Tomatige Lachs-Spargelpfanne —

Lachs und Tomate, immer wieder gerne… 3 Portionen 375 g Lachsfilet, in mundgerechte Stücke geschnitten,… [weiter]Der Beitrag Tomatige Lachs-Spargelpfanne erschien zuerst auf Happy Carb.

über Tomatige Lachs-Spargelpfanne — Happy Carb

Die Verurteilten leben in verschiedenen Städten in NRW

 

Ein damals 16-Jähriger und ein 18-Jähriger hatten eine Tatbeteiligung von Anfang an bestritten: Bis heute tun das beide. Nur der zur Tatzeit 23-Jährige hatte im Prozess ein Geständnis abgelegt: Die drei anderen Angeklagten und er hätten den Brand gelegt. Einmal widerrief er es für ein paar Tage, dann hielt er am Geständnis bis zum 80. Prozesstag fest – um dann erneut zu widerrufen.

Ein zur Tatzeit 17-jähriger Nachbarsjunge der Familie Genç rundete damals den Wirrwarr ab: Er habe das Haus der türkischen Familie allein angesteckt, nur „um Rabatz zu machen“, mehr nicht. Sein Geständnis sollte nach 17 vorangegangen Versionen sein endgültiges sein, erklärte damals sein Anwalt vor Gericht.

Die vier Verurteilten sind längst auf freiem Fuß, leben in verschiedenen Städten Nordrhein-Westfalens. Ein heute 43-Jähriger erhielt nach Verbüßung von zwei Dritteln seiner zehnjährigen Haftstrafe als Freigänger die Möglichkeit, sein Abitur an einer Schule nachzumachen. Dies gelang ihm ebenso mit Erfolg wie das Examen als Sozialpädagoge.

Er war aber nur kurz als Sozialarbeiter tätig, hatte zunehmend berufliche Probleme, als seine Lebensgeschichte den jeweiligen Arbeitgebern bekannt wurde. Heute wohnt er als einziger der Verurteilten wieder in Solingen. Er lebt – unterstützt von Sozialhilfe – zurückgezogen ohne soziale Kontakte.

Anwalt bezweifelt Schuld eines Mandanten nicht

Auch der damals einzige Erwachsene holte in der Haft sein Abitur nach, verzichtete dafür sogar auf eine vorzeitige Entlassung aus der Haft, die wegen guter Führung früher möglich gewesen wäre. So kam er nach zwölfeinhalb Jahren frei, studierte Anglistik und Romanistik, brach das Studium nach wenigen Semestern ab. Dann fiel er in ein Loch, jobbte als Lager- und Hilfsarbeiter. Auch er lebt heute inzwischen von Sozialhilfe, nachdem das Arbeitslosengeld ausgelaufen ist. Er wohnt in einer Großstadt mehr als 100 Kilometer von Solingen entfernt.

Der 43-Jährige ist immer bei seiner letzten Version geblieben: Er sei unschuldig, sei damals von Kripobeamten massiv eingeschüchtert und zum Geständnis gedrängt worden. Sein damaliger Verteidiger, der Marler Rechtsanwalt Siegmund Benecken, sieht das anders: „Ich hatte und habe keine Zweifel an der Schuld meines ehemaligen Mandanten.“

Einer der Verurteilten, zur Tatzeit 17-jährig, war direkter Nachbarsjunge der Opferfamilie Genç. Er musste seine Jugendstrafe voll absitzen, weil er in Haft zwei Mal ausländische Mithäftlinge körperlich attackiert und verletzt hatte. Nach der Haftentlassung war er weiterhin in der rechten Szene aktiv. Der heute 41-Jährige, der am Rande des Ruhrgebiets lebt, wurde 2011 erneut zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er bei der Kundgebung einer Neonazi-Kameradschaft in Hagen mehrfach den Hitlergruß gezeigt hatte. Er hat inzwischen eine Tochter, ist aber nicht verheiratet. Beruflich jobbt er unregelmäßig als Hilfsarbeiter.

