Zitat
0

Gastautor: Rainer Zitelmann Ein Aufschrei der Empörung geht durch Deutschland: “Rettet den Rechtsstaat!” Ein SPD-Politiker zeigt den Bundesinnenminister an. Wolfgang Kubicki (FDP) geht mit den Behörden und mit dem für die Abschiebung verantwortlichen FDP-Flüchtlingsminister von NRW scharf ins Gericht. Mit der Abschiebung würden rechtsstaatliche Grundsätze einem “gesunden Volksempfinden” geopfert. Kubicki warnt eindringlich, es werde…

über Abschiebung von Sami A. Auf einmal sorgen sie sich um den Rechtsstaat! — Vera Lengsfeld

In S4 in Hand gestochen – Polizei sucht diesen Messer-Jungen

„Peinlich und beängstigend“

ja, die Medien

Kommentare lesen:

Wenn die Internationale Presse ein solch negatives Urteil fällt, dann müssen die beiden wohl so einiges richtig gemacht haben…. Ich für meinen Teil bin froh, dass Trump und Putin den Dialog suchen….warum alle das so schlecht finden, verstehe ich nicht…was ist den das Gegenteil vom Dialog? Wollen die doch tatsächlich einen Nuklearkrieg=??? Ohne Worte…aber halt, es geht ja hier um Trump und Putin, beides böse Menschen, also ganz gleich was die machen, es muss negativ „verkauft“ werden…

Ich glaube fast, Trump und Putin können in den Augen der Presse nichts richtig machen. Eine Annäherung zwischen Russland und den USA ist vor allem eines: wichtig für die weltweite Sicherheit. Als die Beziehungen auf Eis lagen, haben doch die gleichen Journalisten, die jetzt wieder eine „seltsame Anbiederung“ Trumps an Putin gesehen haben wollen, bereits den kalten Krieg reloaded heraufbeschworen. Es ist nicht so, dass jeder alles richtig findet, was Trump tut. Da er jedoch systematisch schlecht geredet wird, egal WAS er tut, drängt sich zumindest mir der Eindruck auf, dass er wohl entscheidenden Leuten nicht nach dem Mund redet. Und das ist erfrischend, besonders im Hinblick darauf, dass es in Deutschland bei aller stattfindenden Fehlentwicklung permanent Applaus seitens der Presse für die Politik Merkels regnet.

Sehr gut! Wenn die internationale Presse besorgt ist, heißt das im Klartext: „es läuft nicht im Sinne der Hochfinanz. Trump versteht sich mit Putin und die nächsten geplanten Kriege fallen möglicherweise ins Wasser. Der ganze Nato-Aufmarsch gegen Russland – alles umsonst“ Was sollte denn bitte daran schlecht sein, wenn Trump erkannt hat, daß sowohl Kim als auch Putin Menschen sind, mit denen man reden kann? Ach ja: schlecht für die Wall Street und das Rüstungsgeschäft…

Da möchten wohl Viele lieber kalten Krieg

Der „achso Machohafte“ Trump springt einfach über seinen Schatten und ist lieb zu Nordkorea und Russland. Warum diese Empörung? Mit Hillary Clinton hätten wir womöglich gerade den 3. Weltkrieg, oder mindestens irgendeinen neuen kleinen Krieg gegen einen „Schurkenstaat“. Ich habe die Pressekonferenz gesehen und fand Trump super.

Super

Alles richtig gemacht Herr Trump, die anderen sind dumme Kriegstreiber die nie gute Beziehungen mit Russland wollen. Einfach ignorieren und genau so weiter machen Mister Präsident.

 

Putin hat Trump über den Tisch gezogen

Putin hat nicht den Trump, sondern das amerikanische politische Etablissement über den Tisch gezogen. Und es ist gut so. Anstatt Kriege in ganzen Welt anzuzetteln, lieber über Frieden und Handel zu reden.

