Wieder einmal nur belogen –

Von DPA erfährt man, dass in Griechenland zwei deutsche Journalisten nahe der Grenze festgenom – men worden seien. Ganz nebenbei erfährt man in der Meldung aber auch : ´´ Die Region ist Teil einer beliebten Flüchtlingsroute. Zahlreiche Mi – granten versuchen, über den Grenzfluss Evros von der Türkei nach Griechenland zu gelangen, um von dort […]

über Wieder einmal nur belogen – Weitere Hunderttausende Flüchtlinge für Deutschland — deprivers

Und so schaut sie auch….

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
 · 

In Deutschland kassieren viele Muslime über mehrere Frauen horrend hohe Sozialhilfe ab. In Österreich fühlt sich kein Ministerium für das Problem zuständig.

Ein Mann, mehrere Frauen, ein Dutzend Kinder – allesamt erhalten vom Steuerzahler. Diese Praxis ist in den Migrantenvierteln Deutschlands Gang und…
WOCHENBLICK.AT

 

Alle Asylbewerber wollen nach Deutschland: Immer mehr illegale Einreisen per Flugzeug

Die Zahl der Asylbewerber, die auf dem Weg nach Deutschland mit Flugzeugen reisen, steigt. Experten warnen: „Insbesondere im Luftverkehr nutzen Migranten und Schleuser sehr flexibel verschiedene Routen und Modi Operandi.“

https://www.epochtimes.de/…/alle-asylbewerber-wollen-nach-d…

Entwicklungsminister Gerd Müller sieht schon 100 Millionen Afrikaner auf dem Weg zu den 82 Millionen Deutschen und weiteren Europäern. Die Zahlen sind vage…
ANONYMOUSNEWS.RU

Sein Buch hat das Zeug, unser Denken zu verändern: Douglas Murrays „Der Selbstmord Europas“ erscheint jetzt endlich auch auf deutsch. Es ist eine erschreckende wie erhellende Kritik der unkontrollierten Masseneinwanderung.

https://www.tichyseinblick.de/…/douglas-murray-buch-der-se…/

Der Bestseller von Douglas Murray führte wochenlang die angelsächsischen Hitlisten an. Nun erscheint es auch auf Deutsch.
TICHYSEINBLICK.DE

Die Autoindustrie zeigte sich vor der Bundestagswahl sehr spendabel. Kurz danach war die Hardware-Nachrüstung für Diesel-Autos vom Tisch….

https://www.tagesschau.de/inland/parteispenden-103.html

http://www.manager-magazin.de/…/abgasskandal-angela-merkel-…

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

 

Die gemachte Flucht

Dieser Artikel ist zwei Jahre alt, aber man sollte ihn allen in die Köpfe hämmern.

Es geht um die Kürzung der MIttel für die UN-Flüchtlingshilfe im Jahr 2015. Sie betraf nicht nur Syrien, sondern ebenso, noch weit stärker, z.B. Afghanistan, in dem die Bundesregierung die Unterstützung für Lebensmittelhilfe von 13 auf eine Million Dollar zurückfuhr.

Die UN hatte damals folgendes gefordert:

„Aufgerufen wurde dazu, dass die Länder der Anti-IS-Koalition bis Ende 2015 mindestens 180.000 der syrischen Flüchtlinge aufnehmen sollten, die am schlimmsten dran sind.“

Man achte auf die letzten Worte. Die am schlimmsten dran sind. Das wären Alte, Kranke, Kinder, Mütter.

Die waren nicht gewollt. Man wollte junge, arbeitsfähige Männer.

Das Ziel des Ganzen?

1. Die Möglichkeit, im Falle einer weiteren Krisenwelle den erwartbaren Unwillen der Bevölkerung in einen falschen Bürgerkrieg zu lenken

2. Die Grundlagen zur Beseitigung der letzten Reste öffentlichen Eigentums zu schaffen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass über das Thema nicht gesprochen werden kann.

So sieht es aus. Und alle, die sich auf das Spiel „hier die guten Antirassisten, dort die bösen Rassisten“ einlassen, wirken dabei mit, wie ihnen die letzten politischen Rechte und öffentlich kontrollierbaren Bereiche aus der Tasche gezogen werden. Sie lassen sich von der herrschenden Klasse über den Löffel balbieren.

Wird es eine politische Bewegung gegen diese Pläne geben? Die Falle ist viel zu gut aufgestellt…

Und dann, wenn der Raubzug Erfolg hatte? Wenn alles, Wasser, Strom, Schulen, öffentliche Bauten, plangemäß privatisiert ist? Dann gibt es für die geringste positive Veränderung, für den kleinsten Schritt aus dieser vollendeten Diktatur des Kapitals, nur noch eine Möglichkeit – die gewaltsame Veränderung aller Verhältnisse.

Gewöhnt euch schon mal an die Idee.

