SOROS + BIBI

Schon das Vorgehen gegen spanischen Minister – präsidenten Mariano Rajoy gegen die vollkom – men demokratisch gewählte katalonische Regier – ung zeigte, daß Rajoy kein Demokrat sondern nur ein Handlanger der Eurokraten in Brüssel gewe – sen. Danach dürfte es nun kaum noch jemanden ernsthaft überrascht haben, daß sich seine Volks – partei geradezu als […]

über Spanien : Stürzt Eurokrat Mariano Rajoy über die schwarzen Kassen seiner Partei? — Scheintods Blog

Stimmt es, dass die EU längstens bereits 25% Zölle für US Autos kassiert?

Warum, werden dann die Zölle der US dann in sämtlichen Medien Landauf, Landab, wie Kopien aus einer nicht hinterfragten Quelle, als „Strafzölle“ bezeichnet?

++++

USA verhängen Strafzölle gegen EU – DAX: Absturz, Brüssel blubbert

Posted: 31 May 2018 08:52 AM PDT

Die USA verhängen nun doch Strafzölle auf Stahl und Aluminium gegen die Europäische Union und weitere Länder. Das teilte US-Handelsminister Wilbur Ross am Donnerstag in Washington mit.

Read more…

FED: Deutsche Bank im beunruhigenden Zustand – Aktie crasht

Posted: 31 May 2018 07:05 AM PDT

Das Deutsche Bank Bashing in den USA nimmt beunruhigende Formen an. Die US-Aktivitäten der Bank sollen laut FED in einem „beunruhigenden Zustand“ (“troubled condition”) sein.

Read more…

BAMF Skandal: Deutschland Bananenrepublik

Posted: 31 May 2018 06:35 AM PDT

Was der Bürger schon seit langem vermutet hat, nämlich dass in Deutschland einiges falsch läuft, verdichtet sich angesichts des BAMF-Skandals immer mehr.Read more…

Dänemark verbietet Vollverschleierung

Posted: 31 May 2018 05:24 AM PDT

Dänemark wird ab dem 1. August Vollverschleierung in der Öffentlichkeit verbieten. Eine Mehrheit im dänischen Parlament stimmte am Donnerstag für ein Verbot bestimmter Arten der Gesichtsbedeckung, konkret der islamische Burka und des Nikab.

Read more…

Trump will Daimler vom US-Markt aussperren

Posted: 31 May 2018 02:04 AM PDT

US-Präsident Donald Trump hat gegenüber dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron angekündigt, deutsche Premium-Automobilhersteller aus dem US-Markt auszusperren.

Read more…

Neuer BAMF Irrsinn: 55 Millionen Euro für Asyl-Berater

Posted: 30 May 2018 04:51 PM PDT

Der Bund hat in den Jahren 2015 bis 2018 Aufträge für die Beratung des Flüchtlingsamts BAMF in Höhe von 54,8 Millionen Euro vergeben. Das berichtet die „Bild“ in ihrer Donnerstagausgabe mit Verweis auf eine Antwort der Bundesregierung.

Read more…

Neuer Trend: Scheinehen mit Ausländern

Posted: 30 May 2018 03:51 PM PDT

Die Bundespolizei hat seit dem Jahr 2007 insgesamt 873 Fälle von Scheinehen registriert, mit denen sich Ausländer den Aufenthalt in Deutschland erschleichen wollten.

Read more…

Ein guter Tag für die Demokratie! Wirklich?

Von der großen AfD-Demonstration in Berlin habe ich fast nichts mitbekommen. Nur, dass der Flughafen Tegel mit dem TXL schwer zu erreichen war. An der Haltestelle Turmstraße wurde kein TXL mehr angezeigt. Gerade als ich ein Taxi rufen wollte, kam doch ein Bus, der trotz Anzeige „Alexanderplatz“ in Richtung Flughafen fuhr. Außerplanmäßig, wie der Fahrer mir sagte, denn in der Innenstadt liefe gar nichts mehr.

Später sah ich Fotos vom Spreeufer mit dem endlosen Zug von Demonstranten mit den Fahnen der 1848er Demokraten. Auf diesen Bildern sind deutlich mehr Menschen zu sehen, als die 5000, die laut Mainstream-Medien nur dabei gewesen sein sollen. Wie man auf angebliche 25 000 „Gegendemonstranten“kommt, bleibt das Geheimnis derer, die diese Zahl verkünden. Bei der laut Polizei „unübersichtlichen Lage“, in der Hubschrauber eingesetzt werden mussten, um sich einen Überblick zu verschaffen, kann kaum eine verlässliche Zählung stattgefunden haben. Auf der Techno-Party, die politisch-korrekte Clubbesitzer am Hauptbahnhof veranstaltet haben, tummelte sich lauter feiergeiles, unpolitisches Volk, wie mir ein Mitreisender, der zufällig hinein geriet, berichtete. Das wurde sicher als „Gegendemonstrant“ mitgezählt.

