Zitat
0

Dem Minister zufolge erhielt Griechenland 570 Millionen Euro als Soforthilfe für die Flüchtlinge. Davon gingen demnach 68 Prozent an internationale Einrichtungen wie das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) sowie an Nichtregierungsorganisationen. Den Rest habe die griechische Regierung bekommen, insbesondere das Verteidigungsministerium.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/10/08/griechenland-verdacht-der-veruntreuung-von-eu-fluechtlingsgeldern/

„Mutti, bitte hilf uns, wir können nicht mehr Menschen schleppen!“

JUNGEFREIHEIT.DE
Die Seenotrettungsorganisation SOS Méditerranée hat an die Bundesregierung appelliert, sich für eine neue Flagge für das Flüchtlingsschiff Aquarius einzusetzen. Derzeit könne das Boot keine Migranten im Mittelmeer aus Seenot retten, nachdem Panama angekündigt hatte, es aus dem Register zu str…

 

„Ich bin ein ganz normaler Richter, der allerdings eine Linie fährt. Und die Linie heißt Konsequenz. Das bedeutet, daß ich nicht bereit bin, einem Straftäter, der mehrfach unter Bewährung stand, erneut eine Bewährungschance einzuräumen – denn die hatte er ja schon.“ – Stephan Zantke

JUNGEFREIHEIT.DE
„Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?“ Mit dieser Frage an einen libyschen Mehrfachstraftäter, der vor Gericht über Deutschland schimpfte, sorgte Amtsrichter Stephan Zantke im Dezember deutschlandweit für Schlagzeilen. Jetzt rechnet er mit milden Richtern in den oberen I…

 

Während uns im Mainstream Belanglosigkeiten vorgetanzt werden, wird im Hintergrund der große Plan durchgezogen: Nun will Merkel die Einstimmigkeitsanforderung mit „EU-Sicherheitsrat“ aushebeln. Ein weiterer Schritt in den totalen Staat.

Merkel ging es nie um Demokratie oder gar die Deutschen. Sie glaubt, dass Sie Europa nach ihren Vorstellungen und denen einer Handvoll Individuen wie Soros an der Demokratie vorbei umgestalten kann. Für mich ist sie eine Schwerverbrecherin

 

Jens Spahn ist auf dem Wege, ein neues Pflegegesetz in Deutschland zu etablieren. Immerhin, räumen auch die Kritiker ein. Dabei sollen Krankenhäuser mehr Pflegepersonal einstellen. Krankenhäuser müssen dafür auch nicht mehr nach Fallpauschalen abrechnen, was den Druck auf das System etwas reduziert. Und die Pflegeausbildung soll mehr Anziehungskraft entwickeln. Die Auszubildenden zahlen kein Geld mehr, sondern erhalten eine Vergütung. Wenn es nur so einfach wäre…, so der „Freitag“ in einer detaillierteren […]

Hier weiterlesen…

 

Schon lange soll der Fußball in Deutschland sich den Zielen der politischen Korrektheit unterord – nen. Bislang gingen diese Versuche zumeist sehr gründlich in die Hose. So suchte etwa die Homo – lobby vergeblich einen Nationalspieler, welcher sich als homosexuell outete. Oder denken wir an die Integration, die oft dahin führte, daß sich die Migranten […]

über Dauerkarten nur noch für politisch Korrekte — deprivers

Lilly Jahn stammte aus einer wohlhabenden jüdischen Familie, wurde Ärztin, heiratete einen nicht-jüdischen Studienkollegen und gründete mit ihm eine erfolgreiche Arztpraxis in Immenhausen bei Kassel. Das Paar bekommt fünf Kinder, doch dem zunehmenden Druck der Nazis auf die »Mischehe« hält Lillys Mann nicht stand. 1942 lässt er sich scheiden und heiratet eine Kollegin.

 

Schon wieder gab es im Freizeitbad Miramar einen sexuellen Übergriff. Ein 17-jähriger wurde festgenommen.

Laut Polizei hat sich der 17-jährige Afghane gegen 18 Uhr auf der Wasserrutsche des Bades einem 12-jährigen Mädchen genähert, von hinten in den Schritt gefasst und im Intimbereich berührt. Die Kleine ging sofort zu ihrer Mutter, die rief die Badeaufsicht. Die hielt den 17-Jährigen solange fest, bis die Polizei kam.

https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/17-jaehriger-festgenommen-schon-wieder-sexueller-uebergriff-im-miramar-57721056.bild.html

Niesky: Wölfe richten Blutbad in Schafsherde an – 40 Tiere tot, 80 vermisst

https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/niesky-woelfe-richten-blutbad-in-schafsherde-an-40-tiere-tot-80-vermisst-57727762.bild.html

ES WERDEN IMMER MEHR

Schon 17 Wolfsrudel in Sachsen

40 TIERE GERISSEN, 80 WEITERE VERMISSTWölfe richten Blutbad
in Schafsherde an

künftig fast 1 Mrd. Euro teuer

Der Bundestag kommt uns alle teuer zu stehen. Derzeit sind so viele Abgeordnete wie noch nie im Haus installiert. Das bedeutet, dass die Kosten ohnehin steigen. Der Rechnungshof hat ermittelt, die Kosten würden ab 2019 annähernd 1 Milliarde Euro pro Jahr betragen, berichtet der „Spiegel“. Dies ist der höchste Betrag, der jemals für den Bundestag aufgewendet wurde.Kritiker: Das ist eine Selbstbedienungsmentalität Der Bundestag ist bei den Wahlen im Jahr 2017 so viel […]Hier weiterlesen…

 

UNFASSBAR: Die schlechteste Umfrage aller Zeiten für SPD und CDU

Das sind rauhe Zeiten für die Merkel-Regierung in Berlin. Die Noch-Regierung, wie erste Kritiker derzeit verlauten lassen. Denn: Die Bombe des Machtverlustes geht für die GroKo langsam, aber sicher, tatsächlich hoch. Die aktuelle Umfrage von INSA, eine „Sonntagsfrage“ danach, was Sie wählen würden, ist für die Parteien nach Meinung von Beobachtern eine Katastrophe. Nicht mehr und nicht weniger. Dabei ist der Wert der Union fast noch überraschender als das Ergebnis für […]Hier weiterlesen…

Armes MERKEL-DEUTSCHLAND: Mehr als 6,75 Millionen Menschen beziehen Hartz-IV oder Arbeitslosengeld

Die Zahlen in Deutschland weisen auf eine beträchtliche Armut hin. Nach der neuesten verfügbaren Statistik zu Zahlungen für Sozialtransfers sieht es für einen beträchtlichen Teil der Menschen in Deutschland schlecht aus. Mittlerweile beziehen mehr als 6,75 Millionen Menschen in Deutschland Hartz-IV-Leistungen oder Arbeitslosengeld. Dies geht aus einer Veröffentlichung von o-ton-arbeitsmarkt.de hervor. Zahlen sind erschreckend hoch Die Zahlen gelten als erschreckend hoch, da sich das Land in einer wirtschaftlich starken Situation befindet. Wenn das […]Hier weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s