Zitat
0

Stellen Sie sich vor, Sie fahren als ahnungsloser Verkehrsteilnehmer im schönen Bayernland in Thalham bei Holzkirchen die Schlierseer Straße entlang und plötzlich bietet sich Ihnen das obige Bild. Als erstes werden Sie wohl überlegen, was sie zu sich genommen haben und kommen dann zu dem Ergebnis, dass nichts davon eigentlich Halluzinationen auslösen dürfte. OK, ruhig […]

über Nackter Schwarzer errichtet Straßensperre in Thalham — volksbetrug.net

http://www.pi-news.net/2018/08/nackter-schwarzer-errichtet-strassensperre-in-thalham-bei-holzkirchen/

Chemnitz Livestream

Posted: 30 Aug 2018 09:00 AM PDT

Proteste und Demonstrationen werden am Donnerstagabend in Chemnitz erwartet. Die zu erwartenden Teilnehmer von beiden Seiten werden zwischen Hunderten und Tausenden geschätzt. Demo-Livestream von vor Ort.

Read more…

Dresdner Justizbeamter gesteht Haftbefehl-Veröffentlichung

Posted: 30 Aug 2018 09:19 AM PDT

Nach der illegalen Veröffentlichung eines Haftbefehls zum Chemnitzer Tötungsdelikt hat ein Dresdner Justizbeamter laut eines Berichts der „Bild“ gestanden, das Dokument veröffentlicht zu haben.

Read more…

ARD / Radio Bremen wirft AfD-Mann raus

Posted: 30 Aug 2018 08:27 AM PDT

Die ARD-Anstalt Radio Bremen (RB) vergibt keine Aufträge mehr an einen freien Fernsehreporter weil er im Landesvorstand der Bremer AfD tätig ist.

Read more…

SPD will Sarrazin rausschmeißen

Posted: 30 Aug 2018 05:45 AM PDT

Führende SPD-Politiker reagieren mit Empörung auf das neue Buch ihres Parteigenossens Thilo Sarrazin und wollen erneut prüfen, ob ein Parteiausschlussverfahren eingeleitet werden kann.

Read more…

Hetzjagd auf Chemnitzer Haftbefehl Verbreiter

Posted: 30 Aug 2018 03:12 AM PDT

Der nach der tödlichen Messerstecherei in Chemnitz illegal veröffentlichte Haftbefehl könnte von einem Bremer Bürgerschaftsabgeordneten geleakt worden sein, der auch als Bundespolizist tätig ist. Das berichtete am Donnerstag Radio Bremen.

Read more…

Nach ZDF Eklat: LKA-Mann verlässt den Polizeidienst

Posted: 30 Aug 2018 02:41 AM PDT

Der Mann, der bei einer Pegida-Demonstration Mitte August ein ZDF-Team angepöbelt hatte, verlässt den Polizeidienst. Das teilte das Landeskriminalamt Sachsen am Donnerstag mit. Es habe mittlerweile im Landeskriminalamt ein Gespräch mit dem…

Read more…

Chemnitz: Was wird da verschwiegen?

Posted: 29 Aug 2018 05:15 PM PDT

Fünf Tage nach dem Chemnitz-Massaker gibt es immer noch keine offiziellen Informationen zum Tathergang. War das Verbrechen möglicherweise noch brutaler als bisher bekannt? Werden die Fakten deshalb verschwiegen? Stattdessen verfolgt der politisch-mediale Komplex Aufklärungsversuche.

Read more…

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/justizvollzugsbeamter-ich-moechte-dass-die-oeffentlichkeit-weiss-was-geschehen-ist-a2620290.html

Skandal! So zensiert unsere Politelite das Internet.

+++ Neues von Barbara Ludwig (SPD), Oberbürgermeisterin von Chemnitz +++
Wikipedia Eintrag „eingekürzt“.

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text
Bild könnte enthalten: Text

Wusste ich es doch, es sind Establishmentsingers – man lässt sich den Kampf gegen „Rechts“ sehr gut bezahlen – will ich mal mein. Die Amadeu Antonio Stiftung und noch weitere 1000 Organisationen, werden gleichfalls auf Staatskassen bezuschusst, sowie sie nur die Agenda gegen „Rechts“ und „Migration“ in sich tragen.

Eine clevere inszenierte Show, um über den Kampf gegen „Rechts“, die Meinungsfreiheit zu unterdrücken sowie die Pläne Hitlers umzusetzen, das „Vereinigte Europa“ 

Mehr anzeigen

MORGENPOST.DE
Der Staat fördert nicht nur das Rundfunkstaatsorchester, sondern auch deutsche Bands. Ein Konzert von Tokio Hotel hat die Bundesregierung beispielsweise mit 25.738 Euro bezuschusst. Für Auftritte der Toten Hosen in Taschkent und Almaty wurde mehr als das Doppelte bewilligt.

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht
Ramon Borgk ist mit Roman Bergk unterwegs.

