200 Afrikaner verhindern #Abschiebung

Noch hat Jens Spahn seine Androhung noch nicht umgesetzt und die Realität überholt schon die Satire. Im Wartebereich des Krankenhauses hängt ein großes Plakat mit der Überschrift: „Schlaganfall – jede Minute zählt!“ Die Aufklärungskampagne ist gut gemeint, aber trotzdem als zynisch. Denn die Warnung ist weder das Motto der Notfallstationen noch das der Gesundheitspolitik. […]

über Spahn-Opfer Nr.1 – 89-Jähriger stirbt nach stundenlanger Klinik Irrfahrt — Indexexpurgatorius’s Blog

Schüler mit Migrationshintergrund und deren Eltern verprügeln Lehrer nach Belieben. Jetzt will man „Konzepte überlegen“ – Spannend!
Afrikaner ist stolz auf seine gewaltbereiten ‚Brüder‘ und stellt nach verhinderter Abschiebung klar: „Ich bleibe hier! Deutschland sagte doch ‚Welcome‘ zu uns Flüchtlingen.“
Sommarugas „Integrations-Masterplan“ mästet vor allem die fette Sozialindustrie: Caritas, AOZ, HEKS, Stiftungen, Sozialfirmen, SAH, Flüchtlingshilfe…Der teuerste, mir bekannte Arbeitseingewöhnungskurs ist von „work4you“ und kostet 3385/Monat…damit ein Eritreer arbeiten lernt.
Im Flüchtlingsheim wurden 6 Dealer, 8 Gesuchte wegen Eigentumsdelikten + bei 12 Personen sehr hohe Geldbeträge festgestellt. Dazu massiver körperlicher Widerstand gegen Polizei von min. 18 Asylanten.
Yussif O. gestern vor der Einrichtung. Offenbar sollte er nach Dublin-Verordnung nach Italien abgeschoben werden. In das Land, wo er den EU-Raum erstmals betreten hat
Der Heimausweis von Yussif O. – er läuft heute ab
Sprecherin Jana Kindt: „Wir müssen an den Schutz des Täters denken. Da auch die Persönlichkeitsrechte des gefilmten Mannes nach dem Grundgesetz ein hohes, schützenswertes Gut sind, räumen die Ermittler ihm die Möglichkeit ein“, sich bis Donnerstag bei der Polizei zu melden. Erst wenn er das nicht tut, will sie die Aufnahmen veröffentlichen.
Alle Jahre wieder: Berlin-Kreuzberg versinkt am 1. Mai erneut im Chaos Das ganze Video ➡️
In verhinderten 200 Schutzsuchende aus Afrika gewaltsam die Abschiebung eines abgelehnten Asylbewerbers. Ähnliche Szenen spielten sich im März in ab. Eine überregionale Berichterstattung entfiel. 🤔 Quelle:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s