2 Gauner frei

Rentnerin Lieselotte Tairi (71) suchte sich einen Minijob, weil ihr Einkommen aus Rente und Grundsicherung kaum zum Leben reicht. Seit Januar verdient sie als Hausmeisterin 80 Euro im Monat dazu. Doch jetzt machte ihr die Stadt einen Strich durch die Rechnung: Sie darf von ihrem Mini-Lohn nur 30 Euro behalten – das Sozialamt Bergedorf kürzte […]

über In einem Land, in dem wir gut und gerne leben…? — Indexexpurgatorius’s Blog

Das ist der Wohnungs-Wahnsinn! Die Mieten im Haus unterscheiden sich massiv – je nach Alter des Vertrags

► Am günstigsten wohnt die Familie im 2. Obergeschoss. Sie zahlt rund 1400 Euro warm für 120 Quadratmeter – macht 11,70 Euro pro Quadratmeter. Ihr Mietvertrag ist aber auch 16 Jahre alt.

► Am teuersten: Die im Internet inserierte Wohnung im Dachgeschoss. Die aktuelle Mieterin zog 2016 ein. Sie zahlt 1740 Euro warm, also 24,17 Euro pro Quadratmeter!

http://www.bild.de/bild-plus/regional/hamburg/miete/ein-haus-fuenf-mieten-54828296.bild.html

Da lacht der ARABER!

Ein MUF in Pankow: Seit September 2017 leben in der
                Wolfgang-Heinz-Straße 450 Geflüchtete

https://www.bz-berlin.de/berlin/senat-beschliesst-24-neue-fluechtlings-siedlungen

Der Mann (19), der im Dezember versuchte, seine Ex-Freundin (17) in der Havel zu ertränken, ist tot. Der Afghane starb am 14. Februar im Berliner Virchow Klinikum, wie die Polizei gegenüber BILD bestätigte. Nach BILD-Informationen handelte es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Flüchtling aus Afghanistan, der seit 2015 in Berlin lebt. Die 17-Jährige soll aus Deutschland kommen.  

http://www.bild.de/regional/berlin/polizei/mann-stirbt-nach-etraenkungsversuch-54831172.bild.html

Fahndung im Taunus – Busfahrer (71) nach Prügelattacke erblindet
Ihr Beitrag: wer Fallobst in den Wald legt

wird härter bestraft, als eine Zigeunerbande, die junge Mädchen im Wald stundenlang brutal vergewaltigt.
Und ob der Kleine wirklich erst 16 ist? Egal . In Haft mit dem Verbrecher! das ist so schrecklich für die Mädchen. Für immer.

http://www.anonymousnews.ru/

In Deutschland sind offenbar tausende Migranten als Arzt tätig, die sich in ihren Heimatländern Zertifikate gekauft haben, ohne jemals die Universität besucht zu haben. Nachdem das offenbar aus politisch opportunen Gründen beschwiegen wurde, dringt das Problem des „im Kielwasser des Flüchtlingsstroms entstandenen Anerkennungstourismus aus strukturschwachen Ländern“ ganz langsam in die Öffentlichkeit. Es geht womöglich um tausende von Ärzten, die in Krankenhäusern oder andernorts tätig sind. Die Leidtragenden sind die Patienten, es wird bereits über Todesfälle berichtet.

http://www.anonymousnews.ru/2018/02/16/aufgedeckt-tausende-migranten-mit-falschen-zeugnissen-praktizieren-in-deutschland-als-aerzte/

Allein in Niedersachsen sind knapp 3.700 Ärzte aus Drittstaaten tätig. Allerdings stieß die Initiative der dortigen Ärztekammer, zum Schutz der Patienten die bestehenden Zulassungsregeln für Drittstaatärzte zu verschärfen, auf Ablehnung bei der niedersächsischen Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD). Sie berief sich dabei auf die Bundesregierung, die die derzeitigen Anerkennungsregeln auch für gelungen halte.

https://germanenherz.wordpress.com/tag/pdf-bucher/

Das, so wird die Landesregierung zitiert, sei allein Aufgabe der Bezirksregierungen. Windhorst: „Es ist uns ein Dorn im Auge, dass wir zur Untätigkeit verurteilt sind, wenn wir fachliche Mängel feststellen.“ Solche Mängel haben in Westfalen-Lippe gerichtlich bestätigt bereits Leben gekostet. So ist an den vom Heimatland bescheinigten, aber offenbar doch fehlenden Kenntnissen einer Gynäkologin aus Libyen ein Kind in einem Krankenhaus in Westfalen-Lippe bei der Geburt gestorben. Die Ärztin wurde wegen fahrlässiger Tötung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt und arbeitete an einem anderen Krankenhaus weiter.

