Zitat
0

Ein afrikanischer Asylbewerber mit dicker Polizeiakte hat am Freitag zwei Sicherheitsmitarbeiter der Bahn in Berlin angegriffen und dabei verletzt. Einen der beiden stürzte er eine Treppe hinunter. Mitarbeiter der Bahnsicherheit haben gegen 17.30 Uhr im Bahnhof Jungfernheide einen Mann auf das geltende Rauchverbot hingewiesen. Den 18-Jährigen Mann aus Afrika (Guinea) interessierte das herzlich wenig und […]

über Afrikaner stößt Bahnmitarbeiter Treppe hinunter – Berliner Justiz gibt das „go“ für weitere Straftaten — SKB NEWS

Dies spielte Gülay T.* (34) in die Karten: Die Verkäuferin gaunerte mit einem Storno-Trick 35 000 Euro in ihre eigene Tasche. Jetzt wurde sie wegen Diebstahl in 50 Fällen vom Hamburger Amtsgericht zu 18 Monaten auf Bewährung verurteilt.

Wie funktionierte die Masche? Die Kassiererin gestand vor dem Hamburger Amtsgericht: „Ich habe die Waren gescannt und bei Kunden, die bar bezahlt haben, dann storniert.

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/storno-betrug-im-supermarkt-kassiererin-zweigt-35-000-euro-ab-57171484.bild.html

2015 wurde der Sohn des Schrauben-Milliardärs Reinhold Würth entführt. Heute begann der Prozess gegen seinen mutmaßlichen Kidnapper Nezdad A (48).

Mit weiß-roter Trainingsjacke und engem, buntem T-Shirt kam der Angeklagte in den Gerichtssaal. Der Familienvater aus Serbien wirkte gefasst, während die Anklage verlesen wurde. Die lautet erpresserischer Menschenraub. Ihn erwarten zwischen fünf und 15 Jahre Haft. Das Urteil wird im Dezember erwartet.

https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/prozess-beginn-entfuehrer-von-behindertem-milliardaerssohn-vor-gericht-57181170.bild.html

https://www.wochenblick.at/die-antifa-gilt-in-den-usa-jetzt-als-terrororganisation/

Aber hier wird die von Merkel und der SPD sogar bezahlt…

 

Merkel hat seit 2015 einen großen Teil der ISIS Armee nach Deutschland geholt. Das sind radikale Islamisten, die keinerlei Skrupel vor nichts haben..
Dies ist ein geplanter asymmetrischer Kampf der Zersetzung mit Terror in Deutschland durch Raub, Vergewaltigungen und Mord. Keiner begreift es. Sie haben freie Kost und Logis und beinahe Immunität.

Jetzt soll noch der Rest aus Idlib nach Deutschland evakuiert werden. Siehe unten

With both Russia and Syria having already offered the United States and its allies guaranteed transfer safety for these tens-of-thousands of non-Syrian Islamic terrorists in Idlib Province, as long as they are taken to either the US or EU, and not placed in other war zones around the world, this report continues, only the Netherlands has responded by declaring that it will no longer support these Islamic terrorists, and its saying that the “extremely limited” Dutch support for these rapist beheading monsters has “not had the desired effects.

In contrast to the Netherlands, however, this report concludes, war propaganda media reports now coming from the United States state that they are now considering targeting Russian military forces in Syria to protect their non-Syrian Islamicterrorists in Idlib Province—and shows the reason behind the massive amphibious Russian naval marine landings in Syriaand why Russia is just hours away from conducting its largest combat military drill in its entire history—as such an insane action as this would, without doubt, start World War III—but whom the tens-of-millions of American citizen war dead will never know was over their nations insanity driven “Deep State” defense of radical Islamic terrorists in Syriawho aren’t even citizens of that country—that President Trump is fully aware of, and is the only one now standing between peace and the apocalypse, and has long known how gravely dangerous this game truly is.   

 

 

lmeldung: Augenzeugenberichte widerlegen Presselügen zum Tod von Markus B. in Köthen

Augenzeugen widersprechen eindeutig der Systempresse, nach deren einstimmiger Meinung Markus B. in Köthen an einem Herzversagen gestorben sein soll, welches rein gar nichts mit dem Gewaltexzess der afghanischen Asylforderer zu tun hätte. Wir stellen zwei Quellen zur Verfügung, die im krassen Widerspruch zu den Märchen der gleichgeschalteten BRD-Lügenpresse stehen. Weiterlesen

Bundesregierung bestätigt: 97 % der „Flüchtlinge“ sind illegal eingereist – Folgen? Keine!

