Zitat
0

PEGIDA in Sachsen mag ihren Zenit überschritten haben, aber die Riege derer, die sich gegenüber PEGIDA als Denunzianten aufspielen wird trotz – dem von Tag zu Tag länger. Aber gerade an Hand der Gegner von PEGIDA zeigen sich erschreckende Strukturen. Da ist es zum Beispiel für das ´´ Kulturbüro Sachsen „ sozusagen Kultur PEGIDA zu […]

über Wo viel Feind, da viel Ehr — deprivers

Bayer sieht sich in den USA mit mehr Klagen wegen des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat konfrontiert als bislang bekannt. Bis Ende Juli hätten rund 8000 Klagen vorgelegen, sagte Vorstandschef Werner Baumann am Donnerstag in einer Telefonkonferenz mit Analysten. Bisher waren mehr als 5000 Klagen bekannt. Baumann sagte, Ende Oktober werde das nächste Verfahren vor einem Gericht in St.Louis im US-Bundesstaat Missouri starten.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/08/24/tausenden-klagen-den-usa-gegen-bayer-anhaengig/?

Weiterlesen

„Selbst viele anfangs normal ernährte Patienten zeigen nach dem Aufenthalt im Krankenhaus Anzeichen von Mangel- oder Unterernährung. Das behindert ihre Genesung erheblich.“
http://www.faz.net/…/f-a-s-exklusiv-viele-krankenhaus-patie…

Patienten in Deutschlands Krankenhäusern essen nicht genug. Jeder vierte kommt schon mangel- oder unterernährt in die Klinik. Dort folgt oft ein weiterer Gewichtsverlust. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin schlägt Alarm und macht einen Vorschlag.

 

Die hessische Landesregierung hat mit riskanten #Finanzgeschäften in den vergangenen Jahren 375 Millionen Euro an #Steuergeldernverspekuliert. Auch die meisten anderen Bundesländer setzen so Unsummen in den Sand.

 

http://m.spiegel.de/…/lka-mann-von-pegida-gegen-zdf-in-sach… das linke bis linksradikale Spiegel will uns im Ernst sagen dass sich Rechte in den öffentlichen Institutionen festgesetzt haben also in Schulen in Behörden et cetera pp. Aber das sich die alt 68er und deren Nachkommen die Linksradikalen sich als Lehrer und in den Beamten Stuben festgesetzt haben wie eine Zecke verschweigen sie. Es ist doch bestens bekannt dass die meisten Beamten in den Schuhen und anderswo linksgrün eingestellt sind. Hier will mal wieder Die Linke Übermacht ihre ideologische Überlegenheit demonstrieren. So langsam glaube ich die Deutsche Demokratische Republik ist nicht untergegangen sondern die Bundesrepublik Deutschland.

 

Da kuckst dü.😂

War mir wirklich neu, in den Vorständen der #SPD gibt es #Friedensbeauftragte. Nur schon mal vorsorglich: NEIN, keine #Satire bzw. kein #Fake. Guckst Du hier: http://spd-erlangen.de/vorstand/

Die Position eines „Friedensbeauftragten“ im Vorstand einer Partei war mir bis dato tatsächlich unbekannt. Möchte aber nicht dumm sterben, deshalb habe ich mich mal schlau gemacht. Mein Dank an dieser Stelle an das sofortige Feedback der SPD Erlangen, Daumen hoch 👍 für das

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Text

 

Eine Studie, erstellt von wem ?
„Goldsmiths University of London“ ist eigentlich eine linxversiffte Privatuni und lebt von Studiengebühren und Zuwendungen. Die Uni erstellte auch die bewegenden Studien „Gestresst fahren Sie schlechter Auto“ und „Konzertbesuch macht glücklicher als Yoga“.
Letztes Jahr behauptete die Universität: „Nicht mehr Flüchtlinge durch Rettungen auf See“. Mich würde interessieren WER diese Studie in Auftrag gab und welche FAKTEN die Grundlagen für diese Untersuchungen bildeten. Darüber findet sich nichts im Netz. Fail?
Aber der Oppositions Rund Funk und das lachsrosa Parteiblatt übernehmen die Schlagzeile willfährig…eh klar!
Nach der linxversifften Liederbuch-Affäre wundert mich nichts mehr…

ORF.AT
Hilfsorganisationen wird bereits seit Längerem vorgeworfen, durch ihre Rettung von Flüchtlingen auf hoher See maßgeblich zu einem vermehrten…

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Gestern hat die Europäische Kommission die Zuteilung der ersten Tranche von 18 Millionen Euro (von insgesamt 50 Millionen) zur Unterstützung des Iran genehmigt. Nun, es ist klar, wir sind „gegen die USA befreundet“ … Aber genau das habe ich nicht aus den französischen Medien gelernt, nicht aus unseren Brüsseler Geschichten, sondern aus Netanyahus Briefing in Litauen. Als Steuerzahler möchte ich solche Informationen gerne in einer offeneren Form erhalten … Oder vielleicht wäre es gut, solche Entscheidungen zu einem Referendum zu machen, wie in der Schweiz …
]Mitarbeiterin Euronews, Frankreich)
PS: In den deutschen Medien gab es darüber auch nichts zu hören.

Droht in Österreich ein weiteres „Pflege-Problem“ wenn die Familienbeihilfe für im EU-Ausland lebende Kinder gekürzt wird? Der Geschäftsführer der Volkshilfe, Erich Fenninger, ist vorsichtig, wenn es um Zahlen geht. Er schätzt trotzdem, dass 50 Prozent der ausländischen Pflegerinnen betroffen sind. Vor allem verweist er darauf, dass sie das Geld als Kompensation für den extrem niedrigen Lohn in der 24-Stunden-Pflege betrachten, wie er im Ö1-Morgenjournal erläutert.

https://oe1.orf.at/player/20170222/460637htlingen und Migranten sperren

Mehr dazu: goo.gl/t9zFxt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s