 

und

 

Der Bundesärztekammer-Präsident hält den Ball ansonsten eher flach. Statt einer markigen Presseerklärung – wie zum Beispiel zur Altersfeststellung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen – belässt er es bei einem Gespräch mit dem Deutschen Ärzteblatt, das darüber knapp berichtet. Wahrscheinlich ist das ganze eine Reaktion auf die kurz vorher erhobenen entsprechenden Forderungen der Präsidentin der Niedersächsischen Ärztekammer, Wenker. Die ist schon länger in dieser Sache unterwegs und kritisierte bereits im Mai 2017 „den im Kielwasser des Flüchtlingsstroms entstandenen Anerkennungstourismus aus strukturschwachen Ländern“.

Dazu muss man wissen, dass es bundesweit 22 regionale Approbationsbehörden gibt, die getrennt vor sich hin prüfen. Erst seit September 2017 existiert als Pilotprojekt eine zentrale Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe – also nicht nur für Mediziner – mit einem geplanten Arbeitsvolumen für 3.000 Anträge pro Jahr, die in enger Kooperation mit den Landesbehörden die eingereichten Unterlagen prüfen soll.

Es handelt sich keinesfalls um ein zahlenmäßig unbedeutendes Problem: Allein in Niedersachsen sind knapp 3.700 Ärzte aus Drittstaaten tätig. Allerdings stieß die Initiative der dortigen Ärztekammer, zum Schutz der Patienten die bestehenden Zulassungsregeln für Drittstaatärzte zu verschärfen, auf Ablehnung bei der niedersächsischen Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD). Sie berief sich dabei auf die Bundesregierung, die die derzeitigen Anerkennungsregeln auch für gelungen halte.

 

Den Schaden, den Merkel in 12 Jahren dem deutschen Volk verursacht hat, können wir niemals und nimmer beseitigen oder wiedergutmachen!!!

gierung, die die derzeitigen Anerkennungsregeln auch für gelungen halte.

Dilettierende Drittstaatärzte im Krankenhaus

Was nun in den letzten beiden Jahren, in welcher Häufigkeit, konkret vorgefallen ist, dass sich der Bundesärztekammer-Präsident Sorgen um das Patientenwohl machen muss, ist bisher kaum öffentlich geworden. Eine Ausnahme findet sich hier in der Neuen Westfälischen. Ansonsten scheint die Medien das Thema nicht zu interessieren. Diese Art von Skandalen schätzt man dort offenbar nicht besonders.

Ab und an hört man natürlich das ein oder andere von den geschätzten Kollegen und ist dann jeweils froh, nicht mehr in verantwortlicher Position im Krankenhaus tätig zu sein. Aber natürlich haben weder Aufsichtsbehörden noch Krankenhäuser oder dilettierende Drittstaatärzte ein Interesse daran, ihre Verfehlungen öffentlich zu machen.                

Zum AutorProf. Dr. med. Dipl.-Psych. Wolfgang Meins ist Neuropsychologe und Arzt für Psychiatrie und Neurologie sowie außerplanmässiger Professor für Psychiatrie (UKE-Hamburg). Zuletzt tätig als gerichtlicher Sachverständiger im sozial- und zivilrechtlichen Bereich.

 

http://www.achgut.com/artikel/die_grosseangst_vor_fake_aerzten_aus_drittstaaten

Soros spendet an Brexit-Gegner
Weiterlesen

Unschuldige gehören nicht in den Knast….