Im Zuge einer schriftlichen Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner gestand die Bundesregierung nun ein, dass allein im Jahr 2015 rund 865.000 unerlaubte Einreisen durch die Bundespolizei festgestellt worden seien. Insgesamt soll die Zahl der Einreisen im Jahr 2015 laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bei 890.000 gelegen haben. Damit waren 97,2 Prozent der Einreisen illegal. Weiterlesen

Buntes NRW: Merkels Goldstücke gehen mit Machete auf Passanten los

Im bunten NRW sind es viele Deutsche schon seit Jahren gewohnt, kulturell bereichert zu werden. Wie nun bekannt wurde, sind Passanten in Werl Opfer einer Macheten-Attacke geworden. Die Polizei verschweigt die Herkunft der Täter. Weiterlesen

Linken-Politiker bezeichnet alle Chemnitzer Demonstranten als „Drecksnazis“

In der ganzen Republik spucken etablierte Politiker und die abgehobene, vornehmlich linke Journaille seit den Demonstrationen in Chemnitz Gift und Galle. Auch der Nürnberger Linkspartei-Stadtrat Titus Schüller kann sich hier nicht im Zaum halten. Auf Facebook bezeichnet der 32-jährige einfach mal alle Teilnehmer der eindrucksvollen Demonstration am Abend des 27. August 2018 als „Drecksnazis“. Weiterlesen

Skandal in Wien: Kinder werden von Schule geworfen, weil ihre Mutter politisch inkorrekt ist

Weil die Mutter zweier Schüler für die neurechte „Sezession” schreibt, mussten ihre Söhne die Privatschule verlassen. Auch anderen Schülern wurden am letzten Schultag die Betreuungsverträge gekündigt. Das zog den Protest der betroffenen Eltern nach sich. Die Schulleitung äußert sich bisher nicht zu den Vorwürfen. Weiterlesen

Nachdem Afghanen einen Deutschen töteten: Ministerpräsident fordert Kampf gegen Rechts

Unglaublich aber wahr: Nach dem von Asylforderern herbeigeführten Tod eines 22 Jahre alten Deutschen in Köthen hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) tatsächlich als Reaktion auf die Tat einen deutschlandweiten außerordentlich harten Kampf gegen Rechtsextremismus gefordert. Weiterlesen

Linksextreme Gewalttäter: Merkel-Jugend greift AfD-Wahlkampfveranstaltung an

Beatrix von Storch stand am Samstag bei einer AfD-Wahlkampfveranstaltung auf dem Münchner Marienplatz. Was sich dort abspielte, ist ein Armutzeugnis für den Zustand dieses Landes – initiiert durch Merkels schreiende, kreischende, pfeifende und Buttersäure schmeißende, linken Störer und Untertanen. Weiterlesen

Abgezockt – Bis zum Jahr 2022 werden sich die Einkommensteuerzahlungen von |n und Pensionären von 6,5 Milliarden Euro 2016 auf 13,1 Milliarden Euro verdoppeln.

Wer am härtesten arbeitet, bekommt den niedrigsten Lohn. Kommt das jemandem bekannt vor? Die Geschichte der Kämpfe der Arbeitsmigranten in den USA öffnen einem wirklich die Augen. Kolumne von

Wer sich bei staatlichen Ausschreibungen auskennt, weiß, dass die eigenen Ausschreibungsvorschriften am besten umgangen werden, indem…

INSA: AfD 17,5%, SPD 17% | MMnews

als Nazinest? Wie läuft die Berichterstattung über die in Chemnitz ab? hat die mal unter die Lupe genommen. ➡➡➡ Mehr hier:

Die , die das Video veröffentlicht hat, hat längst eingeräumt, den Kontext und den Urheber dieses Videos nicht zu kennen. Wer bei ungesicherter Faktenlage krude Relativierung betrieben hat, wird sich also zeigen. Und wer sich bald einen schlanken Fuß machen wird.

