Zitat
0

Nimmt eigentlich jemand den Spiegel noch ernst? Wer kann solche Texte, wie die des Jungautors Maximilian Popp über den angeblichen Rechtsruck in Deutschland http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsruck-in-deutschland-besorgte-buerger-kommentar-a-1221006.htmllesen, ohne in permanentes Kopfschütteln zu verfallen, ob des offensichtlichen Unsinns, der darin steht? Klein Mäxchen legt darin los mit der steilen These, dass sich die Bundesregierung nicht länger ihre Flüchtlingspolitik von…

über Das Sturmgeschütz der Demagogie — Vera Lengsfeld

Trotz MilliardenförderungEs gibt immer weniger Sozialwohnungen

Bezahlbarer Wohnraum ist für Geringverdiener in Deutschland Mangelware. Mit jedem Jahr sinken die Zahlen der Sozialwohnungen. Der Bund stellt den Ländern zwar Milliarden Euro dafür zur Verfügung – die Mittel sind aber nicht zweckgebunden.

800 Milliarden EuroFaule Kredite gefährden Europas Banken

Zehn Jahre nach der Finanzkrise sitzen die Banken in Europa immer noch auf einem gigantischen Berg fauler Kredite. Vor allem die Krisenländer im Süden sind direkt betroffen. Eine „Ansteckungsgefahr“ besteht laut Bundesfinanzministerium jedoch für ganz Europa.

Asylirrsinn: Afghane wird wieder zurückgeholt

Posted: 03 Aug 2018 08:33 AM PDT

Angeblich rechtswidrig abgeschobener Afghane Nasibullah S. vor Rückkehr nach Deutschland. Die Kosten trägt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge – also der Steuerzahler.

Read more…

Nahles hält Bruch der schwarz-roten Koalition für denkbar

Posted: 03 Aug 2018 08:22 AM PDT

SPD-Chefin Andrea Nahles hält ein vorzeitiges Ende der Koalition mit der Union für denkbar. „Die Zusammenarbeit war zuletzt ungewöhnlich schlecht“.

Read more…

Juli: Wieder 15.000x Asyl

Posted: 03 Aug 2018 07:01 AM PDT

Im Monat Juli 2018 lag die Zahl der beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gestellten förmlichen Asylanträge bei 15.199. Das waren 14,7 Prozent mehr als im Vormonat und 9,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat Juli 2017, teilte das…

Read more…

Köln: Bio-Bomben-Bauer plante Anschlag an belebtem Ort

Posted: 03 Aug 2018 06:28 AM PDT

Der in Köln festgenommene Tunesier hat laut Bundesanwaltschaft einen Anschlag mit hochgiftigem Rizin in Deutschland geplant. Sief Allah H. habe „an einem geschlossenen und belebten Ort“ einen Sprengsatz mit einer mit Rizin präparierten Splitterladung zünden wollen.

Read more…

Linksextremisten üben bei Schützenvereinen

Posted: 03 Aug 2018 06:00 AM PDT

Mehrere Linksextremisten aus Berlin haben sich geschickt Zugang zu Schützenvereinen verschafft und dort den Umgang mit Schusswaffen trainiert. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine vertrauliche Akte des Berliner…

Read more…

ARD wettert gegen AfD-Erfolg: Das ist zum Schämen

Posted: 03 Aug 2018 02:42 AM PDT

Die AfD wird immer stärker. Grund für ARD & ZDF, die Prpagandamaschinen auf Hochtouren laufen zu lassen. In einem Tagesthemen-Kommentar zieht der BR-Chefredakteur vom Leder: „Das ist zum Schämen“.

