Nicolas Sarkozy – komplett

Nicolas Sarkozy bekleidete von 2007 bis 2012 das Amt des Staatspräsidenten der Französischen Republik. Im zweiten Halbjahr 2008 war er Vorsitzender des Europäischen Rates. „Sarky“ verlor 2012 die Präsidentschaftswahl gegen François Hollande, den Kandidaten der Sozialisten. Sein Vater Pal kommt aus einer ungarischen Familie (Sárközy de Nagybócsa oder Nagybócsai Sárközy), die 1628 in Wien von Kaiser Ferdinand II. in seiner Funktion als König von Ungarn geadelt wurde. Mütterlicherseits stammen seine Wurzeln aus Griechenland. Andrée Mallah ist eine Nachfahrin sephardischer Juden aus Thessaloniki.

Diesen Dienstag wurde ‚Super-Sarko‘ festgenommen. Gegen den französischen Ex-Präsidenten wird wegen illegaler Wahlfinanzierung, passiver Bestechung und Unterschlagung öffentlicher Gelder nun offiziell ermittelt. Sarkozy soll zwischen 2006 und 2007 als damaliger Innenminister und Präsidentschaftskandidat fünf Millionen US-Dollar (Manche Quellen sprechen sogar von 50 Millionen) von einem Mittelsmann erhalten haben – bar und in Koffern. Die Spur soll nach Libyen führen, von wo das Geld vom 2011 ermordeten Diktator Muammar al-Gaddafi auf den Weg gebracht wurde. Das sagt zumindest der damalige Bote, Geschäftsmann Ziad Takieddine, aus.

Wieso hat es so lange gedauert?….

https://farsight3.wordpress.com/2018/03/23/sarkozys-gespenster/

Demnach sind Kinder kleiner, die keine Milch, sondern Alternativen wie Soja- oder Reismilch trinken. Ein kanadisches Forscherteam unter Leitung des Kindermediziners Jonathon Maguire vom St. Michael’s Hospital in Toronto untersuchte gut 5000 Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Ärtze im Fachmagazin „American Journal of Clinical Nutrition“. Im Kern haben sie festgestellt, dass Kinder, die drei Tassen Kuhmilch täglich tranken, anderthalb Zentimeter größer waren als gleichaltrige, welche die gleiche Menge in Form von pflanzlichen Alternativen wie Soja-, Mandel-, Hafer- oder Reismilch tranken.

Die Körpergröße hing von der Dosis ab. Je mehr Ersatzprodukte ein Kind trank, desto kleiner war es. Der Größenunterschied bei dreijährigen Milchtrinkern zu Nichtmilchtrinkern lag bei immerhin 1,5 Zentimetern: Diejenigen, die täglich drei Tassen Kuhmilch tranken, waren anderthalb Zentimeter größer als die Kinder, die zu den pflanzlichen Alternativen griffen.

Hemmen pflanzliche Milchersatzprodukte das Wachstum?

Die Studie zeigte zwar, dass diejenigen Kids, die Ersatzprodukte tranken, kleiner waren, und zwar je mehr sie davon zu sich nahmen.

http://www.t-online.de/leben/familie/kleinkind/id_81395368/wachsen-kinder-weniger-wenn-sie-auf-kuhmilch-verzichten-.html

Viele Eltern geben ihrem Kleinkind zudem keine Milch, um es vor Allergien zu schützen. Neuen Studien zufolge erhöht der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel das Risiko für eine Allergie aber erst. Kinder, die keine Kuhmilch trinken, bis sie ein Jahr alt sind, haben einer kanadischen Untersuchung zufolge ein fast viermal so hohes Risiko, auf Kuhmilcheiweiß allergisch zu reagieren, wie Kinder, die Milch früher zu trinken bekamen.

Das Eiweiß aus der Sojabohne kann zudem allergische Reaktionen auslösen.

Beispielsweise nimmt in China mit dem Verbrauch von Milch die durchschnittliche Körpergröße von Jugendlichen sprunghaft zu. Und in den Niederlanden, der Region mit dem höchsten Milch-Konsum überhaupt, sind die Männer heute rund 20 cm größer gewachsen als ihre Urgroßväter. Die Wissenschaftler vermuten in …

Sie haben ihn! Nur elf Stunden nach Beginn der öffentlichen Fahndung haben Ermittler den mutmaßlichen Triebtäter Dirk B. (45) gefasst.

Sonboly aber sagt: „Mein Sohn hat unendliches Leid ausgelöst. Aber Ali war kein Nazi!“ Die engsten Freunde der Familie seien Türken. „Selbst meine Frau hat türkische Wurzeln“, sagt der Iraner Sonboly.

Alis sinnloser Hass auf Migranten habe sich entwickelt, „weil er von türkischen und serbischen Mitschülern über Jahre gemobbt wurde“. Mobbing töte auch immer auf irgendeine Art und Weise. „Meinen Sohn tötete es seelisch.“ Die Mobber und auch die Lehrer an der Toni-Pfülf-Schule im Hasenbergl seien nie zur Verantwortung gezogen worden.

++Nur wenig Sonnenstrahlen: Kräftige Schauer ziehen übers Land

IM ZUG NACH FREIBURGMetallstock-Attacke auf ​Links-Aktivistin Jutta Ditfurth

https://www.bild.de/politik/inland/jutta-ditfurth/im-zug-mit-metallstock-attackiert-55217162.bild.html

16 von 28 EU-Staaten wollen als Reaktion auf die Skripal-Affäre russische Diplomaten ausweisen. Die andere Hälfte trägt die Entscheidung nicht mit. Damit spielt die EU Waldimir Putin in die Hände. Denn er will Europa spalten.

https://www.welt.de/politik/ausland/article174921695/Russische-Diplomaten-Warum-die-Ausweisungen-ein-schwerer-strategischer-Fehler-sind.html

Ausweisung von Diplomaten

Das ist das gleiche Horn, in dass die kriegslüsternen Soros-Marionetten da blasen. Wieder mal.

https://www.welt.de/politik/ausland/article174921695/Russische-Diplomaten-Warum-die-Ausweisungen-ein-schwerer-strategischer-Fehler-sind.html

Irgendwie kommt mir das alles langsam so vor, als ob man Russland bis aufs Blut provozieren will. Unbewiesene Behauptungen und Verdächtigungen am laufenden Band aus dubiosen Quellen. Mich wundert das Putin immer noch so ruhig reagiert. Man kann nur hoffen das Putin weiterhin cool bleibt, denn wenn das russische Militär auch nur in Richtung Deutschland „Husten“ sollte, können wir einpacken. Um jede Entwicklung in diese Richtung zu vermeiden, sollte man mit Russland zusammen an den Lösungen arbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Dann wird es auch irgendwann Klarheit darüber geben wer so außerordentlich interessiert daran ist, dass Europa in ein Krieg verwickelt wird.

Die Fake News um den Giftgasanschlag auf den ehemaligen russischen Doppelspion Sergej Skripal und seine Tochter in London spitzen sich zu.
Mehr noch: Sie können sogar zu einem Krieg mit Russland führen!

Zur Identität der zwei antisemitischen Männer™, die eine -Überlebende erstachen und verbrannten, schweigen Behörden eisern. Laut ihrer Enkelin waren es Moslems!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s