 

https://tv.ohmymag.de/3702-w480.mp4?st=Tf_Hgf2FUmw5LTeob7W1Wg&e=1536665824

Der mutmaßliche Täter von Chemnitz, der Iraker Yousif A., war einst unerlaubt eingereist, wurde mehrfach straffällig, und sein Asylantrag wurde abgelehnt – dennoch war er auf freiem Fuß.

Bei vielen Gewalttaten werden beachtliche Vorstrafenregister bekannt. Dennoch verzichtet die Bundesregierung auf Gesetzesänderungen, die eine Inhaftierung von mehrfach straffällig gewordenen Migranten bis zur Abschiebung zur Regel machen.

WELT.DE
Der Hauptverdächtige der Tötung des Tischlers Daniel H. in Chemnitz war der Polizei gut bekannt. Wie im Fall Anis Amri werden staatliche Versäumnisse in der Asylpolitik deutlich.

 

Sie hat ja Recht, aber warum hat sie nicht die Klappe aufgemacht, als sie Ministerin war.

IDEA.DE
Die politische Linke in Deutschland hat den Kampf gegen den Rechtsextremismus in einen „Kampf gegen rechts“ umgedeutet. Er zielt auf die bürgerliche Mitte. Diese Ansicht vertritt die frühere Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kristina Schröder (CDU).

 

Niederösterreich: 3 Monate Haft für Rentner, weil er alle Asylwerber Vergewaltiger nannte

Ein Rentner (62) muss jetzt drei Monate ins Gefängnis: Er hatte auf Facebook eine Politikerin eine Volksverräterin und alle Flüchtlinge Vergewaltiger genannt.

http://www.heute.at/…/Haft–Rentner-nannte-alle-Asylwerber-…

Ein Vater, dessen einziger Sohn Markus (30) am 29.9.2017 von einem syrischen Schutzsuchenden totgeschlagen wurde, versucht bei einer Gedenkrede seine Gedanken und Gefühle in ruhigem Ton darzulegen. Er wird von linken Gegendemonstranten niedergepfiffen.

 

Die Toten und Verletzten Eurer „Fachkräfte“ und „Schutzsuchenden“ klagen an:

 

n Asyl-Schlaraffia für alle und alles

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

Bild könnte enthalten: Text

Vergewaltigung mitten in Chemnitz: Brüder (15) müssen hinter Gitter – Zur Tatzeit waren die beiden Syrer erst 14 Jahre alt

Die Tat sorgte für Angst unter Chemnitzer Frauen – jetzt müssen die beiden syrischen Vergewaltiger hinter Gitter. Erschreckend: Zur Tatzeit waren beide erst 14 Jahre alt!

https://www.tag24.de/…/chemnitz-amtsgericht-vergewaltigung-…

 

Bild könnte enthalten: Text

 

++ Schiebt endlich konsequent ab! Frühzeitige Ausweisungen illegal eingewanderter Straftäter können Leben retten! ++

Staatliches Totalversagen hat System: Chemnitzer Mörder ist mit gefälschten Papieren illegal eingereist, anschließend mehrfach straffällig geworden und war dennoch auf freiem Fuß!

Dass dies beileibe kein „Einzelfall“, sondern durchaus die Regel ist, belegen 

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: Meme und Text

 

In Stuttgart liegt ein Mann ohnmächtig auf der Straße
Zwei Afrikaner kommen vorbei, klauen sein Geld und sein Handy und treten zum Schluß auch noch auf den völlig hilflosen Mann ein….

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.strassenkriminali…

 

Stuttgart: 77-Jähriger „Deutsch-Iraker“ vergeht sich an 8-Jährigen Mädchen

Polizeibeamte haben am Freitag (07.09.2018) einen 77-Jährigen in dessen Wohnung an der Landhausstraße festgenommen, der bezichtigt worden ist, ein 8 Jahre altes Mädchen sexuell missbraucht zu haben. Das Kind befand sich mit seinen Geschwistern in der Wohnung, während die Mutter alleine zum Einkaufen ging. Offensichtlich nutzte der Tatverdächtige die kurze Abwesenheit der Mutter aus und klopfte an der W

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Linksautonome haben den AfD Infostand im fränkischen Fürth überfallen und vollständig verwüstet…

Haben Sie was davon in den Nachrichten gelesen oder gehört?!

https://twitter.com/DoraGezwitsc…/status/1039116252558630913

TWITTER.COM
“Linksautonome haben den #Afd Infostand im fränkischen #Fürth überfallen und vollständig verwüstet. 🏴 #Antifa #LtwBayern”

 

Wie kann es eine Polizistin wagen, eine Kontrolle junger Araber in einer Shisha-Bar vorzunehmen?! Sie kann von Glück sprechen, dass sie nur zusammengeschlagen wurde!

