FAKEREI

++ Deutschlands Demobilisierung schreitet zügig voran – das Ziel der Grünen, der Autoindustrie den finalen Schlag zu verpassen, rückt näher ++

Nachdem der unsägliche Abmahnverein „Deutsche Umwelthilfe“ (DUH) geklagt hatte, muss nun auch die Mainmetropole ein Dieselfahrverbot einführen. Das hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden am Mittwoch nach einer mündlichen Verhandlung entschieden. Das Dieselfahrverbot soll von 1. Februar 2019 an für Euro-4-Diesel und auch für Benziner der Schadstoffklassen 1 und 2 gelten. Ab 1. September wäre die Zone auch für Euro-5-Diesel tabu.

Neben Hamburg, Aachen, Stuttgart und Frankfurt hat die u. a. durch Toyota finanzierte DUH insgesamt 61(!) deutsche Städte verklagt und wird nicht eher ruhen, bis auch der letzte PKW aus den Innenstädten verbannt ist. Denn es wurde bereits angekündigt, nach den Diesel- auch den Benzinmotoren den Garaus zu machen.

Es wird immer offenkundiger, dass Deutschlands Städte mit aller Gewalt vom Individualverkehr befreit werden sollen. Denn das Umsteigen auf Elektrofahrzeuge innerhalb weniger Jahre ist eine absurde Utopie. Solange die Reichweiten viel zu niedrig und die Preise viel zu hoch sind und die nötige Infrastruktur fehlt (und noch sehr lange fehlen wird), wird die staatlich verordnete Planwirtschaft nicht funktionieren. Und woher glauben die Umweltfanatiker eigentlich, soll der notwendige Strom dafür kommen? Bis das ganze Land durch erneuerbare Energieträger versorgt werden kann, werden noch viele Jahrzehnte vergehen – kein einziger der Ökofantasten wird das noch erleben!

Da ein Einlenken seitens der verantwortichen Politiker aber außer Frage steht, werden nun sinnlos auf Kosten der deutschen Autofahrer und -händler Werte in Milliardenhöhe vernichtet. Erfreut darüber zeigen sich jedoch unsere europäischen Nachbarn: Sie stürzen sich förmlich auf die fast neuwertigen Fahrzeuge, die wir ihnen zu Dumpingpreisen überlassen – ein Irrsinn ohnegleichen!

Sind sie ebenfalls betroffen und wie sehen Ihre Pläne aus? Erwägen Sie, mittelfristig ein Elektrofahrzeug anzuschaffen oder stehen Sie treu zum bewährten Diesel?

https://www.focus.de/auto/news/polit…d_9542120.html

https://www.tichyseinblick.de/kolumn…er-im-ausland/

https://www.tichyseinblick.de/wirtsc…-in-frankfurt/

https://www.bild.de/politik/2018/pol…6016.bild.html

Quelle: AfD Bundesverband
www.carsten-huetter.de
#AfD #Hütter

Grüne:

„Kommt, wir singen gegen das Klima, gegen Rechts und gegen die Erdanziehungskraft!“

Das ist Jan-Philipp Langner
https://www.facebook.com/jp.langner

Jan-Philipp Langner hat am 28. Juni angefangen, bei Climate Reality zu arbeiten

…. Vortrag dauert zwei Schulstunden. Die Anwesenheit ist verpflichtend. 

Er indoktriniert als Climate Leader RLP-Schulklassen über den menschengemachten Klimaweltuntergang:

Jan-Philipp Langner
Volunteer Climate Reality Leader
xxxx xxxx-Straße xx
76829 Landau
Email: JP.Langner@gmx.de
Mobil: 0170 123 xx xx
Landau, xxxxx 2018
Climate Reality Vortrag
Sehr geehrte Damen und Herren,
zunächst möchte ich Ihnen für Ihr persönliches Interesse am Thema Klimawandel danken. Climate
Reality hält die Lösung der Klimakrise für eine der größten, wenn nicht die größte Menschheitsaufgabe
unserer Zeit. Wir wollen den Klimawandel für Menschen in ihrem Alltag sichtbar machen
 und mit
unseren Vorträgen zur Lösung der Klimakrise beitragen.
2006, kurz nach der Veröffentlichung seines Klimawandel-Dokumentarfilms „Eine unbequeme
Wahrheit“, gründete der ehemalige US-Vizepräsident und Friedensnobelpreisträger Al Gore das

Climate Reality Project.
Ich bin Teil dieser Gruppe, bestehend aus tausenden von Freiwilligen aus 126 Ländern, die von
Mr. Gore persönlich als Multiplikatoren und Klima-Botschafter ausgebildet wurden, um die
Öffentlichkeit in allen Ebenen der Gesellschaft über den Klimawandel aufzuklären. Meine
Hauptaufgabe als solcher ist es, Menschen in meinem Umfeld mithilfe von Präsentationen über den
Klimawandel über die Ursachen, Folgen und Lösungen der Klimakrise zu informieren. Teile der
Hauptpräsentation, die von Mr. Gore und uns Freiwilligen stetig weiterentwickelt wird, haben Sie
vielleicht schon in den Filmen „Eine unbequeme Wahrheit“ 1 + 2 gesehen.
Dabei ist es uns bei den Präsentationen nicht nur wichtig, einen politisch neutralen und ganzheitlichen
Überblick über die Einflüsse und Auswirkungen des Klimawandels (z.B. Gesundheit, Dürren, Konflikte)
zu geben, sondern auch Hoffnung für die Zukunft zu vermitteln und aufzuzeigen, dass eine
nachhaltige Zukunft in Reichweite liegt. Wir alle müssen uns ändern und mutig handeln, um die
Klimakrise zu lösen. Die Macht, sich zu verändern, liegt in unseren Händen, den Händen jedes
Einzelnen.
Da ich selbst auch noch Schüler und in der Ausbildung bin, hoffe ich, dieses Thema meinen Mitschülern gut vermitteln zu können. Ich würde mich sehr freuen, den Vortrag zu einem von Ihnen
gewünschten Zeitpunkt halten zu dürfen.
In den Anhang habe ich Ihnen als Überblick eine grobe Struktur und Inhalt des Vortrages gepackt.
Sollten Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich und gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Jan-Philipp Langner
Volunteer Climate Reality LeaderJan-Philipp Langner

Bäume umhauen wegen Kohle ist schlechter, Bäume umhauen wegen Windrädern ist guter Umweltschutz!

„Grüne“ Logik.

„Die Stadt Frankfurt muss ein Dieselfahrverbot für sauberere Luft einführen. Das hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden am Mittwoch nach einer mündlichen Verhandlung entschieden. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatte wegen der Überschreitung von Stickoxidgrenzwerten geklagt. Frankfurt ist die erste Stadt in Hessen mit einem Fahrverbot für Dieselfahrzeuge. Der neue Luftreinhalteplan soll zum 1. Februar 2019 in Kraft treten.“

Auch hier immer wieder zu sehen, ideologisch motivierte Politik, die uns alle nachhaltig schadet! #Diesel ist Wirtschaftsmotor, Diesel ist Super!

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/…art675,3097485

Der Diesel ist nicht super. Den Diesel von Stickoxid zu befreien lohnt nicht, da in der Atmosphäre 78% Stickstoff enthalten sind und nur 21% Sauerstoff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s