Zitat
0

WELT: Wie profitieren Sie von Migration?
Oliver Junk: „Wir haben jetzt mehr Einwohner, bekommen dadurch höhere Finanzzuweisungen. Wir lasten unsere Infrastruktur aus. Statt Kindergärten zu schließen, bauen wir zwei neue. Viele Zugewanderte engagieren sich, machen ihr Abitur, bilden sich fort. Es gibt natürlich auch die, die nichts auf die Reihe kriegen. Die müssen wir durchschleppen. Aber das ist die klare Minderheit. Und von den anderen profitieren wir ohne Ende.“

Das sehen viele Einwohner von Goslar bestimmt verdammt anders….

WELT.DE
Goslars Oberbürgermeister ist eine Art Vater der „Willkommenskultur“: Früh forderte Oliver Junk (CDU), Chancen der Zuwanderung zu nutzen. Als Grund, warum das nicht geschehen ist, führt er „destruktive Stimmungsmache“ an.

 

„Erdogans Eröffnung der Kölner DITIB-Moschee ist der Beleg, dass die Mahner und Besorgten, die als „Nazis“, „Rechte“ und „Populisten“ beschimpft wurden, komplett richtig lagen – und dass die Linken und Gutmenschen komplett falsch lagen. Was sie nicht bedacht haben: Wenn der nützliche Idiot nutzlos geworden ist, dann ist er nur noch ein Idiot. Genau das führte Erdogan bei seinem Besuch vor.“ – Dushan Wegner

ACHGUT.COM
Erdogans Eröffnung der Kölner DITIB-Moschee ist der Beleg, dass die Mahner und Besorgten, die als

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Was war das für ein Staatsbesuch. Die Gastgeber gaben sich so große Mühe, es Erdogan recht zu machen, ohne der Öffentlichkeit das Schauspiel einer peinlichen Unterwerfung zu bieten. Der Rückblick von Henryk M. Broder in der neuen Ausgabe von „Broders Spiegel“: https://bit.ly/2Ql3PhI

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text

Nur gewachsene und wirkliche Demokratien sind klug genug, ihren Wert zu kennen und wehrhaft genug, sich und ihre Gesellschaften zu verteidigen.

„Ab Samstag machen die Schweizer Behörden kurzen Prozess: Ausländer, die Straftaten begehen, für die mehr als ein Jahr Gefängnis drohen, werden automatisch abgeschoben.“

HEUTE.AT
Ab Samstag machen die Schweizer Behörden kurzen Prozess: Ausländer, die Straftaten begehen, für die mehr als ein Jahr Gefängnis drohen, werden automatisch abgeschoben.

 

Puh, da sind wir ja gerade nochmal knapp einem neuen 1933 entgangen…

 

Ich höre auch manchmal Stimmen…

TAG24.DE
Ein Asylbewerber fühlte sich vom Kollegen gehänselt, besorgte sich ein Küchenmesser und stach in Ravensburg auf drei Menschen ein.

 

Schnief….

 

Schlägerei bei Falkensteiner Kirmes – Mann schwer verletzt

Bei der Kirmes in Falkenstein haben Jugendliche einen Mann zusammengeschlagen. Der 36-jährige Deutsche wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter, vier Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren aus Afghanistan und dem Iran, wurden kurze Zeit später im Stadtgebiet aufgegriffen.

https://www.radiozwickau.de/…/schlaegerei-bei-falkensteine…/

RADIOZWICKAU.DE
Bei der Kirmes in Falkenstein haben Jugendliche einen Mann zusammengeschlagen. Der 36-jährige Deutsche wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter, vier Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren aus Afghanistan und dem Iran, wurden kurze Zeit später im Stadtgebiet au…

 

Einfach herrlich…

SAARBRUECKER-ZEITUNG.DE
Außenminister Heiko Maas (SPD) ist im ARD-Deutschland-Trend erstmals der beliebteste Politiker in Deutschland.

 

Und wir werden als Nazis bezeichnet!?
#WirSindDasVolk 🇩🇪

Bild könnte enthalten: Text

In Afrika warten 200 – 300 MILLIONEN Menschen auf Möglichkeit zur Migration nach Europa (Deutschland?).
Manche Männer haben mehrere Frauen und über 10 Kinder.
Die Reproduktionsrate ist schlicht viel zu hoch!
Und die Hilfen für Menschen in Afrika durch Kirchen und private Organisationen sind kontraproduktiv!
Da diese Menschen nicht alle kommen können, werden wir was machen müssen, was unpopulär ist. 
Das sagt die schlichte Logik, denn anders geht es nicht.
Und das müssen wir möglichst bald machen. Den Dingen ihren Lauf zu lassen, ist bequem aber nicht zielfűhrend!

