Zitat
0

Nach der Messerattacke von Chemnitz geht der Reigen von Merkels namenlosen Messer – männern ( MNMM ) munter weiter. Eine er – stochene Frau in Dortmund, nun messerte ein Siebzehnjähriger einen Neunzehnjährigen in Berlin nieder. Die Politiker im Bundestag, überhaupt erst durch massiven rechten Auflauf in Chemnitz dazu gebracht, den Messermord dort zur Kenntnis zu […]

über MNMM messern fleißig weiter und im Bundestag herrscht nichts als Schweigen — deprivers

Ähnliches Foto

 

Die Gesamtschulden der US-amerikanischen Studenten sind in den vergangenen Jahren stak gestiegen. Wie aus Daten von S&P Global hervorgeht, nahm der Umfang der Verpflichtungen seit dem Universitätsjahr 2010/2011 um rund 500 Milliarden Dollar auf jetzt etwa 1,5 Billionen Dollar zu.

Bemerkenswert ist, dass der Umfang der ausstehenden Gesamtschulden weiter steigt, obwohl der Umfang der Neuverschuldung seit Jahren sinkt. Die Ursache für diese Entwicklung liegt in Hilfsprogrammen für Studenten, welche es den Schuldner erlaubt, geringere Tilgungsbeträge pro Monat zu zahlen, den Zinssatz aber nicht antastet. Dies führt dazu, dass die Schuldenlast insgesamt weiter steigt. Es ist außerdem ein Indiz dafür, dass viele Studenten überschuldet sind und auch unter erleichterten Bedingungen ihre Schulden nicht mehr abbauen können.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/08/31/verschuldung-der-us-studenten-steigt-stark/?

https://terraherz.wordpress.com/2018/08/31/die-geheime-geschichte-12-wie-eine-satanische-sekte-die-welt-kaperte-wolfgang-eggert/

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2147939585532352&id=100009489950846

Die tödliche Messerattacke von Chemnitz hat noch einmal schlagartig verdeutlicht, dass die Innenstadt der sächsischen Metropole einer der absoluten Kriminalitätsbrennpunkte im Freistaat ist. Vergessen werden sollte nicht, dass in der Stadt sogar schon der Terror Unterschlupf fand. (weiterlesen) 

Die widerlichen Methoden der Medien. 😡🤬

Der Hauptverdächtige im Todesfall von Daniel H. soll bei seinem Asylverfahren manipulierte Personaldokumente vorgelegt haben. Zwei der von ihm vorgelegten Personaldokumente seien „Totalfälschungen“ gewesen.

Wie der „Spiegel“ berichtet, wurde der Asylantrag von Yousif A. am 29. August abgelehnt – drei Tage, nachdem der gebürtige Iraker, 22, den Deutschen Daniel H. tödlich verletzt haben soll.

WELT.DE
Der Iraker, der in Chemnitz einen 35-Jährigen mutmaßlich erstach, hätte offenbar schon längst abgeschoben werden sollen. Eigentlich war Bulgarien für sein Asylverfahren zuständig – eine Frist für die Überstellung verstrich jedoch.

 

Auch diese 1-Euro-Jobs muss in Bayern jemand machen: Afrikanischer #Merkelgast stellt sicher, dass sich Autofahrer Alexander Dobrindts Maut auch auf Landstrassen nicht entziehen können.

PRESSEFREIHEIT24.WORDPRESS.COM

Wow…..die sind ja lernfähig, ob die auch von der Partei xyz gesponsert werden??????

WELT.DE
Als Motiv nennt er seine Lage: Ein 26-jähriger Syrer hat den Brand in einem Bingener Rasthaus gelegt. Mit Hakenkreuzen legte er eine falsche Fährte. Die Mahnwache gegen rechts findet trotzdem statt.

 

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: Text

Carsten Jakob: „Importierte Kriminalität – ein weiteres Opfer von Merkels krimineller Politik.

Die Täter: zwei Afghanen und ein Syrer.

Leider alle drei nicht strafmündig, daher ohne Konsequenz für die Täter.

Das Opfer muss dagegen sein Leben lang mit diesem abscheulichen Verbrechen klar kommen.

Wie hat es Peter Tauber einmal formuliert: „Jeder der für Merkel ist, ist ein Arschloch“ …. oder so ähnlich … jedenfalls trägt jeder, der die Politik Merkels gestützt hat und weiter stützt, für jedes einzelne Opfer die Verantwortung.“

https://www.bz-berlin.de/…/kind-10-von-grundschuelern-auf-k…

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10155430260991353&id=561366352
……..
Ohne Umschweife:
„Berlin und immer wieder Berlin! Auf einer Klassenfahrt wird ein Zehnjähriger von einem zehnjährigen Syrer oder Iraker (so what?) vergewaltigt …

Nach der Tat arbeiteten alle Behörden intensiv zusammen. Nach der Tat!!!

Aber vor der Tat? Haben sie sicherlich für Integration geworben und den Multikulturalismus gefeiert.

Diese Menschen (Muslime?) haben andere Wurzeln, eine andere „Kultur“ und andere „Traditionen“.

In ihren Elternhäusern wird ihnen etwas mitgegeben, was uns völlig fremd ist.

Welche Eltern halten das tatsächlich aus?

Wäre meine Tochter noch so klein, würde ich sie JETZT in eine private Schule geben – abgeschirmt von allem Übel, das sich in Deutschland breitmacht …“

https://m.bild.de/…/junge-10-vergewaltigt-jungen-10-bei-kla…

https://www.facebook.com/166788684083136/posts/371997313562271/
……..
Diese verdorbenenJungs, die Kindervergewaltiger, die das Schlimmste gemacht haben, was ein Mensch machen kann – eine Vergewaltigung eines Kindes mit mehreren Personen – kommen lediglich auf andere Schulen, anstatt dass man sie mit ihren dazugehörigen Familien zurück in ihr Heimatland schickt!

Wir wollen keine Vergewaltiger und potenzielle Mörder aus einer nicht zu uns passenden fremden Kultur hier in unserer Mitte haben! Wir wollen sie nicht in den Klassen unserer Kinder und Enkel haben!

Schickt sie zurück und holt die Richtige n auf legalem Wege hierher!

 

 

Weiterlesen
Weiterlesen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s