2016 rund 65.000 Todesopfer in den USA.

Nun zeigen sich zumindest im Land Berlin bei dem Thema Erfolge. Bis zum 18. Juli schöpften die Behörden in diesem Jahr knapp 22,5 Millionen Euro an Vermögen ab. Das waren 3,5 Millionen Euro mehr als im gesamten Vorjahr.

Erst Anfang Juli waren 77 Immobilien wie Mietshäuser und Wohnungen im Wert von 9,3 Millionen Euro aus dem Besitz einer arabischstämmigen Großfamilie beschlagnahmt worden. Und auch die Zahl der rechtskräftigen Entscheidungen zu den Verfahren nimmt sichtbar zu. Sie stieg von 791 im vergangenen Jahr auf bislang 2066 im laufenden Jahr.

https://www.focus.de/politik/deutschland/vermoegen-beschlagnahmt-clans-verlieren-autos-und-immobilien-mit-neuem-gesetz-gelingt-berlin-schlag-gegen-kriminelle_id_9417690.html

Fentanyl ist eine noch relativ junge Droge, macht schnell abhängig und forderte 2016 rund 65.000 Todesopfer in den USA.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Deutschland sollte das BAMF endlich abschaffen, da sowieso kaum jemand mit negativem Asylbescheid abgeschoben wird. Man könnte dabei Milliarden an Kosten einsparen und gleichzeitig die vollkommen überlasteten Gerichte massiv entlasten.

Fakt: Im ersten Halbjahr sind über 36.089 Asylanträge von Afrikanern entschieden worden. Die meisten (27.250) haben keinen Schutztitel erhalten, davon sind aber nur 3.164 Afrikaner abgeschoben worden.

WELT.DE
Im ersten Halbjahr wurden knapp 3200 Afrikaner abgeschoben – aber nur jeder Dritte in sein Heimatland, die meisten in andere EU-Staaten. Von dort reisen einige trotz Verbots wieder in Deutschland ein.

Erkenne den Unterschied: In Deutschland leben Piraten aus Somalia mitten in Hamburg von Sozialhilfe. So geht die russische Marine mit somalischen Piraten um! Enjoy the show!

Die Firma aus Köln produziert Puppen für muslimische Mädchen in Deutschland und bereitet sie auf ein Leben in Vollverschleierung vor. 🧕 Quelle:

Morgens um 9:30 Uhr in München. Ich will mich nicht daran gewöhnen!

Im Juni warnte Bundesinnenminister Horst Seehofer, zwischen Libyen und Südeuropa dürfe es kein „Shuttle“ geben. Nun nimmt Deutschland erneut bis zu 50 Einwanderer vom Flüchtlingsschiff „“ aus Malta auf – auf Anweisung von Seehofer.

Die nimmt 45 km vor der libyschen Küste 141 an Bord. An der „europäischen Lösung“ beteiligen sich 5 von noch 28 EU-Mitgliedsstaaten. 🤔

Wieso berichtet über eine „mutmaßliche Auto-Attacke“ in ? Die Polizei geht von einem Anschlag aus. Lediglich die politischen oder religiösen Motive sind noch unklar. 🤔

Genua Brücken-Einsturz Livestream, 35 Tote

Posted: 14 Aug 2018 09:34 AM PDT

Livestream aus Genua. Der Einsturz einer Autobahnbrücke sprengt das Vorstellbare. Bisher mindestens 35 Tote. Die Ursache des Einsturzes bleibt unklar. Spekulation: War es ein Blitzeinschlag? Es gibt Hinweise auf bautechnische Fehler.

Read more…

Bitcoin, IOTA: Crash? Kapitulation? Marktbereinigung?

Posted: 14 Aug 2018 08:56 AM PDT

Der Kursverfall am Kryptomarkt, insbesondere bei den Altcoins, geht ungebremst weiter. Lediglich der Bitcoin hält sich mit knapp 6.000 USD tapfer über dem bisherigen Tiefs bei 5.830 USD.

Read more…

Video: Brücken-Einsturz Genua, 35 Tote

Posted: 14 Aug 2018 09:22 AM PDT

Unglaublich. Eine vierspurige Autobahnbrücke ist in Genua während eines Unwetters eingebrochen.  Polizei vermutet mindestens 35 Tote, zahlreiche Autos sollen in die Tiefe gestürzt sein.

Read more…

General im Rock: Bundeswehr oder Tunteswehr?

Posted: 14 Aug 2018 03:36 AM PDT

Auf einer Messe in München hat die Bundeswehr ihre härtesten Kämpfer aufgeboten. Neue Taktik? Die Bundeswehr macht niemanden Angst sondern erzeugt eher Mitleid.