Der Artikel beweist es

Eine Entspannungspolitik ist NICHT erwünscht. Eine Annäherung der Supermächte zum Wohle aller und der Abbau von Feindseligkeiten und Vorurteilen wird nicht gewünscht um die Welt sicherer zu machen. Die Kriegshetzer in der USA sind wohl in der Übermacht. GEGEN EINE ANNÄHERUNG kann KEIN HALBWEGS VERNÜNFTIGER MENSCH SEIN EGAL WER PRÄSIDENT IST. Obama hätte man wohl bejubelt. Wenn die Hardliner in der USA das sagen haben zusammen mit CIA und NSA hilft das der Welt nicht. WIE kann man gegen eine Entspannung der Beziehungen sein? WAS hat man davon? Anscheinend sind Frieden und Entspannung verpönt sogar bei Linken und deren Medien. Feindbilder sind wieder sehr in Mode und schaffen Chaos .Große Kriege werden wieder möglich sein wenn es so weitergeht. BRAVO an die ewigen Trump/Putin Hetzer. 8.46h

Die Amerikaner sind entsetzt!

Sind sie? Aber vermutlich wieder nur in deutschen Medien! Natürlich sind Amerikaner entsetzt über ihren Präsidenten. Die Frage ist doch aber: Wie viele? Ich befürchte, ganz anders als unsere Meinungsmachemedien uns erklären, sitzt Trump in Amerika fest im Sattel. Es wird uns ja in Deutschland von unseren Medien seit 2015 immer nur noch erklärt, wie die Welt denn sein sollte, nach Ansicht aller wahren Demokraten und Anhängern. Nur mit dem kleinen Fehler, dass die Welt nicht so ist. Koalitionen aus Willigen bestehen in der Regel aus Deutschland und Luxemburg und sonst niemand! So entscheiden UN und EU über Massenimport von Menschen aus Afrika und Co. Aufnahmewillig sind mal wieder die Deutschen und wer bitte sonst noch? Die anderen der Koalition sind alles Entsendeländer! Dummheit lebe hoch!

Alle die jetzt schimpfen disqualifizieren

sich selber in dem sie deutlich zu verstehen geben, daß sie an einer Verständigung kein Interesse haben und ganz offenbar an einer Eskalation interessiert sind. Klar, wer sich einen 3. Weltkrieg wünscht kann mit Entspannungssignalen nicht viel anfangen. Und an die Adresse der US Demokraten, die russische Beeinflussung ist als Wahlkampfmttel gegen Trump gefaket worden, das ist nichts aber auch gar nichts realistisches dran. Oder glaubt jemand ernsthaft wenn Mueller etwas hartes in der Hand hätte, daß er dies nicht schon llängst gnadenlos gegen Trump eingesetzt hätte? Die Schlacht läuft zwischen der Kabale Clinton, Sorros und Co. als Vertreter eine versumpften und koruppten neoliberalen Weltordnung gegen Trump und Co. und die Weltmerheit, die dies nicht wollen.

Empört ?

, da ist nach dem Feindbild Kim nun auch noch Russland abgesprungen, das ist die zweite Niederlage der Kriegstreiber…Wohin nur mit all den Waffen ?

Interview

Ich habe das Interview von Trump und Putin gesehen und empfand den freundlichen Umgang beider Protagonisten miteinander sehr erfrischend. Die ewigen Hetzer an den linken und rechten Rändern werden sich im Zweifelsfall an andere Umgangsformen gewöhnen müssen. Es ist ja auch befremdlich, wenn so mirnix dirnix ein ewig gehegtes und gepflegtes Feidbild so einfach über Nacht „rasiert“ wird. Einen schönen Tag noch !

Nichts Neues im Durcheinanderland

Zitat Focus: „Nach US-Gesetz müssen sich ausländische Lobbyisten oder Diplomaten vor Beginn ihrer Tätigkeit in den USA beim Justizministerium melden.“ In Deutschland muß man das nicht, da kommt man ohne gültige, ja sogar völlig ohne Ausweispapiere ins Land.

es ist schon erstaunlich…

Es ist schon erstaunlich, egal was Donald Trumps auch macht, die deutsche Presse versucht ihn schlecht zu reden und zu machen. Das deutsch-russische Verhältnis ist genauso schlecht, auch hier sind die Medien nicht unschuldig. Nur im Gegensatz zu unserer Regierung (Merkel) versucht Trump die Beziehungen wieder auf eine gute normale Schiene zu bringen. Merke: Von Russland ging noch nie ein Krieg aus, und die Nato hat sich gegen alle Versprechungen bis an Russlands Grenzen ausgeweitet. Und die Krim? Ur-russisches Gebiet, per Volksentscheid bestätigt.