Das gilt für ALLE Menschen. Nachfolgend ein paar Zitate des Herrn Yücel, für den sich unsere Politiker so sehr eingesetzt haben: ,,Nun, da das Ende Deutschlands ausgemachte Sache ist, stellt sich die Frage, was mit dem Raum ohne Volk anzufangen ist. Zu einem Naherholungsgebiet verwildern lassen? Oder lieber in einen Rübenacker verwandeln? Egal. Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal.,, Zu Thilo Sarrazin: ,,So etwa die oberkruden Ansichten des leider erfolgreichen Buchautors Thilo S., den man, und das nur in Klammern, auch dann eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur nennen darf, wenn man weiß, dass dieser infolge eines Schlaganfalls derart verunstaltet wurde und dem man nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten,,.

https://www.focus.de/politik/ausland/deniz-yuecel-in-tuerkei-inhaftierter-journalist-kommt-nach-ueber-einem-jahr-frei_id_8478472.html

VON SEINER ZYNISCHEN UND MENSCHNVERACHTENDN SCHREIBWEISE HER HÄTTE DENIZ YÜCEL SICHERLICH EINEN JOB BEM „STÜRMER“ VON JULIUS STREICHER ERHALTEN

Deniz Yücel ist ein charakterlich – um es vorsichtig auszudrücken – mehr als fragwürdiger Mensch. Quatsch, ich lasse diese politisch korrekte Formulierung und sag´s ganz offen: Deniz Yücel ist ein Charakterschwein. Über den teilweise gelähmten Sarrazin schrieb er etwa, dass man diesem

„nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten“.

Dass der deutsche Presserat darauf eine Rüge gegen Yücel aussprach –  wen kümmert´s? (Presserat kritisiert Verletzung der Persönlichkeitsrechte. Deutscher Presserat, 6. Dezember 2012, archiviert vom Original am 11. Dezember 2012, abgerufen am 6. Dezember 2012).

Diese „Rüge“ hatte null Folgen, was seine Anstellung bei der taz anbelangt – und null Folgen, was seine noch viel skandalösere Anstellung bei der „Welt“ anbetrifft.

Deniz Yücel ist kein Deutscher, wie uns die Linken Deutschands weismachen wollen. Er ist  durch und durch Türke – mit deutschen Pass. Er denkt über Deutschland wie ein Türke, und er arbeitet am Untergang Deutschlands wie ein türkischer Dschihadist – wengleich „nur“ mittels seiner zersetzenden Artikel.

Die einzig richtige Antwort einer gesunden Demokratie angesichts solcher und hunderter anderer Texte Yücels wäre gewesen, ihm die deutsche Staatsangehörigkeit zu entziehen. Wer ein Land so hasst, dass er dessen Untergang herbeisehnt und bejubelt, der hat sein Recht, als Staatsbürger dieses Landes zu gelten, für immer verwirkt.

https://michael-mannheimer.net/2017/10/29/die-hasstiraden-des-deniz-yuecel-gegen-deutschland-oder-ueber-die-verkommenheit-des-politischen-systems-sich-fuer-solche-einenen-deutschenhasser-einzusetzen/

Juchu, Deniz Yücel ist frei! Endlich darf der fanatische Deutschland-Hasser in sein Haß-Land wieder zurück und den hier schon länger Lebenden weiter ein baldiges Ableben wünschen. Juchu! Juchu! Juchu!

aus der Haft entlassen. darf die umstrittene Panzerfabrik in der Türkei bauen. Das Treffen von Merkel und Yildirm muss sehr produktiv verlaufen sein. 🤔

SPD-Spitze: Nahles weist Gabriel zurecht

die LINKEN  wollen jeden rein lassen.

Lawrow: USA beanspruchen Riesen-Teil Syriens für sich – um für immer zu bleiben

Gestern Abend berichtete Jan Hofer in der Tagesschau darüber, dass die NATO ihre „Logistik verbessern“ wolle und dafür eines von zwei neuen NATO-Hauptquartieren in Deutschland bauen werde, was laut NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg der schnelleren Verlegung von Kriegsmaterial und Truppen Richtung Osten diene. Hofer erwähnt richtig, dass es in jüngster Vergangenheit bereits zu Truppenverlegungen nach Osteuropa kam. Was er jedoch lediglich allgemein als „mehr Truppen“ verha