Read more…

Erdogan will iphone boykottieren

Posted: 14 Aug 2018 02:58 AM PDT

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat einen Boykott von Elektronikprodukten aus den USA angekündigt. „Sie haben iPhones, aber es gibt auf der anderen Seite auch Samsung“, sagte Erdogan am Dienstag in Ankara. Der türkische Präsident…

Read more…

London Anschlag: Anti-Terror-Einheit ermittelt

Posted: 14 Aug 2018 02:22 AM PDT

Nach dem Vorfall vor dem britischen Parlament am Dienstagmorgen hat eine Anti-Terror-Einheit die Ermittlungen übernommen. „While we are keeping an open mind, the Met`s Counter-Terrorism Command is leading the investigation into the Westminster…

Read more…

INSA: SPD 17,5%, AfD 17%

Posted: 14 Aug 2018 02:14 AM PDT

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für „Bild“ verlieren CDU/CSU (29 Prozent) im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt. Die SPD (17,5 Prozent) gewinnt einen halben Punkt hinzu, die FDP (9,5 Prozent) einen Punkt. AfD (17 Prozent), Linke (11 Prozent) und…

Read more…

Umfrage: Mehrheit der Schweden und Dänen wollen eine eigene „Nordische Union“

Asylant vergewaltigt 14-Jähriges in Hamburg: . wurde bereits wegen Beleidigung, Bedrohung, Erpressung, Körperverletzung, Diebstahl und Waffenbesitz belangt. Hamburg

+++ 83 % der Deutschen gegen -Zahlungen ins EU-Ausland! +++ Wir dürfen gespannt sein, ob der Bürgerwille bei den Regierenden ankommt oder – wie üblich – einfach ignoriert wird. Zeit für die ! ➡️

 

Afghanischer Kindsmörder
Renate Künast von den Grünen findet es richtig, dass der Afghane der einen 5-jährigen Jungen mit einem Messer getötet und dessen Mutter schwer verletzt hat nicht abgeschoben wurde. Der Afghane verbüste bereits mehrere Jahre Haft in Deutschland und wurde durch psychologische Gutachten als große Gefahr für Leib und Leben für die Bevölkerung eingestuft. Stattdessen empfiehlt sie für Asylanten die eine Gefahr darstellen eine Betreuung durch Sozialarbeiter. Die Moderatorin Maischberger entgegnet auf diesen Vorschlag genervt: „Ob der Betreuer dann auch dagewesen wäre als der Afghane auf die Mutter und ihr Kind eingestochen hat…“
Volle Diskussion hier: https://www.youtube.com/watch?v=0Uc3UFuoAVI
Artikel zum Kriminalfall: http://www.focus.de/…/drama-in-asylunterkunft-geiselnehmer-

Die Deppen von Bayer hätten das ja vorher bedenken können

 

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

 

[15:30] SKB: Aquarius: Wenn eine „humanitäre Politik“, humanitäre Errungenschaften wie die Seenotrettung in Frage stellt

Früher einmal, ja da galten auf dem Meer wichtige Regeln. Eine davon stand niemals außer Frage: Das ein Kapitän zur Seenotrettung verpflichtet ist, wenn er über einen Notfall informiert wird. Die Situation, die die Besatzung des Schiffes „Aquarius“ abermals an diesem Wochenende anzettelte um angeblich in Seenot geratene Menschen sicheren Hafen zu übergeben, könnte die Seenotrettung aus humanitären Gründen in der Zukunft bedrohen.

Die rücksichtslosen Schlepper, die nur ihrer Ideologie verpflichtet zu sein scheinen, nehmen alle Kollateralschäden gerne in Kauf.

[15:55] Leserkommentar-AT:

Danach wird es heißen: Wenn Menschen in Schlauchbooten kommen, Aufforderung zum Umdrehen sonst wird das Boot versenkt. Die Seenotrettung wird zukünftig wieder ECHTE in Seenot geratene retten, aber keine Invasoren mehr.

[17:00] Das würde das Problem sicher lösen, aber beim 1. versenkten Boot würde alles Linke aufschreien, dass es nicht ärger geht.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Die jetzige Seenotrettung, wird dann auf gar keinen Fall mehr jemanden retten. Weil es die Retter dann nicht mehr gibt.

Diese Retter sind dann als Schlepper von Eroberern gebrandtmarkt.WE.

Mehr kann sich der arbeitslose Ceged nicht leisten. Vom bulgarischen Staat erhält er 250 Euro Sozialleistungen und Kindergeld. Er sagt: „Ich will nur weg nach Deutschland. Dort gibt es für unsere Kinder viel Geld.“ Wenn die Familie sich in Deutschland anmeldet, wären das bei sechs Kindern 1263 Euro.

Andere Männer, die ihren Namen nicht in der Zeitung sehen wollen, erzählen BILD, dass Familienmitglieder bereits in Deutschland gemeldet sind, hier Kindergeld kassieren – und einen Teil des Geldes an Verwandte nach Plovdiv schicken.
Mittlerweile hat sich im Slum eine Art Armutsindustrie gebildet. Ständig fahren Busse Richtung Deutschland (50 Euro pro Person). Doch wer nach Deutschland geht, braucht Hilfe: Übersetzungen für Dokumente, Anträge fürs Kindergeld.

https://www.bild.de/news/ausland/bulgarien/ein-ganzer-stadtteil-heisst-hier-dortmund-56646012.bild.html

Zwei Jahre arbeitete Ricky als Koch, dann wurde er arbeitslos, genau wie Vater Wasil (39). Ricky ist trotzdem zufrieden: „Eine Familie mit drei oder vier Kindern kommt auf fast 800 Euro, die Wohnung wird auch bezahlt, dazu das Arbeitslosengeld. Deshalb ist Deutschland für mich das beste Land.“
Hauptkommissar Detlef Rath kennt das Viertel gut, nur bei den Bewohnern wird‘s schwierig. „Das Problem ist, dass wir gar nicht wissen, wer hier gemeldet ist. Viele melden sich hier nur an, um Kindergeld zu beantragen. Und verschwinden dann wieder.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s