. September mussten rund 760 Menschen innerhalb von einer Stunde ihr Zuhause am Vogelpothsweg in Dortmund-Dorstfeld verlassen. Die Stadt begründete das Vorgehen mit dem Satz: „Es bestand Gefahr für Leib und Leben.“ Sie veranlasste die Evakuierung wegen akuter Brandgefahr. Die Bewohner konnten nur das Nötigste mitnehmen. Erst später konnten sie in Begleitung des Sicherheitsdienstes und vorheriger Anmeldung in ihre Wohnungen reinkommen, um Sachen oder Möbel abzuholen.“ …

RT: Geräumtes Hochhaus in Dortmund soll komplett stillgelegt werden – Mieter allein gelassen


… „Deutsche Pazifisten, alle Deutschen, bitten wir, uns in diesem Zivilisationskampf zu unterstützen und die deutsche Regierung dazu zu drängen, dass Aktivitäten, die deutsche Unternehmen zu Recht nicht zu Hause ausführen dürfen, auch im Ausland untersagt werden.“ …

RT: Die Machenschaften von Rheinmetall auf Sardinien: „Produktionsstätte für Penetrationsbomben“


… „Auf dem US-Festland könnte es bis zu 30 Minuten dauern, bis ein Alarm ausgelöst und gesendet wird. Es gibt zwar mittlerweile ein landesweites Warnsystem für mobile Geräte, doch es wurde noch nie getestet.“ …

RT: Falscher Raketenalarm auf Hawaii: Gouverneur erinnerte sich nicht mehr an Passwort


… „„So wie einst ihre Großväter in den Gebieten, in denen Armenier, Assyrer, Griechen und Kurden lebten, historische Denkmäler zerstörten, folgt heute auch die türkische Armee den Spuren ihrer Vorfahren und zerstört historische Stätten in Afrin. Der antike Tempel von Ain Dara, ein aramäischer Tempel, der im ersten Jahrtausend vor der Geburt Christi erbaut worden ist, wurde empfindlich beschädigt“, erklärte Hedu.

… Zuvor schon hatten Vertreter der kurdisch geprägten SDF-Miliz erklärt, dass türkische Kampfjets einen Staudamm in Afrin angegriffen hätten, was eine erhebliche Gefahr für die Zivilbevölkerung darstelle.“ …

sputnik: Türkische Militäroperation in Afrin: Ältester Tempel Syriens beschädigt – Fotoreihe


[16:25] Jouwatch: Das Ei der Multikulturellen: Integratives Wohnen

[14:50] Mannheimer-Blog: Deutschland: Zunehmende Kirchenschändungen seitens immigrierter Merkel-Moslems

[14:00] Jouwatch: Wir wurden alle belogen! EU-Papier beweist: Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“

Die EU und die UNO glauben wohl so, etwas gegen die Alterung der Bevölkerung in Europa machen zu können.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Na super! Statt es der eigenen Bevölkerung zu ermöglichen, wieder mehr Kinder zu bekommen, indem man Familien so unterstützt, dass Mütter zu Hause bleiben können, holt man massenweise Asylanten hierher! Die bekommen alles vorn und hinten reingestopft und brauchen dafür nicht arbeiten ! Paradox!
In vielen deutschen Familien müssen beide Elternteile arbeiten, um existieren zu können. Alles Absicht, damit man die Kindererziehung dem Staat überlassen muss!

Daher auch das ständige Gefasel von der Integration. Aber denen da oben kann man leicht einreden, dass wir Immigration brauchen.WE.

[13:30] Kurier: Das legale Geschäft mit dem Elend

Iraker vermietete dreckige Schlafplätze zu Wucherpreisen – und wurde freigesprochen.

Das hier ist sicher kein Einzelfall. Das gibt es überall, dass Araber ihre eigenen Landsleute ausbeuten. Vermutlich werden diese Mieten schwarz an der Steuer vorbei kassiert.WE.

[14:15] Der Silberfuchs:
Hier das Wort zum Sonntag: … Wozu Buchhaltung, wenn es auch ohne geht? [Wehe eine Autochthoner aus D.A.CH. denkt das auch nur im Ansatz so.]

Bei diesen Arabern geht einfach alles durch.

[10:00] Guido Grandt: „Zum Wohl der Kinder!“ – Deutsche Behörden fördern BIGAMIE bei Flüchtlingen!

