„Wie gestalte ich meine Rest-Laufzeit?“

Ein Krimi-Autor

05.04.2018

Lebt forever young. Sieht man ihm an. Im Pass steht knapp 70 Jahre, sein Foto zeigt einen 48-jährigen. Strahlend. Glatte Haut. Volles Haar. Dynamik. Ausstrahlung. Einfach erfreulich.

Weil er auch als Personalentwickler, Trainer und Coach viel nachdenkt und als Autor das Schreiben gewohnt ist, kam der auf eine glänzende Idee: Ein Büchlein zu schreiben, nämlich

sein ganz persönliches
forever young Büchlein

Kurz und knapp. Immer auf zwei Seiten all die wichtigen, zentralen Themen, die uns jünger und fitter machen. Im Körper wie im Hirn. Also kurze Kapitelchen über

Aminosäuren Energie tanken Lernen
Atmen Entgiften Loslassen
Bewegen Entspannen Magnesium
Eisen Erinnern Träumen
Eiweiß Kohlenhydrate Trinken, Zink

Eine bunte Mischung. Doch wissen Sie was: Komplett. Hier wird wirklich jeder wichtige Punkt in kürzester Form angesprochen.

Das Büchlein hab ich mit ins Bett genommen. Wollte es nur durchblättern, hab´s dann doch komplett gelesen. Will sagen: Lohnt sich. Die ganz persönliche Überschrift des Autors klingt ja so vertraut und heimelig:

    „Wie gestalte ich meine Rest-Laufzeit?“

Quelle: Werner Leippold „Die Uhr tickt“. ISBN: 9783743194168.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s