Wie groß muss die Angst vor dem politischen Konkurrenten eigentlich sein, wenn so manipuliert wird? Die CDU-Generalsekretärin ist offenbar in heller Panik, wenn sie sich so im Ton vergreift und von der AfD als „Rattenfänger“ spricht. Damit wären die AfD-Wähler Ratten und die Sprache der Totalitären, die Menschen zu Ungeziefer erklärten, zurück, diesmal inmitten der Demokraten.

Es soll also 5:25 000 gestanden haben. Das wird zu einem großen Sieg der Demokratie erklärt. Alles soll weitgehend „friedlich“ verlaufen sein. Aber es waren 2000 Polizisten nötig, um „friedliche „Gegendemonstranten“ von Blockaden und sonstigen Attacken auf die AfD-Demo abzuhalten. Unter friedlich stelle ich mir etwas anderes vor.

Die Bilder von mit einem Teergemisch attackierten Demonstranten sprechen eine andere Sprache. Eine Sprache des Hasses auf Andersdenkende, der absoluten Intoleranz. Die HuffPost, die nicht im Verdacht steht, ein rechtes Blatt zu sein berichtet, dass die Heidelberger AfD bei Twitter behauptet, es habe sich bei der Flüssigkeit um ein Öl-Benzin-Gemisch gehandelt. Zwei Opfer hätten berichtet, Unbekannte hätten am Brandenburger Tor versucht, sie anzuzünden. Eine Stellungnahme der Polizei auf Anfrage der HuffPost stehe noch aus.

Wer diesen Bericht für übertrieben hält, der sei daran erinnert, dass kürzlich in Thüringen auf einen AfD-Politiker ein Mordanschlag verübt wurde. Am Ende einer Parteiveranstaltung in Zella-Mehlis kam es laut Polizei während der Rückfahrt zu einer Unwucht im PKW des AfD-Bundestagsabgeordneten Anton Friesen, in dem er selbst, ein Mitarbeiter und ein Dokumentarfilmer saßen. Als Grund nannte die Polizei mehrere lockere Radmuttern an allen vier Rädern.Ob der Anschlag politisch motiviert sei, könne man nicht sagen.

Ich kenne das. Ich habe zu DDR-Zeiten etwas Ähnliches erlebt. Da geriet unser Trabant mitten auf der Autobahn ins heftige Schlingern. Glücklicherweise saß mein Mann am Steuer, der cool blieb und dem es gelang, das Auto am Randstreifen zum Stehen zu bringen. Wir glaubten an einen Werkstattfehler. Erst nach Stasiaktenöffnung erfuhr ich, dass dies nicht der Fall war, sondern auf diese Weise versucht worden war, das Problem, das ich für die Genossen darstellte, zu lösen.

Es gab mehrere Autoanschläge der Stasi auf DDR-Oppositionelle. Der Schriftsteller Jürgen Fuchs saß mit Frau und drei Kindern im Auto, als es wegen lockerer Radmuttern ins Schleudern geriet und sich überschlug. Nur durch ein Wunder kam die Familie unverletzt davon. Der frustrierte Stasi-Offizier, der die Idee zu diesem Unfall hatte, resümierte im Abschlussbericht, der Westberliner IM hätte nichts getaugt, denn der Fuchs lebe ja noch.

Als ich das in den Akten las, glaubte ich, solche Zeiten für immer hinter mir gelassen zu haben. Nun dieses Déjà-vu.

Teer über Menschen zu gießen, wie es übrigens der Ku-Klux-Klan tat, ist die Folge der permanenten Hetze von Politik und Medien gegen die AfD und andere Andersdenkende. Die permanente Stigmatisierung als „Rechte“, „Rassisten“ oder „Nazis“ verführt schlichtere Gemüter zu solchen Aktionen.

Wer sich von solchen Methoden nicht distanziert, sondern sie entweder schweigend übergeht, als „friedlicher, bunter Protest“ verniedlicht, wer wie die Zeit behauptet, diesen „Widerstand müssen sie dulden und akzeptieren“ macht sich mitschuldig!

Niemand soll hinterher sagen, er hätte nicht gewußt, was sich in Deutschland 2018 vor aller Augen abspielt!

AutorVera LengsfeldVeröffentlicht am28. Mai 2018

https://www.bild.de/news/inland/flensburg/polizist-erschiesst-person-nach-messerattacke-55858648.bild.html#_=_

Gestern suchte Merkel, anlässlich des 25. Jahrestags des geheimdienstlichen Brandanschlags auf ein Türkenhaus in Solingen die Mutter, Großmutter und Tante der fünf Anschlagsopfer auf. Nach der Rede von Alexander Gauland zwei Tage zuvor auf der AfD-Kundgebung in Berlin, sah sich Merkel gezwungen, in Solingen aufzutauchen …

(Karas, ist so ziemlich der Entbehrlichste überhaupt in einer Politik! Es gibt kaum etwas Bevölkerungsferneres, Hochmütigeres und Impertinenteres, als diese Person!!! )

…………………………
Don Bosco: Alleine in Rom wird die Zahl der migrierten nigerianischen (Kinder) Prostituierten auf 50.000 geschätzt!
Im Link..ab Minute 16:35 Uhr
Sklavenarbeit in der EU…Koreaner in Polen! Unbedingt lesen!!!
Nach Erkenntnissen des „Data Base Center for North Korean Human Rights“ müssen die Nordkoreaner im Schnitt 62 Stunden wöchentlich für einen Monatslohn von kaum mehr als 70 Euro arbeiten. Ihre Gemeinschaftsunterkünfte dürften sie nur in Gruppen verlassen.