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: Text

Rund 30 antifaschistische, feministische und migrantische Organisationen und Parteien wollen sich am Samstag in Berlin-Kreuzberg dem rechten »Marsch der Frauen« entgegenstellen

Diese Demonstration ist in Wirklichkeit ein rassistischer Aufmarsch und wird lediglich mit einem pseudo-feministischen Titel beworben. Der Aufruf der Demo behauptet, dass sexualisierte Gewalt nur von Migranten und Muslimen ausgehen würde. Ursprünglich sollte der Aufmarsch dazu am Oranienplatz in Kreuzberg starten – monatelang war dieser Ort von Geflüchteten besetzt, und immer wieder gab es von hier startende Proteste gegen rechte Gewalt. Allerdings haben die Rechten ihren Fehler anscheinend selbst bemerkt und den Startpunkt jüngst zum U-Bahnhof »Hallesches Tor« verlegt. Die Demo ist und bleibt ein Affront gegen alle Antifaschist*innen.

Rund 30 antifaschistische, feministische und migrantische Organisationen und Parteien wollen sich am Samstag in Kreuzberg dem rechten »Marsch der Frauen« entgegenstellen. Warum dieser rassistisch ist, erklärt Pazhareh Heidari.
NEUES-DEUTSCHLAND.DE

Während das #Merkel-Regime sich über eine Aschermittwochsrede aufregt, lässt es in der Hansestadt zurzeit die Maske fallen. Die Organisatorin der Merkel-muss-weg-Demos muss sich angesichts massiven #Antifa-Terrors gegen ihre Familie nach zweieinhalb Wochen zurückziehen. Gewonnen haben die Linksfaschisten aber nicht. Am Montag wird es weitergehen! Am Montag muss es weitergehen! Am Montag bietet sich in Hamburg nicht weniger als die Chance auf eine neue Bewegung, die dem ganzen Westen der Republik Vorbild sein kann. Das zarte Pflänzchen, das Uta Ogilvie vor rund drei Wochen gesetzt hat, muss weiter wachsen, muss stark und widerstandsfähig werden, das sind wir ihr schuldig.

Während das Merkel-Regime sich über eine Aschermittwochsrede aufregt, lässt es in der Hansestadt zurzeit die Maske fallen. Die Organisatorin der Merkel-muss-weg-Demos muss sich angesichts massiven Antifa-Terrors gegen ihre Familie nach zweieinhalb Wochen zurückziehen. Gewonnen haben die Linksfas…
COMPACT-ONLINE.DE

Richter Wilhelm Gerhards: 

Zur Strafe sagte der Richter: „Der Antrag der Staatsanwältin ist zu gering. Es muss Freiheitsstrafe geben.“

Urteil: 1 Monat und drei Wochen Haft. Weil Malek G. bereits 48 Tage in Untersuchungshaft saß, durfte er gehen. Er nahm seine Freundin, sie sagte noch: „Machen Sie ein schönes Foto.“

http://www.bild.de/regional/chemnitz/richter/neuer-knallhart-richter-droht-tunesier-54815750.bild.html

Unbemerkt von den deutschen Mainstreammedien hat sich in den USA seit dem 21. Dezember 2017 die Situation drastisch verändert. An diesem Tag hat der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, einen Nationalen Notstand wegen weltweiten Rechtsmissbrauchs und Korruption ausgerufen. Zeitgleich hat er die Executive Order 13818 unterzeichnet, wodurch das Vermögen von Personen, die die Menschenrechte verletzen und sich der Korruption schuldig machen, weltweit eingefroren wird. Darüber hinaus, am 29. Dezember 2017, hat Präsident Donald Trump den Januar 2018 zum Monat der Nationalen und Weltweiten Menschenhandelsprävention ausgerufen.