 

Ungarischer Ex Geheimdienstler: Ein Ex-Geheimdienstagent aus Ungarn spricht in einem Interview darüber, dass sich unter den eingewanderten Siedlern, welche durch Soros und Merkel angelockt wurden, zahlreiche hochgefährliche Menschen befinden. Diese planen möglicherweise, sogenannte „No Go Areas“ auszuweiten und die einheimische Bevölkerung zu bekämpfen. https://www.youtube.com/watch?v=rpv2HH9W47I&feature=youtu.be

Ich hatte das Thema hier schon ein Stück weit angerissen:

http

Mehr anzeigen

YOUTUBE.COM
Ungarischer Ex Geheimdienstler: Ein Ex-Geheimdienstagent aus Ungarn spricht in einem…

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text
Sonntag Elke Horst

Sehr interessant zu erfahren wie der Staat agiert!
Der Agent Provocateur, der in Chemnitz mit Parolen und dem Hitlergruss aufgefallen ist, wurde enttarnt. Thoma

Mehr anzeigen

 

Karikaturen 20180830

Sommer schön, Regen da, Hitze fort: Dummgrün kreischt mit/ wenn alles kreischt/ und flennt, weil es schön Stimmen bringt/  ums Klima-haha-haha. Wiedenroths Vorbörsen-Karikatur

Islamgegner demonstrierten gegen offene Grenzen. Es gab Hetzjagden auf Menschen anderer Herkunft./ Tägliche Politik-Karikatur

„Auch wenn das Deutsch noch holprig sei, so sei die Integration recht gut gelungen, sagen zwei ihrer Verteidiger.“ Aber klar doch: Vergewaltigung einer 13jährigen als Integrationsausweis…

 

 

Bei Illner: Chemnitz.
Es wurde kein Beispiel einer rechten Untat gegenüber Andersdenkenden angegeben.
Lediglich ein Vorwurf wurde formuliert, nämlich, Rechte seien hinter anderen Menschen hergerannt.
Im Originalton, sie hätten Menschen gejagt!
Das war alles!
Nochmal: Das war alles!

Bild könnte enthalten: Text

 

++ Krozingen: Vergewaltigungsepidemie erschüttert Stadt ++

Ein Kurort wird der sexuellen Gewalt von Migranten nicht mehr Herr. Der aus der Not geborene Versuch, den Männern einen angemessenen Umgang mit Frauen zu vermitteln, scheitert auf ganzer Linie.

Bad Krozingen ist ein charmanter Kurort in Baden-Württemberg mit langer Tradition. Umso unfassbarer ist es für viele, dass ständig Vergewaltigungen durch Asylbewerber die Einwohnerschaft treffen. Zuletzt wurde eine 63-jähri

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: Text
Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

+++Teilen: Tötungsfantasie führt zu Strafanzeige+++

Tausende Menschen sind wegen der tragischen Ereignisse in Chemnitz auf die Straße gegangen – größtenteils friedlich. Doch Medien und Politik differenzieren nicht. Sie beschimpfen alle Demonstranten pauschal als „rechten Mob“, der „aufmarschiert“, „grölt“ und Ausländer jagt.

Diese Hetze trägt Früchte. Sie gipfelte kürzlich in dem Aufruf eines Twitter-Nutzers, der mit den Worten „#Chemnitz Mauer um Sachsen, Afd rein, Dach drüber, Napalm und Tür zu“ offen zum Mord an allen Mitgliedern der AfD und auch gleich an allen Sachsen aufrief.

Es ist nicht nur demokratiefeindlich, sondern zurecht strafbar, den Sachsen und der AfD den Tod zu wünschen. Man stelle sich nur die Reaktionen vor, der Begriff ‚AfD‘ im Tweet würde durch ‚Schwule‘ oder ‚Flüchtlinge‘ ersetzt. Deshalb habe ich bereits gestern Strafanzeige erstattet.

 

Ich bin mir sicher, dafür wir niemand sein Job verlieren, oder bestraft werden ….. nur die die auf Demos gehen (LKA Mann) oder Hapftbefehl veröffentlichen…

 

Was schauen wir denn heute Abend? Wie wäre es mit dem herzerwärmenden Filmchen „Schöne heile Welt“? Kurz erzählt: Asozialer Drecksack entdeckt sein Herz für arme Asylanten, die abgeschoben werden sollen und die üblichen Schrecknisse der bundesdeutschen Herzlosigkeit erleben. Er wandelt sich zum Gutmenschen und wir können nur mitfiebern in der Hoffnung, dass auch der Film so gut ausgehen wird, wie die Realität. Also Ausbildung zum Tischler (da ist grade eine Stelle frei) und Wiederaufbau von Deutschland, vielleicht sogar gefundene Brieftaschen.

TVINFO.DE
Schöne heile Welt Am 31.08.2018 auf arte im Fernsehprogramm bei TVinfo – sehen was im TV Programm läuft

Was genau versucht uns die selbsternannte Twitter-Königin Sawsan Chebli damit zu sagen, dass sie sich „radikalisieren“ will?

