Die verschwiegenen Erfolge des US-Präsidenten –

BER-Technikchef: Fast 300.000 Euro Abfindung

Posted: 29 Apr 2018 07:14 AM PDT

285000 Euro Abfindung für BER-Technikchef Marks. Außerdem Gehalt bis Ende 2018 – trotz angeblich eigener Kündigung.

Read more…

8000 Japaner in Düsseldorf: So geht Integration

Posted: 29 Apr 2018 05:56 AM PDT

Im Raum Düsseldorf wohnen rund 8000 Japaner. Sie brauchten nie Integrations- oder Sprachkurse. Kriminalität: Null. Auch der Steuerzahler braucht für sie nicht aufkommen.

Read more…

Bundestag: Hetze gegen Deutsche nicht strafbar

Posted: 29 Apr 2018 03:03 AM PDT

Empörung im Bundestag: Die AfD stellte einen Antrag, demzufolge auch Deutsche im eigenen Land vor Hetze geschützt werden sollen. Der §130 StGB (Volksverhetzung) sollte entsprechend geändert werden. Der Antrag wurde abgelehnt.

Read more…

Integrationskurse: Mehrheit scheitert am Deutschtest

Posted: 29 Apr 2018 12:23 AM PDT

Mehr als die Hälfte aller Zuwanderer erreicht im Deutschtest am Ende der Integrationskurse nicht das Kursziel.

Read more…

Emnid: SPD 18%, AfD 14%

Posted: 28 Apr 2018 11:49 PM PDT

CDU/CSU fallen in der von Emnid gemessenen Wählergunst auf ihren Jahrestiefstwert. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, gibt die Union einen Zähler nach und sinkt auf 32 Prozent.

Read more…

EU-Einlagensicherung: Der finale Angriff auf den deutschen Sparer

Posted: 28 Apr 2018 03:00 PM PDT

Die solide deutsche Einlagensicherung wird von deutschen Politikern auf dem Brüsseler Altar ohne Widerstand geopfert, um im Zweifel Zombiebanken der Südschiene zu retten. Ein massiver Angriff auf den Schutz von Spargeldern aller Bankkunden in Deutschland.

Read more…

Leserzuschrift-DE: Heute Freibaderöffnung.

100m Schlange, da nur eine Kasse geöffnet- die Stadt muss ja schließlich für Merkels Götter sparen… Dann kommt eine Arabische Großfamilie in Vollverschleierung. Läuft an der Schlange vorbei und versucht sich durch das Drehkreuz zu drücken. Als sie merken, dass das nicht geht, versuchen sie es an der Familientür. Habe schon gedacht, dass in unserer veganverschwulten Grünen Hochburg keiner was sagen wird aber auf einmal ruft eine Deutsche: „so nicht, Sie stellen sich bitte hinten an und bezahlen wie alle anderen auch!“ Die Schleiereule war so verdutzt ob des unerwarteten Widerstands, dass sie auf arabisch wild schimpfend und auf den Boden spuckend abzog und jemanden anrief. Nach ein paar Minuten wurde dann urplötzlich eine zweite Kasse geöffnet und eine Gutmenschin (wahrscheinlich die Integrationsbeauftragte der Stadt) händigte dann der ganzen Sippe Jahreskarten aus. Als ich dann an der Reihe war, stellte ich fest, dass die Familienjahreskarte mal eben 30! Euro zum Vorjahr teurer wurde. Jetzt weiß ich auch warum! Einfach nur noch zum kotzen was hier abgeht!!!

 Kämpferische Muslime in : „Im Namen von werde ich eure Kinder vergewaltigen. Ich pisse auf die Polizei.“
 Tounkara kam laut eigenen Angaben vor 12 Jahren als Flüchtling aus dem Senegal und arbeitet als . Auf Facebook wird er von fast 12.000 Menschen abonniert und verbreitet islamistische Propaganda. 😳 Quelle:
 Im Raum Düsseldorf wohnen rund 8000 Japaner. Sie brauchten nie Integrations- oder Sprachkurse. Kriminalität: Null. Auch der Steuerzahler braucht für sie nicht aufkommen.
 Im Raum Düsseldorf wohnen rund 8000 Japaner. Sie brauchten nie Integrations- oder Sprachkurse. Kriminalität: Null. Auch der Steuerzahler braucht für sie nicht aufkommen.
 

Das ist Anna Spång-Lyng. Ein junges schwedisches Mädchen, wurde sie tot gefunden mit schweren Verletzungen ihrer Kehle und Gesicht. Dies geschah in einem Heim für Flüchtlinge, das Ihre Mutter besaß. Diese letzte Information wurde in schwedischen Medien völlig nicht erwähnt.

