Kriegsvorbereitungen?

 

Vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Russland und dem Westen hat Schweden an seinem Nationalfeiertag die umfangreichsten Militärmanöver seit Jahrzehnten angesetzt. Für die landesweiten Übungen wurden nach Armeeangaben 22.000 Reservisten aktiviert. Broschüre „Falls Krise oder Krieg kommt“ („If Crisis or War comes“). Die Zivilschutzbehörde von Schweden verschickt seit dieser Woche Broschüren mit Ratschlägen für den Krisen- […]

über Kriegsvorbereitungen? – Schweden aktiviert 22.000 Reservisten für größte Militärmanöver seit Jahrzehnten — das Erwachen der Valkyrjar

 https://politikstube.com/italiens-neuer-innenminister-salvini-will-rettungsschiffe-zurueckweisen/

Steve #Bannon, Mastermind der US-Rechten und Freund der europäischen Patrioten, sieht die EU-Bastion fallen! Der ehemalige Berater von #Trumpund Ex-Chef des Mediendienstes #Breitbart sagt eine Zeit revolutionärer Umbrüche voraus: #Merkel#Macron und Massenmigration werden dann Geschichte sein. Bei Bannon ist jeder Satz ein Hieb mit dem geistigen Säbel!

Nun werden die ermittelnden Polizisten vor der extremen Gewaltbereitschaft des dringend tatverdächtigen Irakers gewarnt … Für Susanna (Twitter hat den Hashtag #Susanna vorsichtshalber unter Shadowban gestellt!) kommen diese Warnungen zu spät.

Das gesamte Desaster von Merkels Flüchtlings- und Asylpolitik in einem Fall! • Der mutmaßliche Mädchenmörder kam im Herbst 2015 mit der Flüchtlingswelle. • Er hatte mehrere Identitäten. • Er war bereits wegen Gewalttaten bekannt – und nichts ist passiert. • Nun hat er offenbar eine 14jährige vergewaltigt und umgebracht. • Klar ist, dass er zusammen mit seiner 7-köpfigen Familie per Flugzeug in die Türkei und weiter in den Irak geflohen ist, Geld und Pässe für die überstürzte Abreise hatten sie offenbar. • Was kommt als nächstes raus?

ES IST WAHR: KANDEL IST ÜBERALL!
Und es ist wieder geschehen: Wieder haben sich Asylanten für die großartige Gastfreundschaft, die Vollalimentierung, für ihr Leben in Sicherheit und vergleichbarem Wohlstand, für all die Anstrengungen und Kosten ihrer Integration, die dieses Landes ihnen offeriert, mit einer unfassbaren Gräueltat bedankt.

Das ist Deutschland heutzutage:
Er soll bereits zuvor ein 11-jähriges Mädchen vergewaltigt haben. Warum war er dann überhaupt noch auf freiem Fuss……

· 

Die Tat soll laut den Ermittlungen kurz nach ihrem Verschwinden am 22. Mai geschehen sein. Danach sollen die Männer die Leiche an einer anderen Stelle vergraben haben. Bei ihrer Pressekonferenz in Wiesbaden gaben die Ermittler Details zu den Tatverdächtigen bekannt.

Einer der beiden Tatverdächtigen sei festgenommen worden. Es handele sich um einen 35-jährigen Asylbewerber mit türkischer Staatsangehörigkeit. Er soll Kurde sein und im Frühjahr 2017 nach Gießen gekommen sein. Er wurde am Mittwochabend festgenommen. Er sollte noch am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Viel mehr teilten die Ermittler nicht über den Mann mit.

Ali B. kam 2015 nach Deutschland

Mehr bekannt wurde über den zweiten Verdächtigen, der sich auf der Flucht befindet. Dabei handelt es sich um Ali B., einen 20 Jahre alter Flüchtling aus dem Irak. Nach ihm wird gefahndet.

Der Tatverdächtige ist nach Angaben der Ermittler vermutlich im Oktober 2015 nach Deutschland eingereist. Er sei mit dem damals großen Flüchtlingszustrom über die Türkeiund Griechenlandgekommen, sagte der Präsident des Polizeipräsidiums Westhessen, Stefan Müller. Zunächst seien er und seine Familie in der hessischen Erstaufnahme in Gießen untergebracht gewesen, im März 2016 seien sie dann nach Wiesbaden gekommen.

