Zitat
0

(Jürgen Fritz, 15.06.2018) Die Merkel IV-Regierung steckt in einer tiefen Krise. Ja es gibt Hinweise, dass das Ende Merkels nahe sein könnte. Die Noch-Kanzlerin scheint mit ihrer „Flüchtlings“- und Migrationspolitik auf ganzer Linie gescheitert. Ihr eigener Innenminister, die CSU und Teile der eigenen Partei stellen sich immer mehr gegen sie. Doch was passiert, wenn Merkel zurücktritt? Kommt dann ihre Kammerzofe Kramp-Karrenbauer (Klein-Merkel) oder könnte es gar Neuwahlen geben?

über Was, wenn es zu Neuwahlen kommen sollte? — Jürgen Fritz Blog

2018-06-15

https://www.journalistenwatch.com/2018/06/15/bundespolizei-zaehlt-monatlich-rund-100-illegale-wiedereinreisen/

Sie wurden bereits abgeschoben und kommen trotzdem zurück: Die Bundespolizei registriert monatlich rund 100 Migranten, gegen die ein Einreiseverbot besteht. Trotzdem können sie in Deutschland wieder Schutz suchen.

Die suchen keinen Schutz, die suchen H4. Gerne auch mehrfach.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article177602084/Claudia-Roth-ueber-die-AfD-Wir-muessen-gemeinsam-aufstehen-gegen-den-Hass.html

„Wir müssen gemeinsam aufstehen gegen den Hass“ muss Frau Roth gerade sagen Ihre Hasstiraden auf mein Heimatland Deutschland sind legendär und ich brauch sie hier nicht zu wiederholen.

Dass so eine Person sich bis ins Präsidium des Deutschen Bundestages aufschwingen konnte, das ist in meinen Augen ein Skandal. Wenn ich mir vorstelle, ob dies in anderen Ländern wie Frankreich oder Italien oder Großbritannien möglich wäre?

Man stelle sich eine französische Parlamentsvizepäsidentin vor, die hinter Schildern wie „Frankreich, du mieses Stück Scheiße“ hergelaufen wäre,….undenkbar Oder eine italienische Präsidentin die hinter dem Schild „Italien verrecke“ hergelaufen wäre, ….ebenso unvorstellbar. Warum ist sowas bei uns möglich? Wie konnte das passieren? Wussten denn die Parlamentarier das alles nicht?

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Text
Der Bundestag hat den Familiennachzug für Flüchtlinge neu geregelt. Das Gesetz der großen Koalition sieht vor, dass Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus vom 1. August an wieder Familienangehörige zu sich nach Deutschland holen können.
 

„Wegen angeblicher Untreue stach ein Mann auf die Mutter seiner fünf Kinder ein, warf sie aus dem Fenster und schnitt ihr dann die Kehle durch. Das Gericht ents

Mehr anzeigen

 

Tausende von Frauen und Kindern wurden in Deutschland vergewaltigt oder anderweitig sexuell genötigt, seit Bundeskanzlerin Angela Merkel mehr als eine Million zumeist männliche Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten willkommen hieß.

Die CSU bleibt sich treu: Theaterdonner, taktische Spielereien, Wählertäuschung.

..oft in dieser wunderschönen Stadt. Tief betrübt dass es soweit gekommen ist. .. 😦

LN-ONLINE.DE
Rund um den Eiffelturm in Paris wird eine kugelsichere Glaswand aufgebaut. Sie soll Besucher vor Terroranschlägen schützen.

Rainer Wendt: „Ich erlaube mir, so emotional zu reagieren – auch ohne Genehmigung durch die Sprachpolizei des Landtags“

Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DpolG), hatte im Zusammenhang mit der Ermordung der 14-jährigen Susanna Feldmann durch den abgelehnten Asylbewerber Ali B. und dessen Rückführung nach Deutschland auf seinem privaten Facebook-Accout emotional reagiert. Er wolle den Täter nicht vor Gericht, sondern lieber „in der Hölle schmoren“ sehen. Helle Empörung gellt nun aus der Ecke jener, die politisch das aktuelle Morden zu verantworten haben.

https://www.journalistenwatch.com/…/06/14/rainer-wendts-ich/

Man traut ja seinen Augen kaum noch, wenn man so etwas sieht/vernimmt …? Dann braucht sich aber niemand mehr wundern oder gar darüber echauffieren, dass eine AfD in diesem Sachsen-Anhalt (Halle/Saale gehört ja dazu) derart stark ist … 😦

DUBISTHALLE.DE
Der islamische Fastenmonat Ramadan ist vorbei. Und das feiern die Muslime mit dem Zuckerfest, dem Fest des Fastenbrechens (عيد الفطر). Am Freitag haben sich Halles Muslime zum Abschlussgebet an der Moschee am Meeresbrunnen getroffen. Hunderte Männer beteten auf der Wiese zwischen… #ramada…

Politologe Schmidinger wirft Kollegen ausländerfeindliche Frage vor. FH geht auf Distanz: „Rassistische Fragestellung“.

Merkel, Milliarden und Migranten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s