Leider hat sie den Tweet mittlerweile gelöscht, aber wir stellen die Frage gerne öfter, bis wir eine Antwort bekommen…

https://www.facebook.com/1789463357931895/posts/2127904980754396/

Ganz normal für die Verharmloser der alten Eliten, dass Schlägereien mit Messern und Eisenstangen ausgetragen werden 😡

#Chemnitzistüberall

https://www.rbb24.de/…/schlaegerei-club-disko-frankfurt-ode…

RBB24.DE
rbb|24 ist das multimediale Nachrichtenportal für Berlin und Brandenburg. Nachrichten und Hintergrundberichte zu allen wichtigen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Panorama.

 

Heute Mittag rastete ein Asylbewerber vor dem Landratsamt Miesbach völlig aus. Als man ihn dort des Platzes verwies, machte er in seiner Unterkunft in Thalham weiter – und zog sich dabei komplett aus.

https://tegernseerstimme.de/asylbewerber-randaliert-nackt/

TEGERNSEERSTIMME.DE
Heute Mittag rastete ein Asylbewerber vor dem Landratsamt Miesbach völlig aus. Als man ihn dort des Platzes verwies, machte er in seiner Unterkunft in Thalham weiter – und zog sich dabei komplett aus.Heute Mittag randalierte ein 43-jähriger Asylbewerber, der in der Unterkunft in Thalham bei Holzki…

Gängige Praxis mafiöser Organisationen

Ersichtlich im Hinblick darauf beschlagnahmte die Berliner Staatsanwaltschaft im Juli nicht weniger als 77 Immobilen einer arabischen Großfamilie. Vorwurf: Geldwäsche. Klingt wie ein großer Coup. Das von allen Fachleuten geforderte Prinzip der Beweislastumkehr, wonach jeder Kriminelle den legalen Erwerb seines Vermögens beweisen muß, um der Einziehung zu entgehen, konnte der Gesetzgeber indes nicht realisieren – wegen entgegenstehender Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts.

„Wir schaffen das“, lautete das Merkel-Motto zur Zuwanderung. Heute müsste es heißen: „Wir wissen Nichts.“ Die Bundesregierung ist nämlich außer Stande, die einfache Frage, wie viele „Flüchtlinge“ seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, obwohl sie bereits in einem anderen Land des Dublin-Abkommens Asyl beantragt hatten, zu beantworten. Die Antwort auf eine Anfrage der AfD-Fraktion: „Angaben im Sinne der Frage liegen der Bundesregierung nicht vor.“

Immerhin fördert das parlamentarische Nachbohren der Partei den skandalösen Zustand, dass seit 2015 genau 34.089 Flüchtlinge mit einer sogenannten „Wiedereinreisesperre“ nach Deutschland gekommen sind, zu Tage. Das sind Personen – so die Bundesregierung in ihrer Antwort –, die sich „mit einem rechts- oder bestandskräftig abgelehnten Asylantrag in Deutschland“ aufhalten und „seit dem 1. Januar 2015 wieder nach Deutschland eingereist waren“. Stichtag für diese Zahlenangabe ist der 30. Juni 2018.

Grund für dieses Detail der Migrationspolitik laut Merkel-Kabinett: „Die Bundesregierung hat im September 2015 im Rahmen ihrer Zuständigkeiten entschieden, bei Schutzsuchenden auf eine Zurückweisung an der Grenze zu verzichten.“ Diese Entscheidung stehe im Einklang mit § 18 Absatz 4 des Asylgesetzes.

Dort heißt es: „Von der Einreiseverweigerung oder Zurückschiebung“ sei abzusehen, „wenn die Bundesrepublik Deutschland auf Grund von Rechtsvorschriften der Europäischen Gemeinschaft oder eines völkerrechtlichen Vertrages mit dem sicheren Drittstaat für die Durchführung eines Asylverfahrens zuständig“ sei. Allerdings erwähnt die Bundesregierung nicht, mit welchem Staat ein solcher Vertrag existiert.

Zutreffender ist daher, dass sie vom darauffolgenden Satz Gebrauch gemacht hat: Von einem Einreiseverbot könne abgesehen werden, „wenn es aus völkerrechtlichen oder humanitären Gründen oder zur Wahrung politischer Interessen der Bundesrepublik Deutschland“ wichtig sei. Seinerzeit hatte die Bundeskanzlerin ihren Innenminister Thomas de Maiziere angewiesen, die Wiedereinreisesperren nicht zu berücksichtigen.

Das heißt also: Die Bundesregierung hat zehntausende Menschen unkontrolliert ins Land gelassen und Ausnahmen vom geltenden Recht gewährt, weil sie damit die „politischen Interessen“ Deutschlands gewahrt sieht. Die Massenzuwanderung in die Sozialsysteme und die damit einhergehende Kriminalität liegen also aus Sicht der Bundesregierung im Interesse unseres Landes. (WS)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s