Ich bin Iraner und bin in Deutschland aufgewachsen.Ganz ehrlich, ich finde es erbärmlich von Menschen die nach Deutschland einwandern oder welche die sehr lange hier leben, sich weigern anzupassen und die deutschen Werte missachten. Es ist eine Respektlosigkeit, die Vorzüge der Demokratie, Freiheit und Menschenrechte zu genießen, aber sich völlig daneben benehmen Schande über euch. Wegen euch müssen diejenigen die sich hervorragend und vorbildlich in Deutschland angepasst haben,täglich in der Gesellschaft behaupten,überzeugen, dass sie anders sind.
am Besten immer Party und Konzert …

…. wenn wieder einer stirbt durch die Hand eines x-mal vorbestraften, nicht abgeschobenen Asylbewerber?

Skandal um Hasi?

Das Hass-Video aus Chemnitz, welches die Hetzjagd-Runde machte, hatte folgenden Hintergrund:
„Die davon laufenden jungen Araber, hatten 5 Sekunden vor dem Video sich mit „Sackfassen, Flaschen werfend drohend und komm doch Gesten“, bei den Teilnehmern der spontanen Aktion versucht ihren Mut zu beweisen. Dass sich die Bürger so etwas nach einem Mord durch Dergleichen Typen nicht mehr gefallen lassen ist auch klar. 10 Meter kurz mal in deren Richtung und schon rannten die Provokateure wie Hasen davon. Wir haben hier viel zu lange zu diesem Video geschwiegen, ich bin gern bereit dies auch vor einem Gericht zu bestätigen, denn ich stand ja unmittelbar daneben (20-30 Meter) . Die Veranstaltung war trotz des ganzen Unmutes über unsere neuen Gäste im Großen und Ganzen friedlich. Falls es jemanden interessiert…, der Erste, der die Mär von Jagten und Hetze aufgrund dieser mini Videofrequenz verbreitete und dadurch eine ganze Stadt, deren Bewohner, Menschen die friedlich gegen Mord und Totschlag spontan demonstrierten, denunzierte und in eine gewisse Ecke stellte, war ein gewisser Johannes Grunert (er liest hier natürlich mit 😘). Der Herr, der nach seinem nun gelungenen und staatlich neu zugesicherten Kampf gegen Rechts sich sicher nun schon 50 mal selbst anfasste und beweihräucherte, ist als linksextremer Journalist hier regional schon häufiger mit solchen Beiträgen negativ in Erscheinung getreten. Herr Grunert ist fleißiger Störungsmelder Aktivist und hat als erster in der Zeitung „Zeit online“ diese Hetze medial verbreitet. Ohne Anhaltspunkte und erwiesene Anzeigen, wurde sein hetzerischer Beitrag kopiert und im Mainstream Pressedschungel bis auf die entferntesten Planeten getragen. Sicher wünscht sich jeder freie Journalist einmal so einen Volltreffer, man bekommt ja dann nach und nach immer mehr finanzielles Wohlwollen und Käufer für die Rechte. Bin mal gespannt wann endlich seine Klarstellung und Entschuldigung kommt… sicher nie, er bekam was er wollte, Aufmerksamkeit, neue Helfer gegen konservative Parteien, linke Musiker und staatliche Geldzusicherung für hunderter sogenannten „Rechtsextremismusforscher“. Schämen Sie sich Herr Grunert, ihr gefakter und schlecht recherchierter Beitrag, hat 28 Jahre Aufbau und den Zusammenhalt der Gesellschaft zerstört.
Viele Grüße aus Chemnitz, Lars Franke.
——–
Dass die beiden provozierenden Hasenfüße Handschuhe an hatten, war schon durchgedrungen zu euch?
(Fingerabdrücke sind uncool.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s