Ungarn hat wie Estland, Griechenland, Portugal oder die Slowakei keinen Cent an das…
HEISE.DE

 

Als 1992 die Akten der Staatssicherheit geöffnet wurden und die Welt mit Entsetzen auf das organisierte Denunziantentum der DDR blickte, äußerten viele Westdeutsche ein gewisses Verständnis für die Spitzel. Sie wüssten ja nicht, wie sie sich selbst verhalten hätten ! 😨🙄🤔🤓

Erinnert sich noch jemand an „Agent*in“? Das war ein denunziatorisches so genanntes „kritisches Online-Lexikon zu Antifeminismus“, veröffentlicht von d
JOURNALISTENWATCH.COM
· 

Wie die politische Linke den Heimatbegriff kapern will, was die #Merkel-Junta mit dem #Heimatministerium bezweckt und warum #Spiegel-Journalisten den Begriff Heimat „schwammig“ finden…

Ein Kommentar von Marc Dassen

Der Spiegel-Podcast ‚Stimmenfang‘ quält seine Zuhörer nun schon mit der 42. Folge eines linksliberalen Therapie-Journalismus für analphabetische Buntbürger. Die…
COMPACT-ONLINE.DE

 

Dezentrale Unterbringung bei Grünen-Wählern statt im Flüchtlingsheim! Der…
DERBUNDESTAG.DE
 

Im Januar wurde eine irakische Familie nach Litauen abgeschoben. Nun…
TAG24.DE·
 · 

Man kann die Lage der Essener Tafel als gesellschaftliche Versuchsanordnung lesen, die simple ökonomische und menschliche Tatsachen unbarmherzig an den Tag bringt: Wenn die Zahl der Esser, die an denselben Tisch drängen, sprunghaft wächst, wird die Portion für den einzelnen kleiner. Ein Kommentar von Michael Paulwitz. >>

Nach der Kontroverse um den Aufnahmestopp für Ausländer an der Essener Tafel klafft ein tiefer Riß in dem Gespinst aus „Wir schaffen das“ und „Deutschland ist ein reiches Land“, mit dem die politisch Verantwortlichen und ihre medialen…
JUNGEFREIHEIT.DE
Es knirscht und rummelt in den geistigen Hohlräumen der hiesigen Sozialdemokratie. Soeben melden Genossen aus Berlin-Neukölln und Umland den…
JOURNALISTENWATCH.COM
Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
Ladenbesitzer in Sigmaringen klagen über Diebstähle, am Bahnhof kam es zu Pöbeleien und Saufgelagen. Trotzdem gibt es keine Sanktionen.
TAG24.DE

»Eine Iranerin muss für zwei Jahre ins Gefängnis, weil sie gegen die Kopftuchpflicht in ihrem Land demonstrierte.«

http://www.zeit.de/…/2018-03/iran-haft-protest-kopftuchzwang

Eine Iranerin muss für zwei Jahre ins Gefängnis, weil sie gegen die Kopftuchpflicht in ihrem Land demonstrierte. Auch vor Gericht argumentierte sie gegen die Regel.
ZEIT.DE

Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text
 

Am Rande der Veranstaltung mit Steve Bannon in Zürich traf JF-TV den Chefredakteur der Schweizer Weltwoche, Roger Köppel, zum Video-Interview. Darin erklärt unter anderem, warum der Nationalismus-Begriff in Ländern wie der Schweiz nicht so negativ belastet ist wie hierzulande. >>

Am Rande der Veranstaltung mit Steve Bannon in Zürich traf JF-TV den Chefredakteur der Schweizer <i>Weltwoche</i>, Roger Köppel, zum Video-Interview. Darin erklärt unter anderem, warum der Nationalismus-Begriff in Ländern wie der…
JUNGEFREIHEIT.DE
(White House Photo)(CNSNews.com) – The number of employed Americans has now broken eight records, most recently in February, since President Donald Trump took office.
CNSNEWS.COM

Spahn findet die Tafeln überflüssig

Wir finden: Herr Spahn es wäre schön wenn ihre Partei eine Politik gemacht hätte, die Tafeln überflüssig macht. Das ist aber nicht die Realität!

https://www.contra-magazin.com/…/spahn-findet-tafeln-ueber…/

 

Und bei dieser Zahl handelt es sich lediglich um die staatlich eingeräumten Straftaten durch Flüchtlinge. Selbst der Titel der BKA-Studie, »Kriminalität im
JOURNALISTENWATCH.COM
Bei den beiden Tätern, die Anfang Februar einen Nachtschwärmer in Wels beraubt und niedergestochen haben, handelt es sich offenbar um Asylwerber.
WOCHENBLICK.AT
Seit 2015 sind etwa anderthalb Millionen Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Die Kosten dafür sind immens. Doch was ist mit den langfristigen Kosten durch…
DE.SPUTNIKNEWS.COM

Ein Gedanke zu “Wieder einmal nur belogen –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s