Migranten in Italien Die neuen Sklaven Europas

In Italien, das mit großem Einsatz Migranten aufnimmt, werden dieselben Migranten gnadenlos ausgebeutet. Große Teile der Landwirtschaft leben von diesen Ausgebeuteten. Nicht nur in Süditalien – aber dort funktioniert das System besonders perfide.

Unfassbar! Moderne Sklaverei in Griechenland

Illegalität – eine ganz wichtige Basis für moderne Sklaverei

Sklavenarbeit vor der Haustüre

Sie leben ohne Strom, ohne Wasser, ohne Papiere. „Hier ist es immer noch besser als bei uns zu Hause“, sagt einer der Arbeiter, der hier in der Landwirtschaft schuftet – nicht selten in Gewächshäusern oder unter Plastikplanen bei über 60 Grad.

Hier – das ist nicht Afrika oder Asien. Hier – das ist Europa. Südeuropa. Es ist in Griechenland.

 

Gestern suchte Merkel, anlässlich des 25. Jahrestags des geheimdienstlichen Brandanschlags auf ein Türkenhaus in Solingen die Mutter, Großmutter und Tante der fünf Anschlagsopfer auf. Nach der Rede von Alexander Gauland zwei Tage zuvor auf der AfD-Kundgebung in Berlin, sah sich Merkel gezwungen, in Solingen aufzutauchen …

http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/30.05.2018.htm

Die Stiftungen von George Soros, die sogenannten Open Society Foundations, verfolgen eine dediziert linke Agenda. Dabei geht es freilich nicht um Kapitalismuskritik. Die würde man einem Mann, der mit Währungsspekulationen ganze Volkswirtschaften zu Fall brachte, auch nicht abnehmen. Ziel ist vielmehr eine Gesellschaftsveränderung im Sinne des Kulturmarxismus, bei der sich alles um Minderheitenkult, Gender Mainstreaming und Migranten dreht. (weiterlesen)

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus176738272/Kramp-Karrenbauer-Beim-Antisemitismus-irrt-die-CDU-Generalin.html

Henryk M. Broder gegen Annegret Kramp-Karrenbauer – ist die AfD antisemitisch? | Polit-Sprache: Der Kolumnist Broder, einer der bekanntesten jüdischen Autoren in Deutschland, beantwortet die Frage – auf seine Art / Der neue Antisemitismus ist gewissermaßen „eine Art Kollateralschaden“ (der Text ist kostenpflichtig – oder über die beigefügte Anlage oben zu lesen)

Aktuell

https://mobil.mz-web.de/wittenberg/bibliothek-deutsche-sprachgeschichte-wittenberg-soll-hauptstadt-werden-30540880?originalReferrer=https://www.google.com/#

Wittenberg: Neues Projekt „Sprachgeschichte“ Die Stiftung Leucorea, der Verein „WortWerkWittenberg“, das Wittenberger An-Institut Deutsche Sprache und Kultur an der Martin-Luther-Universität sowie die Berliner Stiftung Deutsche Sprache wollen „das gemeinsame Projekt einer Forschungsbibliothek Deutsche Sprachgeschichte entwickeln“

http://www.achgut.com/artikel/die_gleichen_durchhalteparolen_wieder_und_wieder

Gewaltkriminalität und Flüchtlingspolitik: Durchhalteparolen – moderner Art | „Die Naivität ist angesichts der Befunde umso erschütternder“

Hintergründe

https://www.tagblatt.ch/leben/ratgeber/muss-ich-schwyzerdutsch-mit-ihm-sprechen-ld.1024044

„Muss ich ‚Schwyzerdütsch’ mit ihm sprechen?“ | Viele Schweizer haben „mit der Standardsprache ihre liebe Mühe und tun sich mit dem hochdeutschen Vokabular schwer“

Aufgespießt

http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/deutschland-aufloesen.html

Shakespeare: „Sei es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode“ | Wollen linksgrüne Kräfte notfalls Deutschland und die deutsche Kultur einfach verschwinden lassen? / Welche Rolle spielt die Kanzlerin?

Zu guter Letzt

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/peinlicher-brief-malu-dreyer-schickt-brief-voller-fehler-an-merkel-a-925729.html

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und die deutsche Sprache | Ein Brief an die Kanzlerin – aber voller Fehler / Was sagt uns das?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s