Foto: Pixabay Unbemerkt von den deutschen Mainstreammedien hat sich in den USA seit dem 21. Dezember 2017 die Situation drastisch verändert. An diesem Tag hat der Präsident der Vereinigten Staaten…
REVEALTHETRUTH.NET

Kann ein israelischer Journalist mithilfe des israelischen Geheimdienstes als getarnter Islamist offiziell deutschen Boden betreten und sich hierzulande mit der radikalen Muslimbruderschaft vernetzen? Wie sich herausstellte, ist nichts leichter als das.
Was klingt wie die Geschichte eines verdeckten Ermittlers, der unter ständiger Lebensgefahr die Strukturen der italienischen Mafia über Jahre hinweg unterwandert, ist nun in Deutschland passiert. Lediglich die Akteure und der…

Weiterlesen

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) verlangt von Deutschland mindestens drei Milliarden Euro mehr pro Jahr für den EU-Haushalt. Die Lücke durch den Brexit müsse geschlossen werden. Zuvor hatten sich Union und SPD bei ihren Koalitionsverhandlungen auf höhere Beiträge an die Europäische Union geeinigt. >>

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) verlangt von Deutschland mindestens drei Milliarden Euro mehr pro Jahr für den EU-Haushalt. Die Lücke durch den Brexit müsse geschlossen werden. Zuvor hatten sich Union und SPD bei ihren Koalitionsverhandlungen auf höhere Beiträge an die Europäisc…
JUNGEFREIHEIT.DE

Wie aus einem unsensiblen derbe und Hass erfüllten Sprüche klopfenden Anti-Helden ein künstlich hoch gepuschter „Tapferer Held“ Deutschlands wird,erleben wir gerade um den medialen Wirbel um seine Person.Er darf fast alles sagen , er ist schließlich nach neuen Maßstäben der Altparteien „Ein deutscher Patriot“. Eine linke Zeitung berichtete gar über seinen Wohnsitz ,dass es als Sohn seiner Stadt für die Bürger der Stadt selbstverständlich wäre, für seine Freilassung auf die S

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text

Zuerst ließen die arabisch- und türkischstämmigen Männer den Boxer auf Passanten los. Dann prügelten sie einen Polizisten ins Spital – Anzeige auf freiem Fuß!

In Düsseldorf hetzten drei arabisch- und türkischtämmige Schläger einen Hund auf Passanten. Im Anschluss verprügelte einer der Täter einen Polizisten!
WOCHENBLICK.AT
Kameltreiber Poggenburg treibt AfD durch die Presse

Posted: 15 Feb 2018 06:58 AM PST

Der SPD-Bundestagsabgeordnete und Sprecher des Seeheimer Kreises Johannes Kahrs hat angesichts einer umstrittenen Rede des AfD-Vorsitzenden in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, die Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz gefordert.

Read more…

AfD attackiert ARD: Schluss mit zwangsfinanzierten Propagandafantasien

Posted: 15 Feb 2018 05:23 AM PST

ARD-Propaganda-Streifen „Aufbruch ins Ungewisse“ – Gauland: „Kein linkes Horrorklischee wurde gestern in der ARD zur besten Sendezeit in dem Film ausgelassen.“

Read more…

ÖPNV: Kommt GEZ für Verkehr?

Posted: 15 Feb 2018 02:33 AM PST

Gratis-ÖPNV: Bund der Steuerzahler warnt vor Nachteilen in ländlichen Regionen. Holznagel befürchtet nach Rundfunk- nun Verkehrsabgabe.

Read more…

Verdi: Schwarze Null asozial

Posted: 14 Feb 2018 05:07 PM PST

Verdi-Chef Frank Bsirske hat den künftigen Finanzminister einer großen Koalition dazu aufgefordert, sich von der bisherigen Politik strenger Haushaltsdisziplin zu verabschieden.

Read more…

Linke für unbegrenzte Zuwanderung

Posted: 14 Feb 2018 05:03 PM PST

Der Bundesgeschäftsführer der Linken, Harald Wolf, hat angekündigt, dass seine Partei keine Position zur Begrenzung der Zuwanderung einnehmen werde.

Read more…

Polens Präsident zetert gegen Deutschland

Posted: 14 Feb 2018 05:08 PM PST

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat Deutschland und Europa leichtfertigen Umgang mit ihrer Sicherheit vorgeworfen.

Read more…

Die Flash-Crash Masche

Posted: 14 Feb 2018 03:00 PM PST

Flash Crashs können von großen Marktteilnehmern wie Hedgefonds absichtlich herbeigeführt werden, um andere Marktteilnehmer über den Tisch zu ziehen. Verlierer des Spiels sind die Kleinanleger.

Read more…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s