Zitat
0

„Ich habe bisher keine Schlägereien erlebt. Ich würde das nicht so dramatisieren“

 

Modernes Unfall-Management: Tunesier fährt Bayern ins Auto. Zur Klärung der Schuldfrage ruft der Tunesier seinen ägyptischen Chef, der den Bayern verprügelt. 😂

Die Norwegerin Maren Ueland (l.) und ihre dänische Freundin Louisa Jespersen wurden tot im Atlas-Gebirge gefunden

Inzwischen wurden 19 Menschen wegen mutmaßlicher Verbindungen zu der Tat festgenommen. Die vier Hauptverdächtigen in dem Fall wurden in Marrakesch gefasst. Die Männer hatten nach Angaben der Staatsanwaltschaft der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (ISIS) die Treue geschworen.

120 Galatasaray-Fans stürmen Hallenturnier in Saarbrücken und zetteln Schlägerei an

Generalstaatsanwältin will Straffreiheit für schwarze Schwarzfahrer

 

Justizministerin weitet umzusetzende EU-Norm ohne Not aus! Besonders der Anteil Nichtdeutscher an Straftaten, die als minderschwer eingestuft werden, ist enorm. Die -Fraktion lehnt dieses Vorhaben entschieden ab! ➡️

So sieht es in Paris aus,, 7 Woche in Folge

https://www.dailymail.co.uk/…/French-police-fire-tear-gas-y…

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Skandinavien ist sicher für Migranten die einen berechtigten Anspruch auf Asyl haben, allerdings haben die Nordländer, zum Schutz ihrer Gesellschaften, die „Wohfühltemperatur“ für Wirtschaftszuwanderer gesenkt und das pampern fast eingestellt.
Bei kriminellen Zuwanderern fahren bereits alle westeuropäischen Länder, mit Ausnahme Deutschlands, eine kompromisslos harte Linie.

„2015 starteten tausende Flüchtlinge von Kiel aus nach Skandinavien und hofften auf eine bessere Zukunft. Jetzt kehren immer mehr Migranten aus Angst vor Abschiebungen zurück nach Schleswig-Holstein“

Über diese Website

So spricht ein Volks Verräter wenn er im ersten Satz das Volk abschafft und so tut als gäbe es kein Volk !!

und lebt von den Steuergeldern, die von denselben Volk bezahlt werden !!!

 

Wie doof ist das denn. Denken soll ja helfen.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

4500 Tonnen Feinstaub an einem Tag: Wie Silvester-Feuerwerke deutsche Großstädte verpesten

An den Folgen des Rauchens sterben in Bayern Schätzungen zufolge jährlich 15 000 bis 18 000 Menschen.

Bis Mitte Dezember des Jahres 2017 hatten die Ermittler 72 Menschen im Land gezählt, die an Rauschgift starben. Im gesamten Jahr 2017 gab es dann 95 Drogentote in Hessen. Bundesweit lag diese Zahl bei 1272.

Querschnittlähmung ist ein grosse Problem in der Republik Abchasien, nicht nur bei den Kriegsveteranen, die am Rückenmark durch eine Gewehrkugel oder Granatsplitter verletzt wurden, sondern auch bei vielen Kindern durch Geburtsschäden. Alhasa Thagusheva, selber im Abwehrkrieg 1992/93 gegen Georgien am Rücken verletzt und deshalb gehbehindert, und Leiter der Organisation, die sich um Querschnitts- gelähmte bestmöglich kümmert, hat mich auf dieses Problem hingewiesen. Die Regierung macht sehr wenig für die Invaliden und deshalb ist Privatinitiative notwendig.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Rollstühle für die Querschnittsgelähmten Abchasiens http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/12/rollstuhle-fur-die-querschnittsgelahmte.html#ixzz5bAZO10f4

Silberfan zu ASYLBEWERBER FESTGENOMMEN Neun Verletzte bei Prügeltour von Jugendlichen

Sie üben schon wieder für die Eroberung von Shithole-Dummland, 9 Köter verletzt im Krankenhaus behandelt.

Diese Moslems lieferten uns wieder einen „Vorgeschmack“.WE.

[13:00] Unzensuriert: Asylanten handeln auf Facebook seit Monaten mit deutschen Pässen und anderen Ausweisen

[10:15] Leserzuschrift-DE zu Unfallopfer mit Faustschlägen attackiert

Vier Jugendliche haben im bayerischen Amberg laut Polizei grundlos auf Passanten eingeschlagen und mehrere von ihnen verletzt.

Neun Menschen mussten laut Polizei im Krankenhaus behandelt werden!

Ihre Prügeltour begannen die vier jungen Männer (zwei Afghanen, ein Iraner und ein Syrer im Alter von 17 bis 19 Jahren) demnach am Samstagabend im Amberger Bahnhofsbereich: Sie schlugen laut Polizei wahllos einem ankommenden Reisenden mehrfach ins Gesicht.

Amberg. Vier asylsuchende junge Männer schlugen am Samstagabend grundlos ankommenden Reisenden im Bahnhofsbereich mehrfach ins Gesicht. Nachdem die beiden Afghanen, ein Syrer und ein Iraner sich am Bahnsteig ausgetobt hatten, verprügelte das Quartett am Bahnhofsvorplatz wiederum wahhllos zwei weitere Passanten. BILD zitiert einen Polizeisprecher: „Um 20:45 Uhr wurde in der Bahnhofsstraße von gleicher Tätergruppe erneut […]

über Amberg: Schutzsuchende schlagen grundlos auf Passanten ein. 9 Verletzte in Klinik. — Bayern ist FREI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s