Zitat
1

Sein Arbeitgeber, die Washington Post, hat die letzte Kolumne von Jamal Khashoggi veröffentlicht, die er vor seinem Verschwinden geschrieben hat. Der Journalist, der im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet und zerstückelt wurde, trat in seiner letzten Kolumne für mehr Pressefreiheit in arabischen Ländern ein.

Die arabische Welt braucht eine moderne Version der alten transnationalen Medien, damit die Bürger über globale Ereignisse informiert werden können“, schrieb Khashoggi. Noch wichtiger, wir müssen eine Plattform für arabische Stimmen bieten.

Die Washington Post erhielt einen Tag nachdem er in der Türkei als vermisst gemeldet wurde, die Kolumne von Khashoggis Übersetzer. Das Blatt zögerte, es zu veröffentlichen, mit der Hoffnung, dass Khashoggi zurückkehren würde.

Die Post zögerte, sie zu veröffentlichen, weil wir hofften, dass Jamal zu uns zurückkommen würde, damit er und ich es gemeinsam bearbeiten konnten„, schrieb die Redakteurin Karen Attiah.

Jetzt muss ich akzeptieren: Das wird nicht passieren. Dies ist das letzte Stück, das ich für The Post bearbeiten werde.

Khashoggi hatte eine Leidenschaft für die Ausweitung einer freien Presse in der arabischen Welt, da er verstand, dass der Mangel an Informationen es den unterdrückenden Regierungsregimen erleichterte, die Bürger zu kontrollieren.

Den arabischen Regierungen wurde freie Hand gelassen, um die Medien immer mehr zum Schweigen zu bringen„, schrieb Khashoggi. „Es gab eine Zeit, in der Journalisten glaubten, dass das Internet Informationen aus der Zensur und Kontrolle der Printmedien befreien würde. Aber diese Regierungen, deren Existenz sich auf die Kontrolle der Information stützt, haben das Internet aggressiv blockiert.

Als jemand, der die saudische Regierung in der Vergangenheit mündlich kritisiert hat, hat Khashoggi den Mangel an Konsequenzen für Regierungen, die Informationen unterdrücken, angeprangert. Er gab das Beispiel von Saleh al-Shehi, einem saudischen Reporter, der zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt wurde, weil er sich gegen die saudische Regierung ausgesprochen hatte.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Khashoggis Vermächtnis – sein letzter Artikel http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/10/khashoggis-vermachtnis-sein-letzter.html#ixzz5UGjAt3jr

 

[8:15] Der kleine Akif: Schock: Drei Migranten wollen aus Deutschland auswandern – vielleicht – also nicht jetzt gleich – irgendwann…


Neu: 2018-10-17:

[19:50] PI: München-Fürstenfeldbruck: Schwere Tumulte mit über 100 Afrikanern

[19:45] Leserzuschrift-CH zu Tunesischer Jugendlicher raubt Frauen mit Dolch aus

Die „“ erreicht ein neues Level. Eure Kinder werden euch fragen: Was habt ihr dagegen getan? via

Reden wir nicht herum: Es war die verkorkste Flüchtlingspolitik, die in Bayern abgewählt wurde.

Wir haben bislang 27(!) verschiedene 2-Grad-Ziele recherchiert, hier: Welches 2-Grad-Ziel ist denn nun DAS RICHTIGE? Das 27. von Harald Lesch beim ist besonders abstrus.

Deutsche Autoindustrie am Abgrund | MMnews

Wut auf Nahles ist groß: Der Friede in der SPD hält nur noch bis zur Hessen-Wahl

Das ist ja mal ein Timing: Nur EINEN Tag nach der bayerischen Landtagswahl wurde eine große Menge von Angehörigen illegaler Einwanderer nach Bayern eingeflogen, und zwar mit einem extra gecharterten Flug aus Athen! 🗳️ : ! ➡️

 

Liebe arbeitende Mitmenschen. Der Staat braucht Euch. Die traumatisierten Flüchtlinge benötigen mehr Geld. Schaut nur mit wie wenig sie auskommen müssen! Deutschland ist BUNT. ZEIT FÜR EINEN Drittjob!!

Einfach mit Edding drüber…

Deutschland droht ein Klingelschild-Chaos

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/datenschutz-irrsinn-deutschland-droht-ein-klingelschild-chaos-57893210.bild.html

Wir alle kennen Phänomene in unserem Umgang mit dem Materiellen, die nicht schulwissenschaftlich erklärbar und trotzdem vorhanden sind. Ein Beispiel: Es werden zwei Häuser zur gleichen Zeit mit gleichen Materialien gebaut. Eines der Häuser wird bewohnt und sogar von seinen Bewohnern arg strapaziert. Das andere Haus wird nicht bewohnt, es wird aber, um Frostschäden und […]

über Kurze Betrachtung der Materie aus energetischer Sicht. — das Erwachen der Valkyrjar

Ein Gedanke zu “mehr ist mehr

  1. Was haben die im Bundestag gequiekt und
    gegrunzt über Pressefreiheit als der linke
    Schmierlappen Deniz Yücel inhaftiert, und
    im Fall Skripal auf die leiseste Vermutung
    sofort Sanktionen verhängt. Und nun tun
    dieselben Blindflansche nichts, wenn ein
    saudiarabischer Journalist umgebracht!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s