Zitat
0

Das Massaker von Chemnitz ist nur die Spitze des Eisberges. Fotos: Shutterstock/Stoeckl Allein für 2017 hätten die Demonstranten beim Schweigemarsch in Chemnitz gestern 83 Plakate für von Ausländern getötete Deutsche zeigen können. Denn das ist offizielle Zahl, die jetzt das Bundeskriminalamt (BKA) veröffentlichte. Schon vorher war bekannt geworden, dass Flüchtlinge in den 90 Tagen des […]

über Neue BKA-Zahlen: Jeden vierten Tag tötet ein Ausländer einen Deutschen — volksbetrug.net

Manchmal glaube ich das Ganze ist Satire. Ich bin beruflich viel im Ausland unterwegs und wenn ich schief angeschaut werde, weil ich mich als deutscher zu erkennen gebe, dann nicht wegen PEGIDA, der AFD oder den paar Rechten. Ich werde ausschließlich kritisch zur Versorgungssuchendenkrise (es soll ja noch ein paar Leute geben die das flüchtlingskrise nennen) ausgefragt. In was für einer Welt leben unsere Politiker eigentlich? Ich versteh es nicht mehr…

 

Ich sehe Politiker in der Hauptverantwortung, wer 1,5 Millionen vorwiegend junge Männern meistens ohne Papiere in´s Land läßt, darunter viele Kriminelle, darf sich nicht wundern, daß der Unmut der Bevölkerung inzwischen die Mitte der Gesellschaft erreicht hat und das wird sich nicht ändern, im Gegenteil

 

https://www.welt.de/politik/deutschland/article181391828/Bundesaussenminister-Maas-wirft-Deutschen-Bequemlichkeit-im-Kampf-gegen-Rassismus-vor.html

Wenn jemand bequem ist, sind es unsere Politiker. Herr Broder hat es auf den Punkt gebracht: wenn die Politiker versagen, soll es die so genannte Zivilgesellschaft richten. Anstatt die Ordnung wieder herzustellenden, die durch illegale Migranten gestört wird, zeigt man mit dem Finger auf die „Rechten“. Dabei haben die Politiker wie Frau Barley jede Differenzierung aufgegeben. Wenn Frau Barley meint man müsse ermitteln, wer “ hinter den Demonstrationen und ausländerfeindlichen Ausschreitungen“ steckt, klingt das als seien auch Demonstrationen etwas übles. Und Herr Maas versucht uns nach dem Anschlag von Amsterdam allen Ernstes weiszumachen, man sei im Ausland wegen der Demonstranten in Deutschland besorgt.

 

Wenn man in den Demonstrationen von verärgerten wütenden Bürgern in Chemnitz „rechtsextreme Aufmärsche“ sieht sollte man dies auch mit Bildern von „rechtsextremen Plakaten“ sowie Filmausschnitten mit „rechtsextremen Parolen“ Belegen. Wenn man dies nicht kann sollte Mann einfach mal die Fresse halten. Das unsere Journalisten diese Dinge immer wieder unkommentiert oder mit ihrer eigenen Meinung verstärkt weitergeben ist ein Armutszeugnis. Sehr schon ist auf den Videos zu sehen wie gleich zu Anfang und immer wieder angriffe auf den Demonstrationszug von links erfolgen. Aber hey, egal, das Problem ist natürlich rechts. Ich kann diese Hofberichterstattung mittlerweile nur noch mit Beruhigungsmitteln verfolgen.

 

Welche Frau, die nicht völlig naiv und blauäugig ist, hat sich nicht bereits angepasst? Wenn es geht, wird nicht mehr mit den Öffentlichen gefahren, abends alleine spazieren gegangen oder alleine gejoggt?! Das in einem Land, in dem man als Frau frei und gleichberechtigt leben konnte, in dem Frauenrechte geltend gemacht wurde! Deutschland integriert sich, an die Einwanderer.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article181391804/Horst-Seehofer-Zuwanderung-hat-Deutschland-ein-Stueck-weit-veraendert.html

wenn es nur „ein Stück weit“ wäre, Herr Seehofer! Bei meinen immer seltener werdenden Besuchen in der alten Heimat (bin 2016 wegen Merkel ausgewandert) Bin ich jedesmal entsetzt darüber, wie negativ sich das Strassenbild verändert hat. Wenn man die Scharen von Bekopftuchten sieht, alle mit Kleinkindern unterwegs und/oder schwanger, sieht man wohin die Reise geht. die Menschen wollen das nicht, wann kommt düse Erkenntnis endlich mal oben an? Und die Verursacherin der Misere ist in Afrika unterwegs um das zu tun, was Sie am besten kann: Deutsches Steuergeld verteilen.

 

“ Zuwanderung hat Deutschland ein Stück weit verändert“ Das sind zwei Beschwichtigungen in einem Satz von nur 8 Wörtern. „Zuwanderung“ ist etwas legales das im Rahmen der Gesetze geschieht. Es ist aber eine illegale Masseneinwanderung durch einen Missbrauch des Asylrechts. “Ein Stück weit“ ist eine Verharmlosung und Untertreibung. Ja, es gibt Orte und Lebensentwürfe da hat sich relativ wenig geändert. Wer aber gewisse Orte und Plätze nicht meiden kann, wer Züge insbesondere spät am Abend nehmen muss, wer in bestimmten Stadtvierteln wohnt, für den hat sich sein Leben ganz radikal zum Schlechtern hin verändert.
Aber dies alles ist nicht der Hauptgrund, warum das alles so verfahren ist, warum die Gesellschaft so gespalten ist. Das Schlimmste ist, dass dies alles durch eine illegale Regierungspolitik erfolgt ist, die sich nur durch einen unfassbaren medialen Druck durch verschweigen, verharmlosen, und Verleumdung der Kritiker durchsetzen ließ. Dieses Verschweigen, Verharmlosen, und Verleumden haben und werden die Kritiker nicht vergessen. Aber andererseits ist es auch dieses Verschweigen Verharmlosen und Verleumden, dass es den Befürwortern unmöglich macht auf die Kritiker zuzugehen.
Denn dann müssten sie ja erstmal eingestehen, welche unfassbaren Sachen sie gemacht haben. Der Zeitpunkt, wo man Angela Merkel quasi als Sündenbock opfern und und so die Gesellschaft halbwegs versöhnen hätte können, ist längst vorbei. Dafür haben zu viele, zu intensiv mitgemacht. Ich werde jedenfalls den Claus Klebers niemals verzeihen, welche Spaltung , sie in meine Familie, meine Freundschaften, meine Kollegen gebracht haben. Und wie sieht gut bezahlt jeden Abend meine gutgläubigen Eltern belügen.

