Köthen, als Markus B. († 22) starb

Dramatischer Polizeieinsatz am Dienstagmorgen in Bautzen. Eine Mutter soll in einer Flüchtlingsunterkunft gedroht haben, ihre eigenen Kinder aus dem Fenster zu werfen.

Die libanesische Familie sollte laut Polizei in ein anderes Asylbewerberheim gebracht werden – da drehte die Frau offenbar durch.

„Sie drohte damit, ihre Kinder aus einem Fenster des ersten 

https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dramatischer-einsatz-in-bautzen-mutter-droht-kinder-aus-asylheim-fenster-zu-werf-57186450.bild.html

[14:00] Jouwatch: Die Gewalt hört nicht auf: In Cottbus schlagen Migranten Senioren zusammen

Die heute hier verlinkten „Einzelfälle“ muss man nicht mehr kommentieren – die grenzenlose Gewalt spricht für sich selbst.

[13:50] Jouwatch: Mordversuch an 17-jähriger schwangerer Ex-Freundin – Alle Täter haben Migrationshintergrund

[14:30] Leserkommentar-DE:
Ich werde mal deutlich: Inzwischen sollte es sich doch unter der weiblichen Bevölkerung Deutschistans herumgesprochen haben, dass, wer sich als Ziege zum F***n zur Verfügung stellt, dann auch wie eine Ziege geschächtet wird, wenn der Spaß vorbei ist.

In einem Artikel habe ich einmal eine lange Leserzuschrift gebracht, warum die jungen Dinger so auf die Moslems fliegen.WE.

[13:45] MB: Besser spät als nie: UNHCR warnt davor, dass sich Schleuser beim Kundenfang als UN Mitarbeiter ausgeben

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Dreifach-Mutter unter sechs Tonnen Sand begraben

Das ist Merkels Willkommen-Ehrenmord-Kultur. Jetzt haben womöglich die Jugendämter 3 traumatisierte Kinder an der Backe. Und der Steuerzahler die Kosten für 2 schwerstkriminelle Migranten. Auch so eine “Bereicherung”.

[13:35] In Oberösterreich: Asylwerber brach Polizist einen Lendenwirbel

[12:35] ET: Schläge, Tritte, Herzversagen – Audio: Augenzeugin von Köthen stand „ganz alleine da, bis der Polizist kam“

[9:30] BTO: Ernüchternde Fakten zu den finanziellen Folgen unserer Migrationspolitik

 

 

Linke treten Passanten zusammen, weil sie ihn irrtümlich für einen Nazi halten. Polizei traut sich nicht zu , weil er im Revier der Linksextremen liegt!

Heute schon Deinen Kollegen bespitzelt und beim Chef verpetzt?

Sie laufen auf einer Demo von Rechtsradikalen mit, lästern auf Facebook über Flüchtlinge, verschicken fremdenfeindliche Witze über WhatsApp – und sitzen am Schreibtisch nebenan?

Arbeitsrechtlerin Annegret Balzer gibt Tipps, wie man sich richtig verhält

 

Versuchter Totschlag wegen einer Zigarette?
Fulda: Mehrfach vorbestrafter Somalier angeklagt

Prozessauftakt am Landgericht Fulda: Seit Dienstagmorgen sitzt dort ein 23-jähriger Somalier auf der Anklagebank. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen, weil ihm der Geschädigte W. am 10. Februar 2018 in der Löherstraße in der Fuldaer Unterstadt keine Zigarette geben wollte.

Mehr anzeigen

 

Niedersachsen: Die SPD kümmert sich um die wirklichen Probleme im Land, genauso linksverbohrt ist die Dreyer-SPD. Ein ähnlicher Antrag kommt auch hier bestimmt!

· 
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Personen, die stehen

Wie oft ist so was vor 2015 in Deutschland passiert?

FFH.DE
Eine junge Frau ist im Verlauf der vergangenen Nacht aufgrund schwerster Verbrennungen in einer Offenbacher Spezialklinik verstorben. Zeugen…

Unwählbar: Grünes Sicherheitsrisiko

Bayerns Grüne wollen unbegrenzte Zuwanderung unter Preisgabe des Sozialstaats. Dazu Fahrverbote, Politik gegen die Landwirte und eine unverantwortliche Energiepolitik. Mit Linksradikalen machen sie gemeinsame Sache gegen Bayerns Polizei.

https://www.bayernkurier.de/…/34364-unwaehlbar-gruenes-sic…/

Richter: Vergewaltigung durch Syrer war „einfach“, darum geringe Strafe.