[8:35] Leserzuschrift-DE zu Migration Es muss erst noch schlimmer kommen, bevor es besser wird

Fast könnte man meinen, die Medien folgen nicht mehr jubelnd den Noch-viel-mehr-Migranten-Wünschen von Politikern und der EU. Könnte es sein, dass sich die Medien nun von der Politik etwas distanzieren? Waren die 3 Ereignisse Cottbus, Kandel und Lünen dann doch etwas zu viel des “Guten” der gutmenschlichen Kollateralschäden? Bisher waren die Politiker über die Schäden ihrer Politik ziemlich erhaben und ignorierten diese, was auch den Medien nicht entgangen sein kann, deren Lügenblätter-Verkäufe im Quartalstakt stark zurück gehen. Nun ist es nämlich so, dass inzwischen Hinz und Kunz im Volk diese Ereignisse rund um Migranten, Kurdendemos eingeschlossen, inzwischen sehr skeptisch beäugen und selbst mit ihren gewachsenen Ängsten instrumentalisieren und mit Schildern wie “Merkel, es reicht!” oder “Faxen dick” quittieren! Wenn die Medien klug wären, würden sie sich jetzt wieder mehr den Käufern ihrer Blätter zuwenden und distanzierten sich von der verrückten und selbstzerstörerischen Politik!

Im Artikel ist auch wieder ein Bild aus 2015, wo uns eine Invasions-Armee gezeigt wird. Sicher kein Zufall. Wir warten jetzt auf die vom Islam verursachte Schockstarre.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Bemerkenswert: Dieser bisher politisch sehr „zuverlässige“ Systemhurenschreiber hat die Seite gewechselt. Das zeichnet alle pragmatischen Opportunisten (wie bspw. De Maiziere) aus: Sie hängen ihre Fahne nach dem Wind. Und der hat sich gedreht. Merkel & Co. kontrollieren nicht mehr die Stimmung im Land.

Einige wenige von denen dürften aufgewacht sein, aber nicht die Masse der Schreiberlinge.WE.

[8:20] ET: 5,6 Prozent weniger Abschiebungen in 2017 – Zwischen 130.000 und 330.000 Euro für einen Abschiebeflug

Auch hier spielt Steuergeld offensichtlich keine Rolle. Was kostet fliegendes Blei?

https://www.focus.de/kultur/kino_tv/hat-das-schweigen-ein-ende-ein-sadist-ein-monster-regisseur-rechnet-mit-dieter-wedel-ab-und-seiner-branche_id_8376749.html

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/prof-meuthen-union-und-spd-stimmten-in-eu-familienzusammenfuehrung-zu-a2333506.html

Die seltsamen Machenschaften der SPD-Internetbotschafterin

Posted: 28 Jan 2018 08:17 AM PST

Die angeblich ehrenamtliche Internetbotschafterin der Regierung, Gesche Joost (SPD), kassierte 50000 Euro pro Jahr und lässt sich nebenher noch von SAP bezahlen.

Read more…

Der Orwell-Staat: Datenschützer-Alarm wegen digitaler Überwachung

Posted: 28 Jan 2018 05:39 AM PST

Datenschützer schlagen wegen der immer stärkeren Nutzung digitaler Überwachungstechnik durch deutsche Sicherheitsbehörden Alarm.

Read more…

Ikea-Gründer Ingvar Kamprad tot

Posted: 28 Jan 2018 02:56 AM PST

Er starb mit 91 Jahren: Ikea-Gründer Ingvar Kamprad ist tot. Er gründete die Firma mit 17 Jahren. Es wurde der erfolgreichste Möbelkonzern der Welt.

Read more…

ARD manipuliert Buh-Rufe gegen Trump in Davos

Posted: 28 Jan 2018 02:34 AM PST

Eigentlich lief alles rund in Davos für Trump, brilliante Reden, Interviews. Das passte der ARD offenbar nicht. Ausgerechnet in der Tagesschau wurden vereinzelte Buhrufe im Ton lauter gedreht „damit man sie hört“.

Read more…

Politik-Diesel-Terror: 10 Städten drohen Fahrverbote

Posted: 27 Jan 2018 03:17 PM PST

Nach Berechnungen des Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer drohen in zehn deutschen Städten in Zukunft Fahrverbote für Dieselfahrzeuge.

Read more…

Weniger Abschiebungen in 2017

Posted: 27 Jan 2018 03:21 PM PST

Entgegen den Ankündigung der Bundesregierung ist die Zahl der Abschiebungen in 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 5,6 Prozent gesunken.

Read more…

Der Fall Siemens: Ist Trump wirklich so doof?

Posted: 27 Jan 2018 03:00 PM PST

In deutschen Qualitätsmedien wird Donald Trump als sprunghaft, unberechenbar, senil und blöd dargestellt. Angela Merkel dagegen wird als Lichtgestalt verherrlicht.

Read more…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s