Zitat
0

(Jürgen Fritz, 05.07.2018) Bundesweit liegt die „Alternative für Deutschland“ aktuell laut Umfragen der führenden Institute, welche die AfD zum Großteil notorisch zu niedrig ausweisen, bei ca. 14 bis 16,5 Prozent – klar vor den Grünen auf Platz 3, knapp hinter der SPD. Doch wie stark ist die AfD inzwischen auch in den Bundesländern verankert? Lesen Sie dazu hier sehr aufschlussreiche und überraschende Fakten.

über Wie stark ist die AfD inzwischen in Deutschland verankert? — Jürgen Fritz Blog

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Schiffen_zur_Rettung_von_Fl%C3%BCchtlingen_im_Mittelmeer

https://michael-mannheimer.net/2018/01/05/unfassbar-merkel-wirbt-im-afghanischen-fernsehen-um-massenimmigration-nach-deutschland/

Der endgültige Friedensvertrag Finnlands mit den „Alliierten und Assoziierten Mächten“ wurde am 10. Februar 1947 in Paris unterzeichnet. Offenkundig waren die Sowjets unzufrieden, nutzten den 1948 geschlossenen Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zu einer Knebelung des Landes, für die 1966 der Politologe Richard Löwenthal den Begriff „Finnlandisierung“ prägte. Wolf Oschlies

Quelle: http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/finnlands-sonderkrieg-im-weltkrieg.html

 EUGH setzt Vorgaben der Finanzeliten hinter UNO um:

„Jeder Idiot, der daherkommt und mir erklärt, dass ich dazu entschlossen bin, die Homogenität der Völker zu zerstören, hat absolut recht. Genau das habe ich vor. Wenn ich es morgen tun könnte, würde ich es tun.“

Der UN-Beauftragte für Migration, Council on Foreign Relations (CFR), Bilderberger und Trilaterist Peter Sutherland

Mehr anzeigen

 

Wie ranghohe Regierungsquellen aussagen, sei Trump bereit, Dokumente freizugeben, die nicht nur zeigen, dass der jetzige Sonderermittler Robert Mueller nach den Anschlägen vom 11. September 2001 die Beteiligung Saudi-Arabiens vertuschte, sondern auch, inwieweit Bill und Hillary Clinton sowie George W. Bush in die ganze Geschichte verwickelt waren.

Rente ab 70: Sollte das Rentenalter hochgesetzt werden, wünsche ich Allen ,die das beschlossen haben, einen medizinischen Notfall.
Das dauert ganz schön lange, bis die zwei 70jährigen Rettungssanitäter sich bis in den dritten Stock hochgequält haben.
Kniearthrose, Rheuma, Bluthochdruck
Dann warten alle auf den 80jährigen Arzt.
Der ist zwar nicht mehr der Schnellste, sieht auch nicht mehr so gut.

Mehr anzeigen

 

Das ist bekannt: Passt die Kohle nicht, werden sie ganz schnell fuchsig. Das wird eines schönen Tages noch richtig Spaß geben, mit den Neubürgern…

https://www.idowa.de/inhalt.mallersdorf-zu-wenig-taschengel…

Bild könnte enthalten: 8 Personen, Personen, die sitzen und Text

Italien macht sich jetzt mit Nachdruck dafür stark, daß vorgebliche „Flüchtlinge“ im Mittelmeer gar nicht mehr erst nach Europa kommen, sondern gleich wieder nach Nordafrika zurückgebracht werden. Das ist die Stoßrichtung des von der italienischen Regierung vorangetriebenen Projekts „Aurora“.

 

Stilfrage: Bei der Rede der Oppositionsführerin Dr. Weigel glotzen Merkel, Scholz und vdLeyen demonstrativ in ihre Akten. Barley und Altmaier drehen sich angeekelt weg. Maas hat unter dem Tisch hoffentlich nur sein Handy in der Hand.

Einzig Seehofer schaut höflich zur Rednerin.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Bitte schauen sie nicht weg, wenn Menschen in ihrem Umfeld Hilfe brauchen.

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht

„Schutzsuchender“…
… dankbar und so!

https://www.wochenblatt.de/…/junger-afghane-17-droht-betreu…

  • Endlich wieder gewohntes Niveau bei den Genossen von der #SPD#Seehofer

    Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Text

    MALLERSDORF-PFAFFENBERG Wegen der Bedrohung eines Betreuers wurde die Polizeistation Mallersdorf am Dienstagnachmittag ins Heim für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Mallersdorf gerufen. Dort waren ein 17-jähriger Afghane und ein 17-jähriger Iraner mit der Auszahlung des Taschengeldes unzufrieden. Daher kam es zu einem Streit mit einem Betreuer der Einrichtung, wobei beide diesem damit drohten, dass sie ihm aus dem Fenster schmeißen würden…

 
20MIN.CH
Aus Rücksichtnahme auf muslimische Kinder soll am Abschluss-Zmittag der Schule in Strengelbach kein Schweinefleisch auf den Grill kommen. Von einem Verbot will die Schule aber nicht reden.

Hurra, „Einigung zwischen CDU und CSU!“, hieß es gestern Abend. Das Zauberwort, mit dem – so suggeriert man es – die Massenmigration aufgehalten werden soll, lautet „Transitzonen“. Das sind grenznah in Deutschland aufzubauende, exterritorial erklärte Sammellager, in denen sogenannte Flüchtlinge Asyl-Schnellverfahren durchlaufen.(weiterlesen)

Seehofer zaudert und zögert, obwohl klar ist: Für die BAMFnanenrepublik ist Angela Merkel selbst verantwortlich. Die „mafiösen Strukturen“ der Asyllobby werden aus dem Kanzleramt geführt und dank der offenen Grenzen ständig mit Nachschub versorgt. COMPACT analysiert schonungslos – und zeigt Alternativen auf: im Interview mit Alice Weidel, in der Bilanz der neuen Abschiebepolitik in Österreich, im Dossier über „Das neue Italien“. (hier bestellen)

 
 
 

Die Eltern eines Schülers in Rendsburg müssen 50 Euro Bußgeld zahlen, weil sie ihrem Sohn 2016 einen Moscheebesuch im Rahmen des Schulunterrichts untersagten. Das hat das Amtsgericht Meldorf am Mittwoch in einem neu aufgerollten Prozess entschieden. Nach Ansicht der Richterin war der Besuch im Rahmen des Erdkundeunterrichts eines Rendsburger Gymnasiums für die konfessionslosen Eltern zumutbar, wie ein Gerichtssprecher sagte. Zuvor hatten die „Kieler Nachrichten“ über die Entscheidung berichtet.

ABENDBLATT.DE
Die Eltern eines Schülers in Rendsburg müssen 50 Euro Bußgeld zahlen, weil sie ihrem Sohn 2016 einen Moscheebesuch im Rahmen des Schulunterrichts untersagten. Das hat das Amtsgericht Meldorf am Mittwoch in einem neu aufgerollten Prozess entschieden. Nach Ansicht der Richterin war der Besuch im Ra…
Bild könnte enthalten: Text

 

 

 

 

Wenn man die leeren Worte des Beschlusses auf dem EU-Gipfel in der Nacht zum 29. Juni und die Vereinbarung zwischen Merkel und Seehofer im Rahmen des sog. Asylkompromisses vom Sonntag ernst nehmen würde, dann würden Merkel und ihre Bande tatsächlich die EU auflösen wollen. Hier die Fakten …

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s