 

https://www.welt.de/politik/deutschland/article181391804/Horst-Seehofer-Zuwanderung-hat-Deutschland-ein-Stueck-weit-veraendert.html

Genau dafür wurde das Märchen von der Klimaerwärmung erfunden. Es ging immer um die 100 MRD an Atemsteuer.

https://www.welt.de/wirtschaft/article181387746/CO2-Handel-Hohe-Preise-bei-Emissionshandel-spuelen-Milliarden-in-die-Kassen-des-Bundes.html

Tödliche Auseinandersetzung am Mittwochabend in Panketal: Bei einer Messerattacke wurde ein 20-jähriger Berliner so schwer verletzt, dass er kurz darauf starb. Nun ermittelt eine Mordkommission und sucht Zeugen. 

https://www.bild.de/regional/berlin/gewalt/mann-stirbt-nach-messerattacke-54965772.bild.html?wtmc=ex.tab.welt.res.np

Wieso verschweigt die seit Stunden, dass die -Trauerkundgebung in Chemnitz abgebrochen werden musste, weil Anhänger ständig Polizisten und Demonstranten angriffen? 🏴

Frau Merkels Messerjockes machen sich inzwischen schon im benachbarten Ausland blutig bemerkbar….

Der Messerangriff eines 19 Jahre alten Afghanen auf zwei US-Touristen im Hauptbahnhof von Amsterdam ist aus Sicht der Ermittler eine Terrorattacke gewesen. Dies teilte die Stadt in Abstimmung mit der Polizei mit. Erste Vernehmungen des Verdächtigen, der über eine deutsche Aufenthaltsgenehmigung verfügt, ergaben demnach, dass er ein terroristisches Motiv hatte.

N-TV.DE
Ein junger Afghane sticht am Hauptbahnhof von Amsterdam zwei US-Touristen nieder. Die Behörden gehen von einem terroristischen Anschlag aus. Auch die deutsche Polizei ermittelt in dem Fall.

 

Seit 2015 leben unsere jüdischen Mitbürger in in Angst. Die vielen aus islamischen Ländern haben das Zusammenleben in der Stadt massiv verändert. 🤕

Kinderschänder mit Therapeut – Jetzt ist auch der Psychologe dran!

WAHRHEIT UND RECHT überzeugen. Die Märchen der Medien und die Hetze des Establishments verfangen immer weniger! AfD legt nach Protesten in Chemnitz in Wählergunst zu –

 

Ukraine: Bekannter Holodomor-Forscher erstochen

 

[9:45] Der Schrauber zu Das kriminelle Geschäft UN-Sanktions-Liste: Die sechs „Chefs“ des Schleuser-Netzwerks

In diesem Artikel berichtet Tichy über die sechs größten Schlepperchefs. Für mich sind das aber Handlanger der weißen NGOs, die von noch höherer Seite gesteuert werden. Daher meine persönliche Liste der Schlepperkönige:

Papst Franziskus
Soros
Merkel
May
Macron
Trudeau
Obama
Clinton
Juncker

Das sind jetzt zwar neun, statt sechs, dafür aber die, die hauptursächlich als Steuerorgane eines gigantischen Netzwerkes weltweit als Gallionsfiguren auftreten. Der ganze Rest darunter ist für mich vom Rang eher auf Level „Räuber Hotzenplotz“ angesiedelt. Ohne diese Gallionsfiguren gäbe es die vor-Ort-Schleuserchefs nicht.

Sagen wir es so: die Schlepper von Nordafrika sind „Freiberufler“, die kein Einkommen hätten, würden unsere Schlepperkönige nicht deren Fracht übernehmen und mit unserer Sozialhilfe füttern.WE.

[8:40] Tichy: Feindliche Übernahme Sarrazin: Befreiung der Einwanderungspolitik von Ideologie und Wunschdenken


Neu: 2018-09-01:

[12:00] Leserzuschrift-DE: Erstickt und Kopf abgetrennt Tötete die Mutter (24) ihr Baby aus Rache?

Enthauptung eines Babys durch eine Frau. Solche empathielosen Bestien aus Afrika, hier aus Eritrea, die aus niedrigen Beweggründen töten, gehören auch zu Merkels Bereicherungen. Es hieß: Wir können auf keines dieser „Talente“ verzichten. Man fragt sich, ob dieser Artikel nicht just zum falschen Zeitpunkt Öl ins Bürgerkriegs-Feuer gießt, jetzt, wo es in Chemnitz gerade brisant wird.

Die leben garantiert alle von Sozialhilfe.WE.

[9:00] Unter Kameltreibern: Bub (10) vergewaltigt gleichaltrigen Mitschüler

[10:20] Krimpartisan:
Die Kinder von diesen Bückbetern sind der gleiche genetische Abschaum wie ihre Produzenten.

Kommentarbild von Alex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s