Collagen

Collagen gegen das Altern

18.10.2018

Eine ungewöhnliche Studie. Da ging es um ältere Herrschaften (72 Jahre), die den üblichen, altersbedingten Muskelschwund zeigten. Entsprechend aussahen. Denen wollte man helfen.

Also hat man sie – natürlich – trainiert. Im Fitness-Studio. Drei Mal die Woche. Hat ihnen aber einmal nicht Eiweißpulver oder verschiedene Aminosäuren dazu gegeben (was ja vernünftig wäre), sondern ausgerechnet

Collagen

also anverdautes (hydrolysiertes) Eiweiß. Kleinere Eiweißbruchstücke. Die zum Teil sogar komplett durch die Darmwand aufgenommen werden. Gilt im Allgemeinen als nicht so besonders wertvolles Eiweiß. Nur macht es etwa 30% unseres Gesamt-Eiweißes aus. Scheinen eben doch wichtig.

Sie wissen: Collagen finden Sie im Knorpel, hilft gegen Arthrose, stärkt Nägel und Haare. Aber Muskeln… ??

Das Resultat war überraschend: Collagen brachte deutlich günstigere Ergebnisse, nämlich

  • mehr Muskelmasse (plus 4,2 kg)
  • erhöhte Knochenmasse
  • mehr Kraft im Quadrizeps (Oberschenkel)
  • bessere motorische Kontrolle (Einbeinstand)
  • und das Fett schmolz (5,4 kg)

In jedem Fall signifikant mehr als ohne Collagen. Genommen wurde übrigens 15g täglich.

Kommentar: Der gleiche Effekt wäre wohl zu erwarten mit Whey-Protein. Oder mit spezifischen Aminosäuren. Nur: Diese Collagen-Peptide werden schnell im Dünndarm aufgenommen. Erwünscht. Und enthalten relativ viel Arginin.

Quelle: Br J Nutr. 2015 Oct 28; 114 (8): 1237

PS: Am 14.03.2018 erstmals verbindliche Empfehlung für NEM im Sport durch das IOC. Zu den wenigen empfohlenen Nährstoffen zählen erstaunlicherweise auch Collagen-Peptide. Um Verletzungen vorzubeugen und Regeneration zu beschleunigen.

 

 

Foren

18.10.2018

Gast-News Nr. 60

Ist Facebook EIN MONSTER? fragt BILD. Denn der milliardenschwere Silicon-Valley-Guru Chamath Palihapitiya sagte, dass Facebook die Gesellschaft auseinanderreißt.

Warum steht das auf unserer Webseite? Weil auch wir uns überlegen müssen, das Forum zu moderieren. Gegebenenfalls alternative Kommunikationsmethoden anbieten. Weil wir haften. Dabei wird doch ganz allgemein angenommen:

Drama macht reich. Drama ist eine verlässliche, gut geölte Maschine. Alles was Sie machen müssen ist, einen Geldkanal von dieser Maschine in Ihren Geldbeutel zu legen.

Beispiel https://facepunch.com/.

Klicken Sie auf den Link, fällt Ihnen bereits auf, dass facepunch Sie überprüft. DDoS Protection. Was ist das? Das ist ein Schutz seitens des Webseitenbetreibers Garry Newman. DDoS ist englisch für „distributed denial of service“. Was ist das? Gehen wir mal nicht ins Detail.

Dahinter steckt die Möglichkeit, dass Sie mit einem Mausklick Datenpakete auf einen Server schießen und ihn überlasten. Seine Leitungen verstopfen.

Wie Fett, das im Blutkreislauf stecken bleibt. Was passiert?

Der Server ist überlastet. Die Webseite ist „weg“. Für jeden Nutzer unerreichbar.

Wer macht so etwas?

Jeder der will. Können 12-jährige machen. Seit mindestens 2005 gibt es dafür bequeme Software, die Sie kaufen können. Um anderen zu schaden. IP Adresse eintippen, Mausklick. Fertig.

Facepunch ist ein Forum, vollgepackt mit kreativen, überdurchschnittlich intelligenten, wachen und hauptsächlich jungen, aber auch alten Menschen. Themen sind somit vielfältig, wie die Nutzer.

Der Webseitenbetreiber, Garry Newman, weiß: wo ein Forum, da auch Drama.

Also ermöglichte er jedem Benutzer, gegen eine gewisse Gebühr, z.B. 50cent, die Bildüberschrift eines jeden anderen Nutzers ändern zu können. Also Text und simple Bilder in das öffentlich sichtbare Profil jeden anderen Benutzers schreiben zu dürfen.

Und der Text/das Bild bleibt dann da. Solange, bis der Besitzer des Profils es ändert. Für z.B. 100cent.

Mein damaliger Gesellschafter und ich nutzten das, um unseren Firmennamen über die „giftigsten“ Nutzer zu platzieren. Weil ein großer Anteil unserer Kunden sich in diesem Forum tummelten. Die „giftigsten“ Nutzer, das sind grundsätzlich Forennutzer, die alles in Einzelteile zerlegen. Bis es ihrer persönlichen Wahrheit entspricht. Das jedoch niemals zugeben würden. Und sich täglich darauf berufen, wie normal die Welt doch ist.

Facepunch ist „toxisch“. Wie das meiste im Internet. Heißt, wenn Sie ein beliebiges Thema beginnen, können Sie sicher sein, dass jedes bisschen Information bis in seine Einzelteile zerlegt wird. Was grundsätzlich nichts Schlechtes ist. Denn:

Der große Vorteil eines Forums ist, dass Sie finden, was Sie suchen.

Wenn Sie wissen, was Sie suchen, finden Sie es.

Dr. med. Strunz schreibt über vieles, nur eben nicht über alles. Das Strunz Forum ist ein Zerteiler. Ein Zerkleinerer. Jedes bisschen Information wird ins kleinst-denkbare zerlegt. Deshalb sind Foren wertvoll.

Ein Forum ist vielleicht nicht die zarteste Kommunikationsform. Ein Forum enthält immer Drama. Das ist halt so.

Nur ist „das Forum“ ganz bestimmt für diejenigen von großem Nutzen

             die wissen, wonach sie suchen.

Also souverän und selbstverantwortlich nach Informationen suchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s