In einem Land, in dem wir gut und gerne leben…

Frauen ruinieren Deutschland – weg mit Merkel, Nahles, Barley, Schwesig, Leyen !

Eine gescheiterte Existenz, die ihr Lebtag nix anderes geleistet hat, als grunzend aus dem Steuergeld-Trog zu saufen und unser hart Verdientes zu verbrennen, bauen die Systemmedien gerade zur grandiosen Staatsmännin auf, damit es mit der Horror-GroKo klappt. Kotzen im Strahl.💩Akif Pirinçci

eine Irrenanstalt

Das was früher mal eine Arbeiter-Partei war, ist heute eine Irrenanstalt, die keine anderen Sorgen als Europa, Flüchtlinge oder Plastiktüten zu kennen scheint.

In einem Land, in dem wir gut und gerne leben…
»Direkt vor Bahnhofseingang 15 bis 20 Schwarzafrikaner plötzlich aufeinander losgegangen. Vermutet wird Auseinandersetzung unter Drogendealern. Als Rettungskräfte eintrafen, steckte Messer noch im Kopf.«
ndr.de/nachrichten/ha…

+That Black Mirror episode ‘Metalhead’ suddenly feels far more realistic and creepy!

+Flensburgs Oberbürgermeisterin tritt gegen Nahles an

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Meme, Text und im Freien

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Brille und Text

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Wiesbaden – 572 Fälle von Genitalverstümmelung sind 2016 in Hessen erfasst worden. Das geht aus einer Antwort des Sozialministeriums in Wiesbaden auf eine… #Genitalverstuemmelung
AERZTEBLATT.DE

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Text

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bild könnte enthalten: 1 Person

Syrer schleudert kleinen Hund aus dem Fenster: Tot!
Unfassbare Tat: Im bayerischen Straubing wirft ein 27-jähriger Syrer einen Hund aus dem dritten Stock. Die Tierrettung wird alarmiert, kämpft mit allen Kräften um sein Leben. Doch der arme Wuffi stirbt an den schweren Verletzungen, die er vom Sturz davonträgt.

 

 

 

der Karneval ist traditionell eine rheinische Angelegenheit und für manchen Bewohner der Hochburgen Aachen, Düsseldorf, Köln oder Mainz ein Höhepunkt des Jahres.

Doch offenbar scheint es langsam zu Ende zu gehen, mit der Ausgelassenheit, besonders im Kalifat-NRW. Nicht nur Großaufgebote der Polizei, Merkel-Legos gegen Terror-Brummis und die üblichen, prügelnden Raubritter erschweren ungetrübte Heiterkeit, sondern auch die immer giftiger werdende Zensur. Eines ist klar: Political Correctness ist des Karnevals Tod. Wer, wie Maas und Merkel, glaubt, man müsse Büttenreden und Mottowagen auf Regierungskonformität überprüfen, hat vom Sinn des Karnevals nichts verstanden. Doch genau das ist gerade geschehen: Leichte Asylkritik beim Faschingsumzug in Saarbrücken rief den Staatsschutz auf den Plan!

Die neue, kastrierte Karnevalskultur verkehrt die ursprünglich zelebrierte, deftige und freche Herrschaftskritik in ihr Gegenteil – kritisiert wird, was den Herrschenden nicht passt, nämlich die Opposition! (AfD: Alles Nazis!) Und die modernen Monarchen, Merkel, Schulz, Nahles und Co., über die darf der Untertan zwar gerne mal ein „Witzelchen“ machen – aber dabei bloß nicht zu weit gehen! Dann lachen Merkel, Maas und Konsorten auch gerne mal verkniffen mit.

