Mosambikaner hat seine 2 Töchter getötet

Familiendrama in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden: Ein Vater (55) steht im Verdacht, seine beiden Töchter (3 und 6 Jahre alt) getötet zu haben.

Am frühen Samstagabend hatte sich laut Polizei eine Mosambikanerin (35) an das Polizeirevier Dresden-West gewandt. Ihr ehemaliger Lebenspartner Eduardo A., ein Krankepfleger, hatte demnach am Samstag die beiden gemeinsamen Kinder betreut, sie aber nicht wie vereinbart bei der Mutter wieder abgegeben.

https://www.bild.de/regional/dresden/kindstoetung/zwei-maedchen-in-dresden-getoetet-56468390.bild.html

Die Schauspieler Ian Holm and John Hurt mit dem Facehugger

https://www.bild.de/regional/saarland/alien/stephanie-baut-filmmonster-nach-56466932.bild.html

[19:35] SKB: Merkels Goldstücke: Kulturschock in Dresden kostet Kindern das Leben

[18:15] MMnews: Juni: 15.000x Asyl – Medien verschweigen Zahlen

[11:00] SKB: Bootsflüchtlinge: Sozialistische Regierung in Spanien schwächelt schon nach zwei Tagen

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Ein „Ehrgefühl“, das nicht nur in Essen fehl am Platz ist

Die Polizei in Bund und Ländern fahndet nach fast 300.000 flüchtigen Personen mit dem Ziel der Festnahme. Insgesamt waren zum aktuellsten Stand 31. Dezember 2017 im polizeilichen Informationssystem INPOL-Zentral 297.820 Fahndungsausschreibungen zur Festnahme erfasst. Darunter waren alleine 126.327 Fahndungsausschreibungen zur Festnahme eines Ausländers mit dem Ziel der Abschiebung, Ausweisung oder Zurückschiebung.

WELT.DE
Insgesamt sind in Deutschland 300.000 Fahndungsausschreibungen offen. Viele der Gesuchten sind Menschen, die abgeschoben werden sollen. Innenexperte Armin Schuster (CDU): „Wir müssen den Druck erhöhen. Schleierfahndung ist dafür das Nonplusultra“.

 

Aus d spanischen Exklave hört man von den |nischen Eindringlingen + Eroberern immer wieder den Ausruf „Bosa, Bosa, racistas cabrones“ übersetzt SIEG – IHR |ISCHEN BASTARDE!

Droht Spanien neue Fluchtbewegung? 50.000 Afrikaner warten in Marokko – Medien

Erschreckende Zahlen – Alle 15 Stunden ein sexueller Übergriff in Leipzig

 

Bitcoin: Doch bald 100.000?

Posted: 29 Jul 2018 08:47 AM PDT

Seit Juli steigt der Bitcoin wieder. Ist das der Anlauf zu neuen Höhen? Merkwürdig ist, dass der Bitcoin unter allen Kryptowährungen am stärksten zulegen konnte. Was sind die Ursachen?

Read more…

Über 31.000 Anträge auf Familienzusammenführung

Posted: 29 Jul 2018 06:27 AM PDT

Deutsche Botschaften und Konsulate in den Syrien-Anrainerstaaten verzeichnen einen großen Andrang für den Familiennachzug. Den Vertretungen in Jordanien, Libanon, Irak und der Türkei liegen derzeit 31.340 Terminanfragen von Angehörigen in…

Read more…

Mutter mit Kind (8) das Wasser abgestellt

Posted: 29 Jul 2018 03:00 AM PDT

Sowas gibt es nur in Deutschland: Mitten in der größten Sommerhitze stellt die Stadt einer alleinerziehenden Mutter das Wasser ab. Sie hatte die Rechnung nicht bezahlt. Auch immer mehr Stromsperren.

Read more…

Juni: 15.000x Asyl – Medien verschweigen Zahlen

Posted: 29 Jul 2018 02:11 AM PDT

Im Juni 2018 stellten 14.729 Personen Asylanträge, im ersten Halbjahr waren es offiziell fast 100.000 – doch die Zahlen sucht man in den Medien vergeblich. Sie werden versteckt oder verschwiegen, um die Bevölkerung nicht zu beunruhigen.

Read more…

Neue Flüchtlingsroute: Einreisen mit Güterzügen über Schweiz

Posted: 29 Jul 2018 12:09 AM PDT

Wegen schärferer Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze nutzen Schleuser und Flüchtlinge verstärkt andere Flüchtlingsrouten.

Read more…

Polizei fahndet nach fast 300.000 Personen zur Festnahme, 130.000 zur Abschiebung

Posted: 28 Jul 2018 03:24 PM PDT

Die Polizei in Bund und Ländern fahndet nach fast 300.000 flüchtigen Personen mit dem Ziel der Festnahme. Insgesamt waren zum aktuellsten Stand 31. Dezember 2017 im polizeilichen Informationssystem INPOL-Zentral 297.820 Fahndungsausschreibungen…

Read more…

Grüne vernichten Anlegerkapital

Posted: 28 Jul 2018 03:15 PM PDT

In sogenannte „grüne“ Investitionen flossen bisher Zigmiiliarden, fast immer subventioniert vom Steuerzahler. Doch viele davon sind pleite. Bekanntestes Beispiel: Solarworld. Andere Manager gingen dafür in den Knast.

Read more…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s