Hinweise auf Logenmorde:

Oliver Janich https://gnosticwarrior.com/hanged-man… https://www.clintonfoundation.org/sit…https://en.wikipedia.org/wiki/List_of… https://www.huffingtonpost.com/2012/0…https://www.tag24.de/nachrichten/maxi… https://de.wikipedia.org/wiki/Roberto…

über Hinweise auf Logenmorde: „Selbstmordepidemie“ in der Machtelite — L I C H T E R S C H E I N . C O M

Er hat RECHT! 👍🏻

„Mordfall Susanna: Kölner Schlagersänger Jürgen Milski rastet bei Instagram aus

„Am Flughafen Schulschwänzer aufgreifen, die einen Tag früher mit ihren Eltern in den Urlaub fliegen. Aber eine achtköpfige Mörderbande mit falschen Papieren bekommt keiner zu fassen… DE2018““

 

 
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen und Text

Kein Wort davon in den Geschichts- oder Schulbüchern!

Wissen ist eine Holschuld. Allerdings nur, wenn man wirklich wissen will. Nur wer die wahre Geschichte kennt, kann auch die Zukunft meistern. Denn eine Geschichte, die auf Lügen basiert, kann konsequenterweise auch nur eine verlogene Zukunft zur Folge haben.

Die Wahrheit kommt immer ans licht!

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text

Merkelland – Verbrecherland!

Erneut eine widerwärtige Vergewaltigung eines bereits polizeibekannten sogenannten „Flüchtlings“.
Warum durfte sich ein bereits wegen mehrerer Körperverletzungsdelikte bekannter Syrer hier noch aufhalten?
Warum wurde er nicht schon längst abgeschoben?

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text

 

Jetzt fragt sich auch die FAZ auf einmal, was in diesem Staat nicht stimmt. Ja, was wohl? Diejenigen, die seit Jahren auf die Missstände und Gefahren hinweisen, werden als Nazis diffamiert. Frauen und Mütter, die auf Frauenmärschen zeigen wollen, wie sehr sich die Sicherheitslage für Frauen in Deutschland verändert hat, werden von gewalttätigen Refugee-welcome-Propagandisten namens Antifa angegriffen. Schlimm ist, dass die Presse erst jetzt einen kleinen Schritt zurück zur Wahrheitsfindung macht, denn es hat schon viel zu viele Opfer gegeben, die als „Einzelfälle“ degradiert wurden. Es wird Zeit, diese Politik des Unrechts zu beenden und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Und die sitzen im Bundeskanzleramt, im Bundestag und in den Verlagen …

Das Verbrechen an Susanna F. ist ein weiteres in der Reihe von

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s