Weil die Frau keine „starken Schmerzen erlitt und nicht schwer körperlich misshandelt wurde“, reduzierte der BGH die ursprünglich verhängte Strafe um zwei Jahre. Es handele sich „nur um eine einfache Vergewaltigung“.

Man kann nur den Kopf schütteln, wenn man solch menschenverachtende Aussagen unserer Kuscheljustiz hört! Solche Täter müssen mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft werden und danach unser Land für immer verlassen.

Sexuelle Belästigung: 19-Jährige sucht Hilfe beim Schwimmmeister – Tatverdächtig: Ein 18-Jähriger Afghane

Eine 19-Jährige hat sich am Sonntagnachmittag bei einem Schwimmmeister des Kurfürstenbads in Amberg gemeldet, weil sie sexuell belästigt wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den 18-jährigen Beschuldigten aufgenommen.

https://www.onetz.de/…/sexuelle-belaestigung-19-jaehrige-su…

Eine neue Studie aus Australien stellt eine Verbindung her zwischen der Einnahme bestimmter Cholesterinsenker – den Statinen – und einem erhöhten Risiko für eine schwere entzündliche Muskelerkrankung, die zu anhaltender Lähmung und zum Tod führen kann: die idiopathische Myopathie. Veröffentlicht wurde die Arbeit im Fachblatt JAMA Internal Medicine. Darin stellen die Autoren fest, dass betroffene Patienten mit einer fast doppelt so hohen Wahrscheinlichkeit Anwender von Statinen sind wie die Normalbevölkerung. Angesichts der weltweiten Verbreitung von Statinen sowie der Schwere der Muskelerkrankung zogen die australischen Forscher den Schluss, dass gegenüber dieser möglichen Nebenwirkung eine erhöhte Wachsamkeit und Berücksichtigung notwendig sei.
Europäische Fahndung nach Vergewaltigung durch Afghanen in Ungarn
Weiterlesen
Daniela Cairns hat einen Beitrag in der Gruppe „FPÖ“ geteilt.

Dann haben die Wiener jetzt die Chance, das Ruder noch herum zu reissen.

https://www.facebook.com/672675726186033/posts/1812007242252870/

Zustand kritisch: Jugendlicher in Leipzig niedergestochen

Bei einem heftigen Streit in der Leipziger Innenstadt ist ein 17 Jahre alter Junge niedergestochen und schwer verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers erlitt er am Montagnachmittag einen Stich ins Bein und verlor viel Blut. Er kam in ein Krankenhaus und sei in einem kritischen Zustand.

http://www.faz.net/…/zustand-kritisch-jugendlicher-in-leipz…

Bei einer Messerattacke in Paris sind sieben Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Sie seien am Sonntagabend von einem mit einer Stichwaffe und einer Eisenstange bewaffneten Mann angegriffen worden. Ermittlerkreisen zufolge wurde der Verdächtige festgenommen, bei ihm handelt es sich demnach offenbar um einen Afghanen.

 

Sein Gesicht ist noch geschwollen: Auch Nourolla K. (18) wurde von den Schlägern von Köthen (Sachsen-Anhalt) verprügelt. Danach schlugen Ezatullah M. (20) und Hidayatullah H. (18) aus Afghanistan auf Markus B. (22) ein, der eine Herzattacke erlitt und starb.

Köthen – Der 18-jährige Nourolla K. erzählt in BILD, wie es zu dem verhängnisvollen Abend kam. Der Afghane ist mit Kristina C. (18, Name geändert) befreundet.

Hidayatullah H. fragte, wer der Kindsvater sei. Und weiter: „Dann kamen die Schwester meiner Freundin und ihr Freund zur Hilfe, sodass ich mit Kristina in ihre Wohnung flüchten konnte.“

  • Tödlicher Streit in Köthen (Sachsen-Anhalt): »Erst verprügelten sie  mich, dann Markus B.

Erst danach kam Markus B. mit seinem Bruder auf den Spielplatz. Wie genau es dann zu der tödlichen Schlägerei kam, ermittelt jetzt die Polizei. Nourolla K., der von der Tat nichts mehr mitbekam: „Dass dort ein Mensch zu Tode gekommen ist, das tut mir wahnsinnig leid.“

https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/toedlicher-streit-in-koethen-sachsen-anhalt-erst-verpruegelten-sie-mich-dann-mar-57194494.bild.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s