Zuletzt lebte er mit seiner Familie in einer Flüchtlingsunterkunft

Der 20 Jahre alte Iraker sei vermutlich am vergangenen Donnerstag mit seiner gesamten Familie überhastet abgereist, sagte der Wiesbadener Polizeipräsident Stefan Müller. Die Familie aus Vater, Mutter und sechs Kindern habe zuletzt in einer Flüchtlingsunterkunft in Wiesbaden-Erbenheim gelebt.

Ali B. war den Behörden schon bekannt. Im April vorigen Jahres soll er Frauen beleidigt haben und in eine Schlägerei verwickelt worden sein. Auch in diesem Jahr soll er laut der Ermittler schon auffällig gewesen sein. Im März soll er eine Polizistin angerempelt  und angespuckt haben.

Im Frühjahr soll Ali B. bereits eine Elfjährige vergewaltigt haben

In Kürze sollte das Verfahren gegen B. eröffnet werden. Zudem soll er im Frühjahr schon ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt haben. Die Ermittlungen dazu dauern noch an. Zudem laufe ein Verfahren wegen Raubes gegen B.

Ali B. ist mit seiner Familie nach bisherigen Erkenntnissen von Düsseldorfaus am vergangenen Donnerstag nach Istanbul und von dort aus weiter ins irakische Erbil geflogen. Dabei half ihm offenbar eine Doppelidentität, die er sich wohl zugelegt hat.

Auf den Flugtickets seien andere Namen angegeben gewesen als auf den ebenfalls am Flughafen vorgelegten Aufenthaltspapieren für Deutschland, sagte Müller. Die Gruppe habe aber auch sogenannte Laissez-passer-Dokumente – eine Art Passierschein – in arabischer Sprache mit Passbildern dabei gehabt, die von der irakischen Botschaft ausgestellt worden seien. Am Flughafen seien nach den bisherigen Erkenntnissen die Passfotos, aber nicht die Namen abgeglichen worden.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
Die vermeintlichen Gewissheiten, die den Neoliberalismus zum »gesunden Menschenverstand« unserer Zeit gemacht haben, lösen sich in Luft auf. Die wirtschaftlichen Turbulenzen im globalen Neoliberalismus verwandeln sich in eine gesamtpolitische Krise.

http://www.blickpunkt-wiso.de/post/die-weltweite-krise-der-neoliberalismus-und-linke-alternativen–2203.html?cm=8JH40LDD

– – – – – – –

#2
miese-jobs.de Nachrichtenüberblick 10/2018

Markus Krüsemann, 05.06.2018

Leiharbeit, Minijobs, Befristungen, Niedriglöhne: Es gibt zu viele miese Jobs. Wir veröffentlichen alle 14 Tage einen Überblick über Nachrichten und Berichte zu solchen unsicheren und schlecht bezahlten Arbeitsverhältnissen.

http://www.blickpunkt-wiso.de/post/miese-jobsde-nachrichtenueberblick-102018–2217.html?cm=8JH40LDD

WELT.DE
2014 ließ das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Film drehen, der das Asylverfahren in Deutschland bewirbt. Ein realitätsferner Clip. Eine neue Version versucht es jetzt mit Abschreckung.
„Ich will jetzt erstmal sortieren!!!
Besagter Iraker kommt mit seiner 8 köpfigen Sippschaft und beantragt hier Asyl, weil er angeblich von Kurden verfolgt wurde.(das sind die, die wir aufnehmen weil sie vom IS verfolgt werden) . im Asylheim begeht der Iraker mehrere Straftaten und vergewaltigt ein 11 jähriges Kind ….
der Asylantrag wird abgelehnt weil kein Asylgrund vorliegt ….. Daraufhin klagt er hier (auf Kosten der Steuerzahler ) und scheitert. ….Statt abgeschoben zu werden bleibt er und befreundet sich mit einem Kurden…. also mit einem dener, von denen er verfolgt wurde! Und begeht diese grausame Tat scheinbar mit seinem kurdischen Kumpel….. dann, um hier nicht der Strafverfolgung ausgesetzt zu sein, schnappt er seine Familie geht zum Konsulat…
Hat plötzlich seinen original Pass und Namen wiedergefunden..( natürlich nicht den, hier für Sozialschmarotzer benutzten) bekommt im Konsulat echte Ausreisepapiere. Tourt zum Flughafen …hat genug Geld für 8 Flugtickets …ca 8000′- €uro in BAR ( genügend Sozialleistung erhalten,wa?) Fliegt ins Kurdengebiet, wo er so schrecklich verfolgt wurde, steigt dort fröhlich pfeifend um und fliegt weiter in den Irak !!!!!
Hab ich alles richtig verstanden? Ja?
Sach ma, sind wir alle echt so bekloppt?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s