November-Erdbeeren

Lustig sind sie ja. Gestern hieß die Schlagzeile „Abgeordnete der lehnen ab“, heute: „Union plant klares Bekenntnis zum „. Da ist wohl für jeden was dabei. Stringente Politik geht allerdings anders.

Leseempfehlung für und alle, die den Preis der damit verteidigen, dass „Kartoffel“ doch gar nicht so schlimm sei. Erklären Sie das am besten diesem Jungen, der mehrfach mit dem Krankenwagen aus der Schule abgeholt wurde.

Jetzt ist es amtlich: Auch ist raus aus dem . (Und wieder kein Wort in deutschen Medien.)

Gewaltbereite Linksfachisten der dulden keine -Demo in : Am Bahnhof kommt es zu ersten Kämpfen mit der Polizei!

Laut dem Experten Arnold Plickert nehmen Gruppenvergewaltigungen durch zu. Vor 2015 gab es solche Gruppendelikte nicht. „“ Patrick Gensing verbreitet wieder die Unwahrheit. 🤥

Gericht wittert, dass die 10-jährige Lilly eine gnadenlose Rassistin sei, die sich den sexuellen Übergriff durch einen Afrikaner nur ausdachte.

In den letzten 105 Jahren hat ein amtierender US-Präsident bei nur 5 mal Sitze im gewonnen. Sollte man wissen, wenn Medien heute als „Verlierer“ darstellen wollen.

Die Mehrheit im „House“ wechselt. Aber: Bill Clinton und Barack Obama verloren bei ihren ersten Zwischenwahlen mehr als doppelt so viel Sitze. Und die legten sogar noch vier Senatssitze zu, sogar im wichtigen Swing-State Florida. Die Midterms im Überblick.

Obama verlor bei seinen ersten 65 Sitze im Repräsentantenhaus und 6 im Senat. Trump verliert ca. 30 Sitze im Haus und gewinnt 4-5 Sitze im Senat.

 

Mann vor Döner-Imbiss in Berlin mit Schrotflinte beschossen

Die von Linken und motivierte Flüchtlings-Karawane schafft es nicht zur US-Grenze: Offenbar blasen ihnen mexikanische Drogen-Kartelle (final) das Licht aus!

In wurde eine Journalistin des öffentlich-rechtlichen Senders RAI während einer Live-Schaltung von afrikanischen attackiert und musste fliehen. 😳

#Gut sechs Wochen vor Weihnachten ist auf einigen Feldern in Südhessen der Frühling ausgebrochen. In und ist Erdbeer-Zeit.

November-Erdbeeren auf hessischen Feldern

Demonstranten verbrennen Flaggen während des sogenannten in

Für gibt es noch Aufholbedarf: „Im Vergleich zu Deutschland ist die Wahrscheinlichkeit für junge Männer in zehnmal höher, Opfer einer Schießerei zu werden.“

Der Völkermord an den Armeniern war nur der Anfang

Armenische Mädchen, von Soldaten des jungtürkischen Regimes ans Kreuz genagelt. Um ihres Glaubens willen. Dieses Bild ist grauenerregend. Es ist eine der raren Originalphotographien, die Augenzeugen in den Jahren 1915 und 1916 aus dem Gebiet Armeniens herausschmuggeln konnten. Am 24. April jährt sich der Beginn dieses Genozids, vor genau 103 Jahren begann der armenische Holocaust.

türkei armenien genozid

Ja, es ist wahr: historisch gesehen gehört die heutige Türkei den Türken nur zu einem kleinen Teil – wenn überhaupt. Ein wichtiger Hinweis in dieser Sache: Nicäa, wo das christliche Glaubensbekenntnis formuliert wurde, liegt mitten in Anatolien. Nicht nur die Armenier und die Aramäer, nein, das gesamte, neutestamentarisch fundierte christliche Glaubensgebäude hat seinen Bauplatz in Kleinasien. Hier ist es errichtet worden. Genau dort also, wo heute die Türkei die absolute Macht beansprucht und nicht einmal den Bau christlicher Kirchen zulässt.