Unter diesem Präsidenten

werden Merkel, Clinton und Co. Ihre Kriegspläne wohl beerdigen müssen. Da hat Merkel umsonst die alten deutschen Luftwaffenstützpunkte in Litauen für die deutsche Luftwaffe mit ihren US Atombomben herrichten lassen. Da wird es wohl nichts mit dem Atomkrieg von deutschem Boden und der Zerstörung Petersburgs. Dafür müssen wohl erst die Clintons Trump erschießen und es Russland in die Schuhe schieben.

Peinlicher Auftritt ?

Als Ruheständler konnte ich den Ablauf auf vielen Sendern komplett verfolgen. Peinlichkeiten konnte ich nicht wahrnehmen, beide Präsidenten haben sich kultiviert verhalten. Einzig die Kommentare der Moderatoren waren peinlich, aber die kann man abschalten, nicht lesen und gesamt ignorieren. Habe ich dann auch gemacht !

Hr. Trump erinnert sich vielleicht

an die Vergangenheit, als die Geheimdienste öfters etwas als bewiesen darstellten und es sich im Nachhinein als Lüge rausstellte. Auch das Thema Krim wollte er evtl. aus Gründen nicht in der Öffentlichkeit besprechen, da die USA ja genug Einfluss auf die Demonstrationen genommen haben(Finanzierung). Und auch Syrien ist ja ein US-gemachtes Chaos. Besonders die Unterstützung der Rebellen und der Aufbau des IS. Das viele Abgeordnete in den USA keine Annäherung an Russland wünschen ist auch klar. Wie sonst soll man die immensen millitärischen Ausgaben begründen. Und da viele von denen so mit der Wirtschaft verbunden sind, wollen sie natürlich keine Gewinneinbußen riskieren. Es ist ja auch bekannt, wie stark der Einfluss des millitärisch-industriellen Komplexes ist. (Dwight D. Eisenhower)

Hexenjagd auf Trump wird peinlich

Uns sollte viel mehr interessieren, wo Frau Merkel Dreck am Stecken hat. Räumen wir doch unseren eigenen politischen Schweinestall auf.

Es

Kann nicht sein, was nicht sein darf! Die Supermächte setzen auf Respekt und Deeskalation! Statt froh zu sein über die Annäherung, gibt es Kübelweise unsägliche Hetze!

Immer noch die alte Leier ??

Jetzt fällt uns die Russophobie der Atlantik-Brücke unter ihrem Vorsitzenden Herrn Merz – CDU- Frau Merkel und Co sowie unsere regierungstreuen Medien auf die Füße. Auch die Sanktionen, das Gehetze, die Unterstützung Poroschenkos usw. usw. hat uns gefährlich weit von Russland entfernt. Dazu die nicht vergessene finanzielle Unterstützung Merkels für Frau Clinton in Verbindung mit deren Unterstützung im Wahlkampf gegen Herrn Trump, wiederum begleitet durch unsere Medien, hat wiederum Herr Trump nicht vergessen. Das trägt alles dazu bei, dass Merkel-Deutschland jetzt mit Russland und den USA immer mehr Probleme bekommt. ”HERR, LASS HIRN REGNEN… ODER STEINE. HAUPTSACHE, DU TRIFFST.“ Dem kann zumindest ich mich voll anschließen.

„Das Vertrauen in den Rechtsstaat wird nicht durch ein Urteil wie das des Gelsenkirchener Verwaltungsgerichts untergraben, sondern durch die Tatsache, dass es beinahe zwölf Jahre gedauert hat, bis der ‚mutmaßliche‘ Leibwächter von Osama Bin Laden endlich abgeschoben wurde.“HMB

Worte aus Helsinki, auf die die Welt gewartet hat

Wird der Rundfunkbeitrag abgeschafft? – Bundesverfassungsgericht muss entscheiden

Wladimir Putin hat sich nach dem Gipfeltreffen mit über die angebliche Einmischung Russlands in die US-Präsidentschaftswahlen 2016 geäußert. Er rief dazu auf, sich auf Fakten zu stützen. Zum Artikel:

Nach einem Überfall in Bensheim fahndet die Polizei unter anderem mit einem Helikopter nach den Flüchtigen.

„Ich habe der Polizei gesagt: Das geht so nicht“

Was hat Hamburg zu verbergen?*
Hamburg ist das einzige Bundesland in dem der NSU mordete oder Anschläge verübte und ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss konsequent verhindert wird.

