Zitat
0

 Er wollte einen Streit schlichten und wurde verprügelt. Jetzt ist Markus B. (22) aus Köthen (Sachsen-Anhalt) tot. Der junge Mann starb, weil während der Attacke sein Herz stehen blieb. Das ist das Ergebnis der gestrigen Obduktion. Zwei junge Afghanen wurden festgenommen.

DIE TAT

Es passiert am Samstagabend, gegen 23 Uhr, auf einem Spielplatz in Köthen (28 000 Einwohner): Kristina C.* (18) und ihr afghanischer Freund streiten sich mit Hotak H. (18) und Ezatullah M. (20), beide ebenfalls aus Afghanistan.

Erneut kommt es zur Schlägerei. Kristina C.: „Hotak schlug Markus, der ging zu Boden. Seine Augen waren geöffnet, aber er regte sich nicht mehr.“ Trotzdem habe Ezattullah auf seinen Kopf eingetreten, so Kristina C. Die Polizei rückt an, nimmt die Schläger wenig später fest. Markus B. stirbt im Krankenhaus.

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/2-afghanen-aus-koethen-in-u-haft-er-starb-nach-attacke-an-herzversagen-57158780.bild.html

Hotak H. (18, r.) und Ezatullah M. (20) sollen sich mit Markus B. geprügelt haben

Folklore: Horde von 20 Syrern und Afghanen zieht durch und schlägt wahllos Deutsche zusammen.

 

Das Buch die Destabilisierung Deutschlands ist mittlerweile ein Bestseller auf Platz 12 !
Hier gibt es eine kleine Leseprobe Destabilisierung Deutschlands

Diese bösen Nazis: regen sich über die paar deutsche Opfer auf. Merkel muss mehr in den Kampf gegen rechts investieren …

Und es geht weiter….

Sonntag in Sachsen Anhalt:
Afghanen töten Deutsche:
https://www.derwesten.de/panorama/22-jaehriger-deutscher-stirbt-nach-streit-mit-afghanen-id215285591.html

Samstag in Dortmund:
Nordafrikaner stechen Deutschen nieder:
https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/raub-dortmund-krimstrasse-messer-id215282815.html

Samstag in Mainz:
Araber greifen Mann mit Messer an:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4055755

Samstag in Wiesbaden:
Mehrere Farbige belästigen junge Frauen sexuell:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11815/4055858

Samstag in Karlsdorf:
Mann mit dunklem Teint versucht Mädchen zu vergewaltigen:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4055934

Samstag in Fulda:
3 Südländer schlagen und treten Mann bewusstlos:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4055796

Freitag in Gütersloh:
Südländer überfallt 85jährigen:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4055676

Donnerstag in Friedberg:
Syrer sticht auf Mann ein:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4053755

Donnerstag in Schwerte:
3 Südländer bedrohen Jogger mit Messer:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4054995

Mittwoch in Köln:
Südländer versucht Frau zu vergewaltigen:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4055131

Mittwoch in Wittlingen:
Mit Versorgung unzufriedener Flüchtling randaliert in Unterkunft – 15.000 € Schaden:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4054345

Dienstag in Speyer:
40 Asylbewerber greifen Sicherheitspersonal in Unterkunft an:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4052468

Dienstag in Essen:
Nigerianer greift Polizeibeamte an:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4051121

Dienstag in Gotha:
3 Afghanen schlagen und treten auf Jugendlichen ein:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4052865

Montag in Reutlingen:
Syrer legt Feuer in Mehrfamilienhaus:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4052227

Sonntag in Ravensburg:
Schwarzafrikaner versucht Frau zu vergewaltigen:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4051429

….leider nicht abschliessend…

…aber vielleicht kriegen wir das ja mit noch einem Konzert gegen Rechts in den Griff…

