Zitat
0

Die Zahl der extrem vermögenden Menschen (ab 30 Mio. Euro Vermögen aufwärts) hat im vergangenen Jahr laut „Forbes“-Magazin um 3,5 Prozent zugenommen. Weltweit gibt es rund 230 000 sogenannte „ultra-high net worth individuals“ (dt.: „ultra vermögende Privatpersonen“).

FC-Bayern-Reporter Philipp Kessler berichtet mir aus München, dass sich Franck Ribéry (35) und Arturo Vidal (31) gerade über ihre neuesten Designer-Klamotten freuen – individuell angefertigte Leder-Jacken des italienischen Designers Andrea Padovan (49). Neupreis: 1500 Euro. Kessler: „Auf der Rückseite der Lederjacken sind die Gesichter der Stars per Hand eingestickt. 15 Tage Arbeit! Dazu hat Ribéry sich Sneaker, Slipper und Fußballschuhe mit seinem Gesicht bei Padovan machen lassen.“

https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/leute/leute/kolumne-geschlossene-gesellschaft-welches-auto-karl-lagerfeld-faehrt-56539250.bild.html

Düstere Aussichten: Fakten und Zahlen zum Populationsaustausch via

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text

 

 

 

[9:10] Leserzuschrift-DE zu Tunesien will Osama Leibwächter ausreisen lassen

Im Fall des abgeschobenen Sami A. hat der zuständige tunesische Ermittlungsrichter einer Anwältin des Mannes telefonisch mitgeteilt, „dass er kein Ausreiseverbot gegenüber ihrem Mandanten verhängt und keine Bedenken habe, wenn dieser nach Deutschland ausreise“.

Dann kann er weiter „gut und gerne“ von uns Steuerzahlern leben. Brauchen wir das wirklich?

Wollen die Deutschen das?

[10:00] Leserkommentar-DE:

Ja, das herrschende System aus Politik und Wirtschaft (inkl. den Kirchen und Sozialverbänden) will das! Ein Teil des Volkes sind dumme Mitläufer – der andere Teil wird mundtot gemacht.

[11:10] Die da oben, die diese Rückführung wollen, machen sich sichtbar alle zum Affen.WE.

[8:20] ET: Druck auf kriminelle Araber-Clans soll steigen: BKA schätzt 200.000 Clan-Familienmitglieder in Deutschland

Das Problem ist doch schon seit vielen, vielen Jahren bekannt…

[8:00] Focus: Kritik an Abschiebepraxis Schiebt Deutschland regelmäßig Migranten mit massiven psychischen Problemen ab?

Die Linken suchen nach neuen Abschiebe-Hindernissen.WE.

[9:35] Krimpartisan:

Ja, irgendwie müssen die hunderttausenden Psychologen und Psychiater ja beschäftigt werden. Da die deutsche Jugend als Zappelphillip-Patient ja immer weniger wird muß, man natürlich im Ausland nach neuen Irren fahnden. Sonst müßten sich die vielen Experten am Ende noch gegenseitig behandeln. Aber auch das würde Michel natürlich mit freudigem Herzen bezahlen. Deutschland ist zur Irrenanstalt verkommen. In jeder Beziehung!

ein neues Herkunfts-Ranking der „mehrfach-intensiv-tatverdächtigen Asylbewerber“ (MITA).

AfD-Wippel fragte schon einmal die Zahlen ab. Demnach gab es mit Stand 8. April noch 1403 MITA in Sachsen, jetzt sind es 1165 (Stand 11. Juli) – also 238 weniger. Ob diese Sachsen freiwillig verließen, kann das Ministerium nicht sagen.

https://www.bild.de/regional/dresden/straftaten/herkunfts-ranking-krimineller-asylbewerber-56551832.bild.html

HERKUNFT ANZAHL MITA
1. Libyen 237
2. Tunesien 231
3. Marokko 139
4. Georgien 129
5. Syrien 90
6. Algerien 42
7. Afghanistan 39
8. Russland 34
9. Irak 26
10. Kosovo 23
alle anderen Länder 175

Was die einen für Verschwörungstheorie halten ist für andere alltägliche Verschwörungspraxis: Wie die CIA 1949 in einen Putsch organisierte

Egal ob man links oder rechts ist, muss man zugeben: Was weltweit an Verbrechen derzeit abläuft, geht zum Großteil auf das Konto von Muslimen. Hier – eine Christin wurde enthauptet:

 

Die Mordrate in London hat inzwischen die von New York übertroffen

 

Ein 21-jähriger Afghane wurde von einem anderen afghanischen Asylwerber aufgefordert, den Spielplatz zu verlassen.

Es sei nämlich nicht sein Revier, sagte der Kontrahent.

https://videopress.com/embed/fFOlEYv5?hd=0&autoPlay=0&permalink=0&loop=0

(Jürgen Fritz, 06.08.2018) „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“ (Katrin Göring-Eckardt, Die Grünen) – „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold.“ (Martin Schulz, SPD) – „Muslimische Zuwanderer sind eine Chance für Deutschland. Alle Deutschen können von ihnen lernen.“ (Wolfgang Schäuble, CDU) – „Wir kritisieren Frau Merkel nicht dafür, dass sie die Grenzen nicht geschlossen hat.“ (Bernd Riexinger, Die Linke)

über Was kommt da auf uns zu? — Jürgen Fritz Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s