+++++

Nach Disko-Schießerei in Bad Oeynhausen: Festgenommene frei – Verdächtiger in den Irak geflohen

Bad Oeynhausen. Die Polizei sucht nach der Schießerei an der Bad Oeynhausener Diskothek „Mondo“ weiter nach einem 30-jährigen Tatverdächtigen aus der nordiraksich-kurdischen Großfamilie. Der Mann ist offenbar weiter flüchtig.

Zwei weitere mit Haftbefehl gesuchte Verdächtige, die am Freitag bei zwei Hausdurchsuchungen in Bad Oeynhausen verhaftet wurden, bleiben jedoch in Haft. Die 

Mehr anzeigen

 

Oh…das gibt wieder Mecker…. 🙈

Boris Palmer über Ravensburger Messerattacke
Psychisch labile Flüchtlinge sollen sich nicht mehr frei bewegen

Mehr anzeigen

 

Wie ein lebensbedrohliches Geschwür breitet sich der Einfluss vor allem türkischer und libanesischer asozialer Verbrecher-Clans spätestens seit den 1980er Jahren in Buntland aus.

Mohammedanische Fremdarbeiter, deren teilweise fragwürdige Leistung für unsere Volkswirtschaft wir i.d.R. nie gebraucht haben, und die auch anderweitig hätte erbracht werden können, die sich dauerhaft bei uns eingenistet haben und die uns seither zunehmend zur Last fallen, sofern sie sich nicht an un

Mehr anzeigen

Einfach genial, Frau Merkel 🙄

CDU-Politiker wollen Hartz IV für „U50“ abschaffen
https://www.t-online.de/…/hartz-iv-cdu-politiker-wollen-alg…

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text

Der größte Skandal ist Steffen Seibert, schreibt BamS-Chefredakteurin Marion Horn in ihrem Kommentar:

„Weil heute Sonntag ist, will ich mit den guten Nachrichten beginnen:

► Der türkische Präsident ist wieder abgereist. Weder in Berlin noch in Köln sind Menschen zu Schaden gekommen. Weder Polizisten, noch Demonstranten.

► Die in Köln eröffnete Moschee ist ein beeindruckend schönes Gotteshaus. Kompliment an den Architekten Paul Böhm, der das Gebäude mit dem Gedanken an „Weltoffenheit, Transparenz und ein friedliches Zusammenleben“ entworfen hat.

► Deutschland hat sich in Berlin und Köln bemüht zu zeigen, wie wir als souveränes, freies Land mit Andersdenkenden umgehen. Man hat versucht, die Form zu wahren und im Gespräch zu bleiben.

Das war’s dann aber schon mit guten Nachrichten.

Für mich der größte Skandal: Ausgerechnet wir Deutschen, die wir Erdogan u. a. deshalb kritisieren, weil er die Pressefreiheit in seinem Land praktisch abgeschafft hat und unliebsame Journalisten wegsperren lässt – ausgerechnet wir Deutschen lassen zu, dass bei der Pressekonferenz von Merkel und Erdogan ein Journalist abgeführt wird.

Sein Vergehen: Er hatte ein T-Shirt an, auf dem er Pressefreiheit in der Türkei fordert.

Und dieses Abführen vor den Augen von Merkel und Erdogan und der Weltpresse hat nicht irgendein übereifriger Sicherheitsbeamter befohlen.

Der kritische Journalist wurde im Auftrag von Steffen Seibert abgeführt. Seibert war selbst Journalist, bevor er Merkels Stimme wurde.

Seine Begründung fürs Abführenlassen: Das T-Shirt des Journalisten habe für „Unruhe“ gesorgt.

Ich frage: Ist das unser Ernst? Wir halten für die Pressefreiheit noch nicht mal „Unruhe“ aus? Das wird dem Herrn Präsidenten gefallen haben.

Seibert hat uns Deutsche und unsere Werte lächerlich gemacht. Das schmerzt mich mehr, als dass Erdogan uns wieder Rassismus vorwirft, weil ‚sein‘ Özil in Deutschland wegen des gemeinsamen Fotos kritisiert wurde.“

Bild könnte enthalten: 1 Person, Nahaufnahme
Evi Richter

Der Vater von Sawsan Chebli /SPD ist 3 mal aus dem sicheren Libanon eingereist, wurde 2 mal abgeschoben und ist seit 30 Jahren hier. Kann kein deutsch, hat nie gearbeitet, Frau illegal nachgeholt und 12 Kinder gezeugt und täglich fleissig gebetet …und keinen juckts !
Verstorben 2017!
#allahuakbar #wirsindmehr
Netzfund

 

…ein Mann und eine Frau. Sie stehen dort nun schon einige Hundert Jahre und eines Tages schwebte ein Engel zu den beiden herunter. Er winkte den beiden kurz zu und plötzlich wurden die beiden zu Fleisch und Blut und stiegen von ihren Sockeln herunter. Der Engel sprach zu ihnen. „Ich wurde gesandt, um Euch den […]

über In einem abgelegenen Park stehen sich zwei nackte Statuen gegenüber — das Erwachen der Valkyrjar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s