Deutschland schläft schlecht

Neu: Das schlaf-gut-buch

03.02.2018

In Arbeit. Sie kennen ja meine Methode, täglich gleichartige Ratschläge (bei ein Drittel meiner Patienten) nicht immer wiederholen zu müssen… Da schreib ich lieber gleich ein Buch. Das dürfen Sie dann mit nach Hause nehmen und nachts lesen. Wer dieses Buch lesen muss, hat nachts zwangsläufig viel, viel Zeit.

Ein paar Gedanken aus dem Vorwort:

Deutschland schläft schlecht. Mittlerweile klagt jeder Dritte über Schlafstörungen. Längst bekannt ist, dass Stress im Job und im Privatleben hinter den Schlafstörungen stehen, außerdem die permanente Erreichbarkeit und Reizüberflutung durch Smartphones, Tablets und Co. Was viel weniger bekannt ist, sind die durch Fehlernährung verursachten Schlafstörungen. Die Zusammenhänge sind einfach: wenn dem Körper Bausteine fehlen, kann er für den Schlaf entscheidende Hormone nicht „bauen“ – und dann schlafen wir schlecht, oder gar nicht. Zu wenig, zu viel oder falsche Bewegung führt ebenso zu organischen Störungen und im nächsten Schritt zu Schlafstörungen. Das permanente Kreisen im Grübelkarussell – mit medizinisch messbaren Folgen – verschlimmert die Lage noch einmal.

In seinem neuesten Buch stellt Bestseller-Autor Strunz die neuesten Erkenntnisse rund um das Thema Schlafen vor. Er stellt statt der gängigen Tipps – neue Matratze, feste Bettzeiten, weniger Fernsehen – medizinisch relevante Fakten und praxiserprobte Schlafhelfer vor: wirksame Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel, um besten Sinne „erschöpfende“ Bewegung und hilfreiche Methoden, um die permanent aufgewühlte Seele zur Ruhe zu bringen. Für Leistungsträger im Job und Leistungssportler besonders spannend: neue Erkenntnisse zu Regeneration im Tiefschlaf.

Strunz geht einen neuen Weg , wenn er zeigt: Was macht der Körper in der Nacht, was braucht er in der Nacht, und was können wir mit Ernährung, Bewegung und Denken tun, um unserem Körper in die wichtigen Tiefschlaf-Phasen zu helfen?

Diese Perspektive fehlt derzeit im Buchmarkt – sie zeigt Wege zu einem besseren Schlaf mit medizinisch erklärbarer Wirksamkeit auf und ermöglicht eine für jeden machbare und wirkungsvolle Umsetzbarkeit im Alltag.

Eine neue Perspektive auf das Thema Schlaf, die weit über „Lifestyle“-Fragen hinausgeht und Schlafstörungen auch da nachgeht, wo sie entstehen: in den kleinsten Molekülen unseres Körpers.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s