Badisches Schäufele

 

Eingemachtes Kalbfleisch
Dieses Gericht ist eine Art Gulasch aus großen Würfeln von Kalbfleisch, in einer cremig-sahnigen Soße, die nach Lorbeer duftet und kräftig mit Zitronenschale und Muskat gewürzt sein muss.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/eingemachtes-kalbfleisch-100.html

Gebackene Schnecken auf kleinem Salat
Im Badischen liebt man Schnecken, die in den Rheinauen schon immer bestens gediehen und die beliebteste Speise der Störche waren. Berühmt sind sahnige Schneckensüppchen oder cremige Ragouts.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/gebackene-schnecken-100.html

Badisches Schäufele
Ein Lieblingsgericht, das immer gelingt. Es ist ein Stück Fleisch aus der Schulter vom Schwein – deren Knochen wie ein „Schäufele“, also wie eine Schaufel geformt ist.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/badisches-schaeufele-100.html

Ochsenschwanzragout
Dieses Gericht macht wirklich keine Mühe. Mühsam wird es allenfalls sein, den Metzger dazu zu bringen, den Ochsenschwanz zu besorgen, und ihn in entsprechende Stücke zu zerteilen.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/ochsenschwanzragout-100.html

Linzer Torte
Ein Überbleibsel aus den Zeiten, da Baden noch vorderösterreichisch war. Ein wundervoller Kuchen aus einem üppigen Mürbeteig, der mit vielen Hasel- oder Walnüssen zubereitet wird, den Himbeerkonfitüre saftig und fruchtig macht, und der tatsächlich noch nach Tagen umwerfend köstlich schmeckt.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/linzer-torte-102.html

Rezepte zum Herunterladen und Ausdrucken (PDF-Datei) unter:
https://www1.wdr.de/fernsehen/kochen-mit-martina-und-moritz/sendungen/regionalkueche-badische-kueche-100.pdf

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Brille und Text

Deutsche, habt keine Angst vor der #Umvolkung – das wird dufte!

Deutsche sollen keine Angst davor haben, in Städten zu leben, in denen Einwanderer die Mehrheit stellen. Das zumindest findet die frühere Berliner Ausländerbeauftragte, Barbara John (CDU). Die Angst vieler „Ur-Einheimischer“, zur Minderheit zu werden, sei unbegründet. Durch die Einwanderung werde „vieles anders und manches auch besser“.

JUNGEFREIHEIT.DE
Deutsche sollen keine Angst davor haben, in Städten zu leben, in denen Einwanderer die Mehrheit stellen. Das zumindest findet die frühere Berliner Ausländerbeauftragte, Barbara John (CDU). Die Angst vieler „Ur-Einheimischer“, zur Minderheit zu werden, sei unbegründet. Durch die Einwanderung …
Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Text und Nahaufnahme
Bild könnte enthalten: Text
Die Grundschule in Billigheim-Ingenheim verordnete den Schülern der 4.Klasse, vor den Sommerferien, die Auseinandersetzung mit dem „Islam“. Von den kleinen Zwergen wurden liebevoll Mappen gefertigt, die den Islam erklären. Wohlgemerkt ➡️ den „Islam“ & nicht den katholischen oder evangelischen Glauben!
Es findet aber keine Islamisierung statt?!
 Bild könnte enthalten: Text

Aufgedeckt: Türkischer SPD-Politiker beging Sozialhilfebetrug in Millionenhöhe

Dass die Bundesrepublik Deutschland der perfekte Wirtskörper für Parasiten aller Art ist, dürfte vielen aufmerksamen Mitmenschen bereits aufgefallen sein. Nicht nur Politiker bedienen sich immer schamloser am hart erarbeiteten Steuergeld der Bundesbürger. Auch kriminelle Ausländer haben schon lange erkannt, dass man die BRD hervorragend um Millionen von Euros erleichtern kann. Weiterlesen

Anonymous deckt auf: Bundestag stellte 1996 zu Tibet fest: Massenmigration ist Völkermord

Während bundesdeutsche Politiker heute die massenhafte Zuwanderung von Fremden nach Europa und Deutschland begrüßen, wurden derartige Geschehnisse vor wenigen Jahren noch verurteilt. Nachdem China im Jahre 1950 in Tibet einmarschiert war und massenweise Chinesen in das besetzte Land übersiedelten, kam der Bundestag zu dem Entschluss, dass eine Massenzuwanderung einem Genozid an der angestammten Bevölkerung gleichkommt. Weiterlesen

Aufgedeckt: Wie unsere Kinder mit reichlich Steuergeld links-grün indoktriniert werden

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Deutschland, genauer gesagt Preußen-Deutschland, die erfolgreichste Wirtschafts- und Wissenschaftsnation. Nach dem Sturm der »68er« ist das einst bewunderte deutsche Bildungssystem fest in linker Hand. Mit verheerenden Folgen für Wissenschaft und Demokratie. Weiterlesen

Hausverbote für AfD sind okay, aber bei Illegalen tobt der links-grüne Mob

Dass man in der BRD wegen seiner politischen Ansichten benachteiligt wird, ist schon ganz normal – wenn diese nicht ins Schema links-grüner Gesinnungswächter passen. Hausverbote für AfD-Mitglieder sind bereits salonfähig. Doch es geht auch anders: Weil eine Ladenbesitzerin in Bayern ein Hausverbot für stehlende Asylforderer aussprach, ermittelte sogar die Polizei. Weiterlesen

Merkel holte sie rein, jetzt warnt Verfassungsschutz vor Kindern aus islamistischen Familien

Der Verfassungsschutz hat vor Kindern gewarnt, die in der BRD in islamistischen Familien aufwachsen. Sie stellten „ein nicht unerhebliches Gefährdungspotenzial“ dar. Islamistische Mütter kehren seit Monaten massenhaft nach Deutschland zurück um auf Steuerzahlerkosten die nächste Dschihad-Generation zu züchten. Weiterlesen

Dreiste Lüge: Polizei nennt blutige Massenschlä-gerei von Asylforderern „kleineres Scharmützel“

In Unna haben sich Illegale bei einer Massenschlägerei gegenseitig die Köpfe eingeschlagen. Selbst Passanten fürchteten um ihr Leben. Wenn die Polizei im Anschluss von einem kleineren Scharmützel spricht und direkte Augenzeugen von Krieg, dann könnte es Bedarf an Aufklärung geben. Weiterlesen

 

Die AfD kann sich nur noch unter Polizeischutz auf der Straße versammeln. Wehrhafte Demokratiefachkräfte sorgen auch im Raum Würzburg dafür, dass niemand ihr etwas vermietet.

„Zu der Kundgebung aufgerufen hatten die Jusos Unterfranken, unterstützt von SPD, Arbeiterwohlfahrt, dem DGB und dem Bündnis für Zivilcourage aus Würzburg.“
Was

Mehr anzeigen

 

 Abimädchen
sind doof
halten sich für klug
sind super unfähige Mütter

Wie üblich , Bewährung…
Refugees haben Narrenfreiheit !!!

TAG24.DE
Vier junge Syrer haben einen Waffenladen in der Webergasse in Dresden überfallen und mussten sich nun vor dem Jugendrichter verantworten.

Mit besten Grüßen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s