Quelle: https://www.solinger-tageblatt.de/solingen/drei-taeter-leben-sozialhilfe-8355586.html

DER TÜRKE RASTET AUS:

„Zwischen Wien und Ankara fliegen wieder die Fetzen. Dass Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan kein freundschaftliches Verhältnis pflegen, ist hinlänglich bekannt, doch diese Woche setzte Erdogan noch eins drauf. Bei einer Veranstaltung erklärte er: „Er ist erst 30 (Anm., er ist 31 Jahre alt) und als Außenminister war er 28. Jetzt ist er verwöhnt, spielt sich auf.“ Kurz würde demnach eine Show „abziehen“. Für den Angriff erntet der türkische Präsident Gelächter und Applaus. Der Wiener Ableger seiner Partei, der AKP, teilte am Freitag ein Video der Rede auf Facebook.“

OE24.AT
Der türkische Präsident wettert gegen den Kanzler. Er sei
M.FOCUS.DE
Italiens neuer Innenminister Matteo Salvini besteht darauf, dass er sein Wahlversprechen einhalten wird: Er will etwa 500.000 Migranten ohne Papiere abschieben.

 

#Bamf – Skandal #Bingen – längst ist
diese Affäre eine Affäre Altmaier und Merkel – man muss es sich vor Augen führen: Die Missstände waren seit Jahren bekannt, Merkel wusste seit 2017 von diesen Zuständen! In Berlin herrscht ein Schweigekartell. Deshalb: #AfD
http://www.handelsblatt.com/…/bundesamt-fuer-…/22636974.html

In dem Papier heißt es, dass die Leitung unter Weise „in ihrer beruflichen Erfahrung noch nie einen so schlechten Zustand einer Behörde erlebt“ habe.

EPOCHTIMES.DE
Der damalige Behördenchef Frank-Jürgen Weise habe die Kanzlerin 2017 zwei Mal im direkten Gespräch über Missstände im BAMF und im Asylmanagement informiert, berichtete die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf vertrauliche Dokumente.

 

Ansonsten fühlen sich die Staatsgäste nicht wohl…

https://www.bild.de/…/bundespraesident-steinmeier-will-mehr…

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
 Blutige Messer-Attacke im Wittener Stadtpark! Ein Iraner (14) stach am Samstag gegen 1.50 Uhr auf einen Iraker (18) ein – Lebensgefahr! 

…Sonntag morgen und die ersten „Messer : Nachrichten. ….wie man dann noch solch Schwerkriminelle als „Junge “ bezeichnen kann ist mir Rätselhaft … 😦

 

Die Polizei schickte alle verfügbaren Kräfte. Als die 70 Beamten eintrafen, schlugen und traten 60 Menschen aufeinander ein.

 

Die Immigration ist mit dem Islam maßgeblich gescheitert !

.
Die gesellschaftliche Entwicklung in „Absurdistan“ oder auch „Germoney“ genannt – zeigt eindeutig: Der Islam ist im Ansatz und auch auf Dauer nicht integrationsfähig ! Nur ein Existenz in einer muslimischen Gegengesellschaft nach den Vorstellungen des fundamentalistischen Islam, ist auf die Dauer nicht existenzfähig.

Weiterlesen

Ich empfehle die Lektüre des neuen Focus (nur Print), in dem ich mich mit dem BAMF-Skandal beschäftige, mit Horst Seehofer („Der Tatortreiniger“), außerdem mit der überaus penetranten Whistleblowerin Josefa Schmid, die den Bremer Skandal mit ihren Berichten an die Staatsanwaltschaft erst richtig ins Rollen brachte. Dafür wurde sie zwangsversetzt, jetzt droht ihr auch ein Disziplinarverfahren mit der Begründung, sie habe ihren zweiten Bericht „unautorisiert“ geschrieben.
Im Focus ist das Protokoll eines Personalgesprächs des Vizepräsidenten des BAMF Ralph Tiesler und zwei anderen führenden Beamnten mit Schmid vom 28. Februar 2018 dokumentiert, in dem ein Beamter äußert, der Bremer Skandal dürfe nicht in die Öffentlichkeit kommen, „weil Leute aus der Zentrale darin verwickelt sind“. An einer anderen Stelle heißt es, die BAMF-Chefin Jutta Cordt habe „den Kreis der Mitwisser klein halten“ wollen.
In dem Personalgespräch wird Schmid angewiesen, künftig nicht mehr direkt mit der Staatsanwaltschaft zu sprechen („Alleingänge nützen niemandem“), sich aller persönlicher Wertungen zu enthalten und nur noch an die Zentrale des BAMF zu berichten. Von dort aus werde man dann die Informationen an die Ermittlungsbehörden weitergeben.
Bekanntlich hielt sich Schmid nicht daran. Folgen: Siehe oben.