Das Armenien, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts existierte, ist ausgelöscht – das heutige Armenien ist nur noch ein kleiner Teil dieser uralten Kulturnation, und der Völkermord von türkischer Hand hat von Grund auf das verändert, was „Armenien“ genannt wird, auch wenn Tradition und Glauben – beide übrigens um Äonen älter als alle türkische Tradition – natürlich ungebrochen sind. Mehmed II. Fatih, der Eroberer des christlichen Konstantinopel, scheint das Vorbild heutiger Tage zu sein.

Atatürk war nur ein laizistischer Schlenker in der muslimisch-osmanisch-türkischen Geschichte. Und ein neuer Sultan möchte nun, im 21. Jahrhundert, das erschaffen, was noch nie existierte: eine rassisch-religiös reine Türkei unter dem Banner des Propheten, der die Missionierung mit dem Schwert befohlen hat. Ab 2019 wird dieser Sultan über eine quasi totalitäre Machtfülle verfügen. Gott sei den Christen in ihren uralten, angestammten Gebieten in Kleinasien gnädig.

Quelle: http://www.theeuropean.de/sebastian-sigler/13915-voelkermord-an-den-armeniern-gedenken

Mehrfach abgeschoben, kam er immer wieder zurück und begeht immer weiter Straftaten…
Das schimpft Merkels links grüne Diktatur dann Rechtsstaat !!!
Aber Hauptsache bunt !!!

München platzt aus allen Nähten. Deutschland gehört zu den Bevölkerungs reichsten Ländern des Planeten. Trotzdem fördern GRÜNE, PRO ASYL und die restliche Asyllobby noch mehr Zuwanderung, noch mehr Dichtestress, noch mehr Müll, Abfälle und Abwässer, noch mehr Beton, noch mehr Asphalt und Verkehrsstau auf Kosten von Natur und Umwelt.
Daß es vermehrt Verwerfungen und Parallelgesellschaften gibt, läge an der mangelnden Integration. Mit diesem schlechten Gewissen darf die Steuerkartoffel noch mehr in die Illusion Integration investieren. Regierung und Medien reagieren auf unlösbare Aufgaben mit einfachen Antworten. Die Rechnung wird nicht aufgehen.

YOUTUBE.COM
Vor wenigen Wochen kam es in Großbritannien zu einem kuriosen Vorfall. Ein junger Somalier sollte in…

Bild auf Twitter anzeigen

German Mission to UN

@GermanyUN

Excellent meeting between Amb. Heusgen and philanthropist George Soros – a strong voice for open societies, freedom of the press and human rights!

Doch das Opfer hat nicht einmal nach dem Tod Ruhe. Schon über dreißig Mal wurde das Grab der erst elfjährigen geschändet. Ein der schwedischen Polizei bekannter illegaler Flüchtling wurde mehrmals auf frischer Tat ertappt und gefasst. Doch anstatt ihn aus dem Land auszuweisen oder ihn auf sonstige Weise zu bestrafen wurde er in jedem dieser Fälle wieder freigelassen.

 

Bild könnte enthalten: Text

Über diese Website

Senioren jubeln, weil sie ab 2019 bis zu 3,9 Prozent mehr Rente bekommen. Die „gönnerhafte“ Politik will bei ihnen wieder einmal punkten. Die Beschenkten übersehen, dass auch nach dieser Wohltat ihre Nettorente (860 Euro) in dem Land, in dem wir „alle gut und gerne leben“, unter dem internationalen Durchschnitt und unter der Armutsgrenze bleibt. Würden ihnen die 30 Milliarden Euro der Asylkosten zugutekommen, erhielten sie ein dauerhaftes Plus von 15 Prozent. Warum wird diese Tatsache so wenig politisch genutzt? Warum gibt bei uns es keine Rentnerdemos, wie in anderen Ländern?

https://ef-magazin.de/…/13912-ohne-asylkosten-15-prozent-ho…

 

[16:35] MB: Aus den Augen, aus dem Sinn: Belagerung der frz. Kanalküste durch marodierende Migranten geht fröhlich weiter

„Die Milliardenumsätze mit dem Krebs. Die Krebsbranche ist besonders anfällig für Korruption. Wer hätte jemals vermutet, dass ein Arzt eine Diagnose fälscht, um Geld zu machen?!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s