Zum Glück hat der Rheinländer die Fähigkeit, sich Unschönes doch noch irgendwie schön zu trinken. Und das wird dann auch gemacht, bis der Arzt kommt! Eine Szene gab es inmitten des Narrentrubels aber, die sich schön zu saufen kein Mensch im Stande gewesen wäre: Ein Polizist wurde während eines Karnevalsumzugs vor eine Straßenbahn gestoßen und starb. Schlimm genug. Wie aber daraufhin NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und die Kölner OB’lerin Henriette Reker dem Toten die letzte Ehre erwiesen, macht fassungslos…

Alle diese Vorgänge im politisch korrektesten BRD-Karneval aller Zeiten werden sicherlich Eingang in die nächste Ausgabe des Bestsellers „verheimlicht, vertuscht, vergessen“ finden. Den kritischsten Jahresrückblick in deutscher Sprache, verfasst von Gerhard Wisnewski, gibt es nur noch bis einschließlich 15. Februar kostenlos dazu, wenn Sie unseren Kampf für ein (meinungs)freiheitlich-demokratisches Deutschland mit einem Abonnement der Monatsausgabe unterstützen! Alle Infos hier.

Die COMPACT-Redaktion wünscht Ihnen eine angenehme Woche

„Die Wanne ist voll“ – Staatsschutz ermittelt gegen „jecke“ Asylkritiker

_von Marc Dassen

Im Karneval, der fünften Jahreszeit, fühlt sich der Rheinländer frei und sorglos. War der Karneval ursprünglich noch Festakt der Befreiung und der Herrschaftskritik, so ist er in Merkels DDR 2.0 zur systemkonformen Haltungsolympiade geworden. Echte Systemkritik ist verboten, wie der jüngste Fall zeigt… (weiterlesen)

+++

Ähh… hat da nicht mal jemand was von Stasi 2.0 gesagt?

SPD: Der Untergang

Posted: 13 Feb 2018 09:54 AM PST

Martin Schulz: Rücktritt, Nahles soll übernehmen, ist aber auch umstritten. Genossen im Chaos. SPD stürzt weiter ab.

Read more…

Richterbund: Rechtsstaat vor Kollaps

Posted: 13 Feb 2018 06:42 AM PST

Der Deutsche Richterbund hält die im Koalitionsvertrag in Aussicht gestellten 2.000 zusätzlichen Richter- und Staatsanwaltschaftsstellen für dringend notwendig.

Read more…

Sachsen: Touristienansturm trotz AfD

Posted: 13 Feb 2018 05:55 AM PST

Politisch-mediale Tourismus-Lügen am Beispiel „Sächsische Schweiz“: Presse prognostizierte Tourismus-Einbruch wegen AfD-Erfolg. Das Gegenteil ist der Fall.

Read more…

12.285 Asylanten im Januar

Posted: 13 Feb 2018 02:02 AM PST

Im Januar 2018 sind insgesamt 12.285 Asylsuchende in Deutschland registriert worden.

Read more…

EU will Lkw-Terror durch Sicherheitshinweise verhindern

Posted: 13 Feb 2018 12:19 AM PST

Zu den EU-Sicherheitshinweisen an Lkw-Fahrer zählt die Empfehlung, keine unbekannten Passagiere mitzunehmen, stets alle Fenster und Türen geschlossen zu halten, die Route genau zu planen. – Seit 2016 über 120 Tote durch LKW-Terror.

Read more…

SPON Klima-Alarm mit Fake-Foto: Meeresspiegel steigt dramatisch

Posted: 12 Feb 2018 11:12 PM PST

Rette sich wer kann. Die tägliche Klima-CO2-Untergangsstory gibt uns der SPIEGEL. Heute: Meeresspiegel steigt immer schneller. Damit’s echt alarmistisch aussieht, verschreckt das Blatt seine Gläubigen mit einem Wellchen in Nahaufnahme. Also ab in die Rettungswesten oder in die Berge – denn es wird alles ganz furchtbar.

Read more…

Dax, Dow: Alles vorbei?

Posted: 12 Feb 2018 03:27 PM PST

Letzte Woche haben Tiefschläge die Finanzmärkte erschüttert. Wichtige Frage bei Börsianern: Harmlose Korrektur oder der Anfang vom Ende?

Read more…

Ein Gedanke zu “In einem Land, in dem wir gut und gerne leben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s