Würde man für jeden im Zweiten Weltkrieg gefallenen Sowjetbürger eine Schweigeminute einlegen, herrschte 51 Jahre lang Stille.
Sie fasst sich an den Bauch, kann ihre Tränen nicht zurückhalten. „Er wollte mich und das Baby töten“, sagt Marcella S. (17) traurig. Das Mädchen aus Duisburg wurde Opfer eines blutigen Messer-Angriffs. Der Vater des Ungeborenen, selbst noch ein Teenager, soll sie in eine Falle gelockt haben, um sie umzubringen! Vor gut zwei Jahren lernten sich Riza B. (16, Name geändert) und Marcella durch den gemeinsamen Freundeskreis kennen. Sie seien nie in einer festen Beziehung gewesen, hätten aber miteinander geschlafen, erzählt das Mädchen.
Als sie dann vor fünf Monaten von ihm schwanger wurde, habe sch der sonst ruhige Junge schlagartig geändert. Marcella: „Er schrieb mir, dass keiner erfahren darf, dass er der Vater sei. Er drohte mir, meinen Bauch aufzuschlitzen, mich und mein Baby zu töten.“ Die Schülerin nimmt die Drohung nicht ernst, bringt sie nicht zur Anzeige. 
Sie zu BILD: „Wir gingen einige Meter und er erzählte, dass ihn sein Vater töten würde, wenn er von dem Kind erfahre. Dann sprangen plötzlich drei maskierte und mit Messern bewaffnete Gestalten aus einem Gebüsch.“ Sie sei sofort geflüchtet, doch die Jugendlichen stachen mehrmals zu. Stark blutend und um Hilfe schreiend, rettete sich Marcella in einen anliegenden Garten. Die Hauseigentümer verständigten den Notarzt, leisteten Erste Hilfe.

Kann das sein? Laut medizinischer Lehrmeinung ist Toxoplasmose nur schädlich, wenn sich Schwangere infizieren. Dann kann der Erreger auf den Fötus übertragen werden. Das kann Fehlbildungen bewirken und sogar tödlich sein. Demgegenüber zeigen immer mehr Studien, dass die Parasiten auch für die Psychiatrie eine Rolle spielen. So auch eine Untersuchung von 2016. Demnach tragen drei von vier Menschen mit Schizophrenie den Erreger in sich. Bei Gesunden ist es nur jeder zweite. Das heißt nicht, dass Jeder, der infiziert ist, schizophren wird. Doch irgendwie scheint der Parasit tatsächlich die Psyche zu beeinflussen.

Toxoplasmen kapern Zellen

Mögliche Belege, ob Toxoplasma gondii die Psyche beeinflussen kann, finden sich in Schweden. Der Molekularbiologe Antonio Barragan erforscht die Parasiten mit seinem Team an der Stockholm University. Sie haben herausgefunden, dass die Parasiten unser Immunsystem überlisten. Sie sind in der Lage, weiße Blutkörperchen, so genannte dendritische Zellen, zu kapern. Die Toxoplasmen können diese als trojanisches Pferd nutzen, um die Blut-Hirn Schranke zu passieren. Vom Gehirn aus ist der Parasit in der Lage, das komplette Nervensystem zu manipulieren.

 

Ist das der Beweis dafür, dass der Schmarotzer Aggressionen auslösen oder Selbstmorde provozieren kann? „Wir haben Evidenz im Tierbereich. Zum Beispiel bei infizierten Mäusen oder Schimpansen, die sich vom Urin von Katzen angezogen und damit zur leichten Beute werden“, sagt Barragan. „Mit Menschen können wir aus ethischen Gründen solche Studien nicht machen. Hier sind die Beweise eher indirekt. Fest steht zum Beispiel, dass die Parasiten Neurotransmitter wie Serotonin und Dopamin beeinflussen können. Diese sind eng mit dem menschlichen Verhalten verknüpft.“

https://www.swr.de/odysso/verrueckt-durch-neuroparasiten/-/id=1046894/did=19151728/nid=1046894/3itw8n/index.html

https://videopress.com/embed/PU2F3Juh?hd=0&autoPlay=0&permalink=0&loop=0

Wir haben zwischen den Jahren 1900 und 2000 durchschnittlich 15 IQ-Punkte verloren; der Unterschied zwischen einem Grundschullehrer und einem Universitätsprofessor. Der einstige globale Durchschnittsintelligenzquotint lag bei 100 IQ-Punkten. Mittlerweile beträgt der globale Schnitt 85 IQ-Punkte und jetzt fangen wir an, uns auf IQ 72 zu bewegen, als ob der Intelligenzverlust nicht schon schlecht genug wäre. […]

über Wir werden immer dümmer und die Eliten möchten nicht, dass ihr davon erfahrt — SKB NEWS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s