Den gesamten Text einschließlich Dokumentation gibt es, wie gesagt, nur in Focus Print.

 

Altersarmut bedroht immer mehr Menschen

Die Lücke in der staatlichen Altersvorsorge ist wesentlich größer, als Politiker und Bürger glauben. Experten sagen voraus: Die durchschnittliche staatliche Pro-Kopf-Renten-Zahlung wird in den kommenden Jahrzehnten um rund 30 Prozent sinken.

FOCUS.DE
Die Lücke in der staatlichen Altersvorsorge ist wesentlich größer, als Politiker und Bürger glauben. Experten sagen voraus: Die durchschnittliche staatliche Pro-Kopf-Renten-Zahlung wird in den kommenden Jahrzehnten um rund 30 Prozent sinken.

 

SPD-Bilanz: 217 Millionen Euro Vermögen – 0 Euro aus gewerblicher Tätigkeit trotz hunderter Firmenbeteiligungen

Die Bilanz der SPD weist ein Reinvermögen von 217 Millionen Euro aus. Die SPD gibt die Einnahmen aus gewerblichen Tätigkeiten mit 0 Euro an, obwohl sie an hunderten Unternehmen beteiligt ist, bzw. diese zu 100 % besitzt.

https://www.epochtimes.de/…/spd-bilanz-217-millionen-euro-r…

#Bamf – Skandal #Bingen – längst ist
diese Affäre eine Affäre Altmaier (Merkels Mann für die „Flüchtlingskoordination“) und Merkel – man muss es sich vor Augen führen: Die Missstände waren seit Jahren bekannt, Merkel wusste seit 2017 von diesen Zuständen! Es war bekannt, dass der gigantische Strom nicht registriert und verwaltet werden kann. Man ließ die Dinge aber laufen. In Berlin herrschte und herrscht ein Schweigekartell. Deshalb: #AfD
http://www.handelsblatt.com/…/bundesamt-fuer-…/22636974.html

Die deutschen Renten sind in Europa mit am niedrigsten? Kaum vorstellbar. Es ist aber so. Die Europäische Zentralbank (EZB) veröffentlichte im April 2013 eine Studie, die das relative Vermögen von Ländern untersuchte. Die Studie kam zu dem Schluss, dass die Deutschen statistisch gesehen das kleinste Vermögen im Euro-Raum haben.

 — schockiert.

 

Stuttgart. Ein Dunkelhäutiger ist einer 53-Jährigen auf die Toilette einer Bar gefolgt und hat dort versucht, die Frau zu vergewaltigen. Er entblößte sich vor ihr, drückte sie mit dem Gesicht gegen die Wand, fasste ihr in den Schritt und an die Brust und zog ihre Hose herunter.
STUTTGARTER-ZEITUNG.DE
Ein Unbekannter ist einer 53-Jährigen auf die Toilette einer Bar in der Rotebühlstraße in Stuttgart gefolgt und hat dort versucht, die Frau zu vergewaltigen. Als andere Personen hinzukamen, ließ er von ihr ab und flüchtete.

 

Statistik über Verhaltensänderung muslimischer Minderheiten in Abhängigkeit von ihrem %-Bevölkerungsanteil:
Quelle: Peter Hammond (Professor für Ökonomie an der Stanford Universität). „Slavery, Terrorism and Islam“:
https://de.europenews.dk/Sklaverei-Terrorismus-und-Islam-hi
• Solange die muslimische Bevölkerung in einem Land unter 2 % bleibt, wird sie sich zum größten Teil als friedliebende Minderheit präsentieren.
• Bei 2 % bis 5 % beginnt sie, sich von anderen ethnisch

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: Text

 

Na, da hat der olle Gauland der AfD wieder mal einen Riesengefallen getan. Ich frage mich, warum Gauland, Höcke, Poggenburg und Konsorten einfach keine Lehren aus ihren unnötig provozierten Shitstorms ziehen. Das sollte doch nicht so schwer sein, dem medialen Feind nicht diese Steilvorlagen zu liefern.

MDR.DE
Auf einem Treffen der AfD-Jugend in Seebach sagte der Parteivorsitzende Gauland, Hitler und die NS-Zeit seien nur ein „Vogelschiss“ in der erfolgreichen deutschen Geschichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s