Zitat
0

Der Absturz setzte unter dem Merkel-Verehrer Kai Diekmann ein, der von Januar 2001 bis Dezember 2015 Chefredakteur war. Zwischen 2011 und 2016 verlor das Blatt jedes Jahr fast 200.000 Käufer. Unter Diekmanns Ägide schlug die Bild besinnungslos auf die «Refugees welcome»-Pauke und initiierte die gleichnamige Kampagne, die schnöde Wirtschaftsmigranten gleichsam als Helden und Heilige unserer Zeit, als das neue Salz der Erde, idealisierte. Die bodenständigen und keinesfalls migrantenvernarrten Leser ergriffen panisch die Flucht und ließen die Merkel-Postille in den Regalen liegen.

https://www.compact-online.de/katerstimmung-im-hause-springer-bild-jetzt-contra-merkel/

DER MANN!

Der Mann habe „Allahu akbar“ gerufen, das Motiv der Tat sei noch unklar. Meine Herren! Vielleicht ist es mit dem Wechsel des Chefredakteurs bei der Print-Ausgabe des Spiegel noch nicht getan.

Manchmal verlieren sogar die Nerven, obwohl sie gemeinhin als sehr besonnene und taktvolle Menschen gelten.

Paris: Ein der Polizei offenbar als „#islamistischer Gefährder“ bekannter Mann stach heute Vormittag unter „#Allahu Akbar“-Rufen mit einem Messer wahllos auf Passanten ein,… http://www.pi-news.net/2018/08/eilmeldung-passanten-unter-allahu-akbar-rufen-mit-messer-angegriffen/

+++ auf dem Weg zur neuen ! +++ Kommen Sie heute nach zur öffentlichen Wahlkampfgroßveranstaltung: Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

 

Folgt die Plastifizierung der Erde? In einem Liter Meereis werden bis zu 12.000 Körnchen Mikroplastik nachgewiesen. Manche sind nur winzige 11 Mikrometer klein und verschwinden mühelos im Verdauungstrakt von Meeresbewohnern. …

… und wird wieder ausgeschissen.

Was für ein Affenzirkus um Strohhalme!

Aber 3 Mio. feindliche Angreifer sind nicht so schlimm?

‚Refugees have no respect for volunteers‘: Belgian migration centre staff complains of attacks

 

Ach ja , hartz IV ist keine staatliche Unterstützung. Allein knapp 600.000 Syrer erhalten Hartz IV. Das wird hier ignoriert.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article181275946/Fluechtlinge-Zahl-staatlich-unterstuetzter-Asylbewerber-sinkt-deutlich.html?

„Immer weniger Asylbewerber werden staatlich unterstützt … Insgesamt hat Deutschland laut Statistik im vergangenen Jahr 5,9 Milliarden Euro brutto für Leistungen nach dem AsylbLG ausgegeben. Im Vergleich zu 2016 sanken die Kosten um rund 38 Prozent. Leistungsberechtigt sind Ausländer, deren Asylverfahren noch läuft, Geduldete sowie Menschen, deren Abschiebungsandrohung nicht vollzogen werden kann. Anerkannte Asylberechtigte sind nicht nach dem AsylbLG leistungsberechtigt. Sie wechseln in Hartz IV oder sichern ihren Lebensunterhalt durch einen Job.“ Die Überschrift verdreht völlig die Tatsachen. Formell korrekt. Die eigentliche Nachricht ist doch aber, dass nicht nach dem AsylbLG Leistungsberechtigte sich nicht einfach in Luft auflösen, sondern zum großen Teil in Hartz IV „wechseln“ und dort selbstverständlich weiter staatlich unterstützt werden.

5,9 Milliarden für fremde die nichts zum Wohlstand beitragen sind da, aber für die Bauern, die immerhin auch Steuern zahlen, da ist man knausrig.

„…erhielten zum Stichtag am 31.12.2017 468.000 Menschen Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz…“ Aha! „Anerkannte Asylberechtigte sind nicht nach dem AsylbLG leistungsberechtigt. Sie wechseln in Hartz IV …“ Hm… daraus folgt unweigerlich: „Immer weniger Asylbewerber werden staatlich unterstützt“

Was soll uns diese Statistik jetzt genau sagen?! Warum die Anzahl so stark zurück gegangen ist, wird doch im Artikel bereits erklärt. Viele sind inzwischen anerkannt worden und beziehen nun Hartz IV. Entlastet werden unsere Sozialkassen dadurch sicherlich nicht, im Gegenteil.

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text

 

300 migrants storm Spanish exclave of , attack police with acid

_von Compact

Die Bayernwahl am 14. Oktober entscheidet auch das Schicksal Deutschlands: Über die Südgrenzen strömen nach wie vor illegale Einwanderer, darunter Messerstecher und Terrorfreunde. Die CSU hat versprochen, diese Invasion zu stoppen – aber sie tut nichts! Jetzt muss der Bürger aktiv werden!  (weiterlesen) 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Merkels Glück: Ihr grösster Antipode kann nicht ihr Nachfolger werden. Aber er ist ein dauerhaftes Ärgernis, quasi das echte Alternativangebot. Sebastian Kurz heisst dieser Schattenmann, er ist erst 31 Jahre alt, Österreichs Kanzler und zurzeit auch noch EU-Ratsvorsitzender, was dauerhafte Präsenz in allen Medien garantiert. Die schiere Existenz dieses Mannes macht Merkel und deren politische Agenda seit einen halben Jahr permanent vergleichbar. Kurz ist ganz klar konservativ, in Deutschland wäre er Mitglied der CDU oder CSU, und in der alles beherrschenden Migrationspolitik hält er Merkels Wirken für verheerend. Bei allen Erörterungen über die Merkel-Nachfolge sitzt Kurz quasi als Phantom mit am Tisch.

NZZ.CH
Die deutsche Kanzlerin dreht ihre letzte Runde. Wer folgt? Der Mann, der es könnte, steht leider nicht zur Verfügung. Er ist Österreicher.

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Meme, Brille und Text

LKA-Mitarbeiter ist Gutachter in Gerichtsprozessen

Schwarzer Holunder (Sambucus nigra) – eine alte Heilpflanze Schwarzer Holunder (Sambucus nigra) Blütenstand Schwarzer Holunder (Sambucus nigra) ist eine der häufigsten Straucharten in Mitteleuropa. Sein Verbreitungsgebiet reicht bis nach Westsibirien, den Kaukasus, Kleinasien und Nordafrika. Er blüht im Mai-Juni, die Früchte reifen im August-September. Geschichte Schon seit uralten Zeiten ist der Holunder in der […]

über Schwarzer Holunder — das Erwachen der Valkyrjar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s