Vergewaltigungen auf Friedhöfen: Polizei gibt Frauen kluge Tipps 

Stolze Leistung, aber nichts zum Stolzsein: Der spanische Beamte Carles Recio arbeitete zehn Jahre lang nicht, kassierte aber trotzdem 50 000 Euro Jahresgehalt. Stattdessen betrieb er ein Männerbordell und malte erotische Comics.

Erst nach ZEHN Jahren fiel seinen Kollegen das auf!

Recio ging jeden morgen zur Arbeit. Pünktlich um 7.30 Uhr scannte er seinen Fingerabdruck, um sich anzumelden. Um 15.30 Uhr meldete er sich wieder ab, wie die spanische Zeitung „El Mundo“ berichtet.

NUR IM BÜRO WAR ER NICHT …

In seinem Mittagsmagazin (MIMA) hat das ZDF letzte Woche Einblicke in das Treiben an der Keplerschule in Berlin-Neukölln geliefert. „In einer besonderen Reportage ganz ohne Sprechertext kommen nur die Gefilmten zu Wort“, wie die…

 

Die Systemparteien verlieren stetig an Zustimmung, deshalb müssen neue Wähler her. Aber Warten bis die Umvolkung abgeschlossen ist und die meisten der „Neubürger“ auch das Recht auf die Staatsbürgerschaft haben dauert zu lange. Da hat…

 

Einen weiteren Einzelfall™ aus der Vielzahl der Fälle, in denen der deutsche Staat sich von einem mindergebildeten „jugendlichen“ afrikanischen Gast der Kanzlerin die Narrenkappe aufsetzen lässt ist der Fall eines angeblich 19-jährigen Guineers. Der Afrikaner…

Hamburg: Afghanenschießerei vor Fitnessstudio – ein Toter

Am Freitagnachmittag machten zwei uns „geschenkte“ afghanische „Rentenzahler“ den Parkplatz des Fitnessstudios McFit in Hamburg-Steilshoop zu Klein-Kabul. Ersten Mitteilungen zufolge habe ein 23-jähriger „Deutsch-Afghane“ (?) auf sein ihm heimatlich verbundenes 26-jähriges Opfer, das auf dem…

[18:00] MB: Einbürgerungen in Deutschland und Österreich: Der Trend geht zum Moslem

[17:50] ET: Keiner wollte antworten: Wie ist der Erfolg bei Integrationskursen in Hamburg?

[12:45] Jouwatch: Trotz Wohnungsnot Einheimischer: Minden reserviert 93 leerstehende Wohnungen für Flüchtlinge

So sieht das „soziale Gewissen“ der Rotärsche heute aus.WE.

[13:00] Krimpartisan:
Minden war schon vor 30! Jahren fest in linksgrünschwuler und gleichzeitig türkischer Hand! Diese pervertierte Stadt kann man rückstandslos entsorgen. Trifft garantiert keinen Falschen.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Im ganzen Merkel-Land spielt Geld keine Rolle für die Goldstücke und Merkel-Gäste. So auch in Neu-Ulm in Bayern: Dort steht ein 2016 fertiggestellter, neu renovierter Wohnblock mit 130 Wohnungen aktuell (Juli 2018) immer noch leer. Die Nutzung ist nur für Merkel-Gäste vorgesehen. Die Mietkosten betragen 1,2 Mio € pro Jahr und werden von der Stadt Neu-Ulm und dem Freistaat getragen. Der Mietvertrag wurde auf 10 Jahre abgeschlossen und läuft noch 8 Jahre.
Das ist unser hart erarbeitetes Steuergeld – aber der arbeitende und steuerzahlende deutsche Michel schläft weiterhin fest.

Daher werden die Abrechnungen mit den Verantwortlichen auch hart werden.WE.

[12:30] PI: U-Haft wäre „unverhältnismäßig“ gewesen – nun ist er halt weg Düsseldorf: Dicki B. aus Afrika führt deutsche Versagerjustiz vor

[10:25] ET: Jeder zweite Abzuschiebende nicht am Meldeort und – viele Abschiebungen wegen Widerstand abgebrochen

[10:35] Leserkommentar-DE:
Das ist jetzt auch egal, denn die werden sehr bald rennen wie die Hasen. Zumindest werden die es versuchen, und ob die es schaffen, das ist eine ganz andere Frage. Die wissen gar nicht in was eine Falle die gelaufen sind.

Sie wissen auch nicht, wozu sie wirklich hier sind. Noch vor 2 Jahren waren sie Eroberungs-Material. Heute sind sie primär Hassaufbau-Material.WE.

[8:25] Leserzuschrift-DE zu Seehofer-Merkel-Konflikt nur Augenwischerei – finale Massenmigration offenbar beschlossen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s