Polygamie in Deutschland ist für „die, die schon länger hier leben“ verboten – doch das gilt selbstverständlich nicht für muslimische Neubürger.
ANONYMOUSNEWS.RU
Immer wieder blitzt sein Name in den Gazetten auf, wenn es um wahnwitze Forderungen zu mehr Flüchtlingsaufnahme, „Solidarität“ bei der Migrantenverteilung
JOURNALISTENWATCH.COM
 

Es geht bergab für Deutschland.
Es geht bergab für die Gesellschaft.
Es geht bergab für jede Bürgerin und jeden Bürger.

Die vorherrschende Ruhe bei der dramatischen Fehlentwicklung des Landes hat viel Surreales.

Es muss bloß das Auto oder die Waschmaschine kaputtgehen, und etwa jeder dritte Deutsche stößt an seine finanziellen Grenzen. Materielle Not zieht sich nach…

Donald Trump hat für Merkel nur Verachtung übrig. Er verars… sie mit „ihrer“ Raute, sie lacht nur devot.

Merkel wurde kurz abgefertigt, sie nervt nur noch und ist, wie die gesamte deutsche Regierung, eine schwere Last für die weitere Entwicklung der deutsch-amerikanischen Beziehungen.

Sie bekommt jetzt die Position zugewiesen, die ihr zusteht. Sie ist ein Nichts, hat keine Konzepte, keinen Plan, keine Ideen, wie ihre gesamte GroKo-Gurkentruppe.

Trump hat das messerscharf beschrieben:

„Eine Nation ohne Grenzen ist keine Nation.
Eine Nation, die ihren Wohlstand zu Hause nicht schützt, kann ihre Interessen auch im Ausland nicht vertreten.
Eine Nation, die nicht bereit ist, einen Krieg zu gewinnen, ist nicht imstande, Kriege zu verhindern.
Eine Nation ohne Stolz auf ihre Geschichte kann keine Zuversicht in die Zukunft haben.
Und eine Nation, die ihrer Werte nicht gewiss ist, kann sie nicht verteidigen.“

Trump läßt die am ausgestreckten Arm verhungern und redet lieber mit Regierungschefs, die wissen, was sie wollen.

Es muss jetzt Schluss sein mit dieser Stuhlkreis-Politik, die sich nur nach der veröffentlichten Meinung rot-grüner Mainstream-Medien richtet. Deutschland braucht zur Abwechslung mal einen Kanzler mit einem Konzept und Durchsetzungsvermögen.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen
Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Text

Trotz schwerer Verbrechen: Erneut geringe Haftstrafen für Flüchtlinge – weil Deutschkenntnisse fehlen

Bei der Verurteilung von straffällig gewordenen Flüchtlingen zeigen deutsche Gerichte zuweilen eine schwer nachvollziehbare Milde. Neben dem Fall von Adel S., begründeten die Richter auch bei Jama B. und Eric X. ihre Entscheidung mit „Haftempfindlichkeit“.

https://www.epochtimes.de/…/trotz-schwerer-verbrechen-erneu…

4. Arbeitslosigkeit auf niedrigstem Stand

Die Arbeitslosigkeit ist in den Vereinigten Staaten auf den niedrigsten Stand seit 16 Jahren gesunken. Nach Angaben des US-Arbeitsministeriums liegt die Arbeitslosenquote momentan bei nur 4,3 Prozent und damit so niedrig wie seit Mai 2001 nicht mehr. 25 Millionen neue Jobs in zehn Jahren hat der US-Präsident seinen Bürgern versprochen – das macht 208.333 neue Arbeitsplätze pro Monat. Im Juli entstanden 209.000 neue Stellen.

5. Börsenboom

So wie die Wahlergebnisse wurden auch die Kursverläufe in den USA falsch vorhergesagt. Statt um fünf bis zehn Prozent zu fallen, wie es zum Beispiel Deutsche Bank und Hypovereinsbank für die Zeit nach einem Wahlsieg von Donald Trump für die großen Aktien-Indizes prognostizierten, zeigte der Dow Jones-Index in der Wahlwoche das beste Wochenergebnis seit 2011 und stieg auf ein neues Allzeithoch bei 18.934 Punkten. Seit dem Amtsantritt des Republikaners boomt der Aktienmarkt. Alle Indizes wachsen stetig. Trumps Politik sorgt für Euphorie an den Börsen. So konnte er am 1. August stolz twittern: „Der Aktienmarkt könnte (erneut) ein Allzeithoch erreichen. 22.000 Punkte heute. Am Wahltag waren es 18.000. Die Mainstream-Medien erwähnen das selten!“

 

Von Robert Schütze Er ist nun rund 250 Tage im Amt. Er ist laut und direkt. Vieles macht er anders als Obama. Von ihm werden gängige Denkmuster und…
JUEDISCHERUNDSCHAU.DE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s