Giftgas-Angriff britische Inszenierung

Tödliche Messer-Attacke von Hamburg Was wird aus den Kindern des Opfers?

MeToo WDR Skandal: Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen

Posted: 13 Apr 2018 06:16 AM PDT

Die Affäre um sexuelle Belästigungen beim WDR durch Korrespondenten und leitende Redakteure weitet sich aus. Die Kölner Staatsanwaltschaft verfolgt die Berichterstattung in den Medien zur Prüfung eines Anfangsverdachts.

Read more…

Hessen: Polizei erschießt randalierenden Flüchtling aus Afghanistan

Posted: 13 Apr 2018 05:24 AM PDT

In Fulda hat die Polizei am Freitag einen Mann erschossen, der zuvor in einer Bäckerei randaliert hatte. Bei dem Erschossenen handele es sich um einen 19-jährigen Flüchtling aus Afghanistan, war am Mittag aus Polizeikreisen zu erfahren.

Read more…

EU will direkten Zugriff auf Internet-Daten für Staatsanwälte

Posted: 13 Apr 2018 02:22 AM PDT

EU-Kommission: Staatsanwälte sollen direkten Zugriff auf Daten von Internet-Providern innerhalb der EU erhalten

Read more…

Jobcenter dürfen Zweit- und Drittfrauen bei Hartz IV nicht mehr anerkennen

Posted: 13 Apr 2018 02:57 AM PDT

Jobcenter dürfen Zweit- und Drittfrauen aus Viel-Ehen bei Bezug von Hartz IV nicht mehr als Bedarfsgemeinschaft anerkennen. Das gleiche gelte für Kinderehen, berichtet „Bild“.

Read more…

 
 Afrikaner läutet an fremder Tür und wird freundlich mit „Hallo“ begrüßt. Weil er das Wort „Hallo“ nicht versteht droht er der Grüßenden mit Abstechen und schlägt ihren Partner kaputt.
 Ausländische Geheimdienste verwickelt: Moskau verfügt über unbestrittene Angaben für Inszenierung von C-Waffen-Attacke in Duma – Lawrow
 
 The oldest living gorilla enjoys a birthday cake as he turns 61 years old at the Berlin Zoo, where he was raised from a two-year-old baby. Happy birthday, Fatou!
 : Großbritannien inszenierte mit den Weißhelmen einen False-Flag-Chemieangriff in
 
 Kind in Hamburg erstochen – von seinem eigenen aus dem Niger stammenden Vater. Die Mutter des Kindes erlag ebenfalls den Verletzungen (Messerstiche). Die Bezeichnung „Beziehungstat“ umfasst nicht ansatzweise die Unmenschlichkeit dieses Verbrechens.

Russland beurteilt den angeblichen Giftgas-Einsatz in Syrien als eine von Großbritannien inszenierte Provokation. Startseite › Politik › Russland: Haben Beweise, das Giftgas-Angriff britische Inszenierung war GEOPOLITIK Russland: Haben Beweise, das Giftgas-Angriff britische Inszenierung war Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 13.04.18 21:33 Uhr Russland beurteilt den angeblichen Giftgas-Einsatz in Syrien als eine von Großbritannien inszenierte […]

über Russland: Haben Beweise, das Giftgas-Angriff britische Inszenierung war — L I C H T E R S C H E I N . C O M

2 Gedanken zu “Giftgas-Angriff britische Inszenierung

    • n i c h t unterschreiben, ist, dass sie selbst für die
      Kosten illegaler Migration aufkommen werden .
      Es reicht nicht, politisch verfolgt zu sein, wer arm,
      chancenlos, krank ist, sie alle dürfen „kostenlose“
      Vollversorgung genießen….

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s