#

Wer zahlt Gehalt, Versorgung und Treibstoff der „Seenotretter“ und Humanitärschlepper, die monatelang vor Afrikas Küsten Schiffbruchwillige im Akkord nach Europa importieren?

Die SPD Bayern macht sich stark für eine noch effektivere Zweckentfremdung von Steuergeldern für Schiffbruchwillige und Linksextremisten.

 

Khloé schwört auf Low-Carb in der Küche

Neben den vielen Fitness-Einheiten spielt natürlich auch die Ernährung eine wichtige Rolle. Auf Khloés Plan stehen nicht etwa Süßigkeiten und andere Leckereien, sondern viele Proteine, Obst und Gemüse. Der Star-Ernährungsberater Dr. Goglia hat speziell für Khloé Kardashian den strikten Essens-Plan mit wenigen Kohlenhydraten erstellt. Klingt hart, aber Khloé schwört drauf: „Es ist wirklich nicht schwer. Das Beste ist, dass ich nie hungrig bin, weil ich dauernd essen darf“, verspricht die 34-Jährige ihren Fans.

https://www.vip.de/cms/babypfunde-ade-so-viel-hat-khloe-kardashian-abgenommen-4192491.html

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen
Eklat: Ex-CDU Merz will kein Preis von Tichy

Posted: 16 Jul 2018 09:46 AM PDT

Eklat in Ludwig-Erhard-Stiftung um Stiftungschef Roland Tichy: Der frühere CDU-Politiker Friedrich Merz will von ihm keinen Preis annehmen, weil Tichy einen regierungskritischen Blog betreibt. Vier Jury-Mitglieder des Ludwig-Erhard-Preises zogen sich aus dem Gremium zurück.

Read more…

Bitcoin, Ethereum, IOTA: Kaufsignal?

Posted: 16 Jul 2018 08:32 AM PDT

Bitcoin & Co. haben letzte Woche ein Kaufsignal generiert, welches den gesamten Kryptomarkt nach oben hievt. Handelt es sich um eine Trendwende?

Read more…

Zu teuer wegen EEG und Ökowahn: 330.000 Haushalten Strom abgestellt

Posted: 16 Jul 2018 06:24 AM PDT

Laut Bundesnetzagentur ist im Jahr 2016 ganzen 330.000 Haushalten der Strom wegen Beitragsverzug abgestellt worden. Durch EEG und Ökowahn ist der Strom in Deutschland europaweit mit Abstand am teuersten.

Read more…

Joschka Fischer warnt vor EU-Zerfall wegen Trump + Putin

Posted: 16 Jul 2018 05:36 AM PDT

Der ehemalige deutsche Außenminister Joschka Fischer (Grüne) hat anlässlich des Treffens von US-Präsident Donald Trump mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vor einem Zerfall Europas gewarnt.

Read more…

Krawalle in Frankreich nach WM

Posted: 16 Jul 2018 02:01 AM PDT

Nach dem Sieg der französischen Nationalmannschaft  kam es in mehreren Städten Frankreichs zu teils heftigen Ausschreitungen. Videos.

Read more…

Tödliche NGO-Schlepper Sogwirkung: Es sterben 3x mehr Flüchtlinge in der Wüste als im Mittelmeer

Posted: 15 Jul 2018 10:29 PM PDT

Sie feiern sich in Medien als Retter und sind schuld an Tausenden Toten weil sie Flüchtlinge nicht nur auf’s Meer locken – die selbsternannten „Seenotretter“. Entwicklungsminister Müller: Es sterben drei Mal mehr Flüchtlinge in der Wüste als im Mittelmeer.

Read more…

Börsen: Rekord trotz Handelskrieg?

Posted: 15 Jul 2018 03:22 PM PDT

Hat Protektionismus auch eine gute Seite? Die Finanzmärkte ignorieren den drohenden Handelskrieg. Das Urteil der Ökonomen hinsichtlich des Nutzens oder Schadens von Protektionismus ist keinesfalls eindeutig.

Read more…

ich kotze

MERKEL IM PFLEGEHEIM

MIT GEQUÄLTEM GRINSEN

FÜR DEN PFLEGER 

DER KEIN DEUTSCHER IST

 

 

 

 

 

 

 

Ost-Ghuta: Mehr als 72.000 Syrer kehren in ihre Häuser zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s