Read more…

Grüne Jugend fordert Asyl für Klimaflüchtlinge

Posted: 03 Aug 2018 02:02 AM PDT

Die Jugendorganisation der Grünen fordert ein Recht auf Asyl für Menschen, deren Heimat der Klimawandel unbewohnbar macht. „Die EU sollte den Bewohnern von Inselstaaten, die durch den Klimawandel bedroht sind, die Europäische Staatsbürgerschaft…

Read more…

Seit 20 Jahren wird er nicht abgeschoben | Steuerzahler zahlte über 600 000 Euro für Verbrecher Allasane Sal

ALLASANE SAL KANN SEIT 20 JAHREN NICHT ABGESCHOBEN WERDEN

Verbrecher kostete Steuerzahler mehr als 600 000 Euro

https://www.bild.de/news/inland/abschiebung/verbrecher-allasane-sal-kostete-steuerzahler-mehr-als-600000-euro-56537472.bild.html

Nach BILD-Informationen hat er Steuerzahler über 600 000 Euro gekostet! Für Unterbringung, Verpflegung und gesundheitliche Betreuung im Knast sind 170 Euro pro Tag fällig.

Heißt für Sal bei 3450 Tagen: 586 500 Euro. Für Unterkunft und Wohnkosten wurden 16 472,79 Euro fällig. Die restlichen Kosten: 681,18 Euro „Krankenhilfe“, 84,06 wegen „Mittellosigkeit“, 143,78 Kleidergeld und 38 Euro für Bahnkarten.

Lesenswerte Analyse des verdienstvollen Honorarkonsuls von Eritrea: nebst wirtschaftlicher Prosperität für Eritrea fordert er klare Signale, dass die🇨🇭 die Tür für Eritreer schließt, aber auch von Sommaruga, das Einfliegen zusätzlicher Eritreer in die Schweiz zu unterlassen.

210.000 Anträge: Syrische Flüchtlinge in Libanon und Jordanien wollen nach Hause

 

[8:00] PI: Allasane Sal kann WEGEN seiner Straftaten nicht abgeschoben werden

20 Jahre ist dieser Multikriminelle also schon in Deutschland. „Erlösendes Blei“ ist leider noch nicht erlaubt.WE.


Neu: 2018-08-03:

[19:45] FW: In der Heimat leben ganze Dörfer von deutschem Geld Araber-Clans betrachten Sozialhilfe als eine Art »Gehalt«

[20:00] Der Pirat:
Bitte nicht vergessen, dass viele Türken immer noch Kindergeld kassieren, obwohl sie gar nicht mehr in Deutschland wohnen. Der größte Betrug ist aber die Krankenversicherungspflicht für die halbe Dorfgemeinschaft in Anatolien bei Deutschen Instituten! Man muss sich das mal vorstellen. Die haben teilweise nie hier gelebt, geschweige denn eingezahlt und genießen vollen Versicherungsschutz durch die Beiträge des schuftenden Michels! Aber so ist das hier in dem Land, in dem wir gut und gerne leben!

Daher warten wir Wissende ja auch auf das neue Kaiserreich. Es wird wohl wieder Zeit für die Kaiserhymne.WE.

[13:55] JF: „Aus den Flüchtlingen der achtziger Jahre wurde ein gefürchtetes Phänomen“

Der junge Mann gibt sich äußerst selbstbewußt: „Die Leute wissen, wenn sie mit uns respektlos umgehen, wird das ernsthafte Konsequenzen haben.“ Er ist Mitglied der Großfamilie Miri, einem jener arabischen Clans, die mehr denn je Polizei, Politik und Presse beschäftigen – und Gegenstand einer sehr sehenswerten Reportage in der ARD am Donnerstag abend sind.

Hier ist der Link zur Doku.

[13:30] NTV: Libyen als Flüchtlingskescher Italien versenkt Europas Werte im Mittelmeer

Europäischen Staaten ist es verboten, Bootsflüchtlinge nach Libyen zu schicken. Vor allem Italien versucht, dieses Verbot mit Tricks zu umgehen. Bis Gerichte den möglichen Rechtsbruch verurteilen, dürfte es für die Betroffenen zu spät sein.

Europas Werte? Nein, es sind die „Werte“ des EGMR, die den Linken so wichtig sind.WE.

[13:15] ET: Coesfeld: Brandstiftung im Flüchtlingsheim – Syrer stellt sich nach Tat im Rausch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s